Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

WO Baby tagsueber schlafen lassen?

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Hallo,

ich habe mal eine Frage an die Fachfrau und die Muetter hier:

Mein Sohn (4,5 Monate)liegt tagsueber auf einer dicken Decke auf dem Boden, wo er strampeln kann. Wenn er einschlaeft (mehrmals taeglich), decken wir ihn zu und lassen ihn schlafen.

Ist es okay, ihn dort einschlafen zu lassen? Oder sollten wir ihn, sobald er muede wird, in sein Bett bringen, damit er sich an dieses als Schlafplatz gewoehnt? Nachts schlaeft er immer in unserem Schlafzimmer, entweder in seinem oder in unserem Bett.

Gruss, harmony

von harmony am 03.02.2003, 12:29 Uhr

 

Antwort auf:

WO Baby tagsueber schlafen lassen?

Liebe Harmony,
lassen Sie Ihr Baby da einschlafen wo es gerade auf seiner Decke liegt. Voraussetzung: der Schlaf ist erholsam und wird nicht dauernd unterbrochen. Ansonsten weichen Sie besser auf das Bettchen aus.

Süße Träume und viele Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 05.02.2003

Antwort auf:

WO Baby tagsueber schlafen lassen?

Hallo!

Unsere Kleine hat auch immer auf dem Boden gelegen, wo sie noch so klein war. Aber als ihr Interesse an den Dingen in der Stube größer wurde, konnte sie nicht mehr auf dem Boden einschlafen. Seither habe ich 2 Ruhezeiten am Tag eingerichtet, die meine süße im Schlafzimmer in ihrem Ki-Bett verbringt. Ich denke, wenn Dein Sohn dort zufrieden schläft kann man es so beibehalten. Ich habs ja auch so gemacht. Nur wenn er nicht mehr soviel schläft, würde ich auf ein ruhiges Zimmer ausweichen, für die Mittagsruhe oder ähnliches. Aber das ist nur meine Meinung. Ob es so okay ist, weiß nur ein Experte.

Eine schöne Zeit,
Dani

von Dani am 03.02.2003

Antwort auf:

WO Baby tagsueber schlafen lassen?

Hallo
Wir lassen unsere Kleine tagsüber auch auf ihrer Krabbeldecke am Boden schlafen, wenn sie dort einschläft. Oft merke ich aber, wenn sie müde wird - dann lege ich sie auch in ihr Bettchen.
Wichtig finde ich, dass die Decke dick genug ist! Da wir Steinfussboden haben, liegt zuunterst ein Schaffell, ne dicke Decke drüber und zuoberst dann die Krabbeldecke...
Liebe Grüsse
Clarissa mit Shannon (heute 16 Wochen)

von jig80 am 04.02.2003

Anzeige

Pflichtangaben
Lefax® Pump-Liquid
Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete:
Bei übermäßiger Gasbildung und Gasan­samm­lung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastro­intestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungs­gefühl im Ober­bauch; zur sympto­matischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vor­bereitung diagnostischer Unter­suchungen im Bauch­bereich zur Reduzierung von Gas­schatten (Sonographie, Röntgen); als Sofort­maßnahme bei Ver­schlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise:
Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Pack­ungs­beilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs­beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apo­theker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutsch­land
Stand: 07/2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.