Extra Flüssigkeit zur Beikost (Baby 5 Monate)

 Anke Claus Frage an Anke Claus Master der Ernährungsmedizin

Frage: Extra Flüssigkeit zur Beikost (Baby 5 Monate)

Guten Tag zusammen, ich möchte gerne bald bzw. ab dem 5. Monat mit Beikost starten. Wann ist der beste Zeitpunkt hierfür - eher direkt vor der Mittagsflasche oder besser zwischen zwei Mahlzeiten? Soll man auch extra Flüssigkeit anbieten? Wasser oder Tee? Wenn ja, wie viel? Meine Tochter bekommt derzeit 4x 230ml PRE Nahrung. Bleibt das bei der Menge oder reduziert sich das mit Beginn der Beikost? Ich danke vorab für gute Ratschläge. Viele Grüße

von Sabsch201 am 09.10.2018, 14:27



Antwort auf: Extra Flüssigkeit zur Beikost (Baby 5 Monate)

Liebe „Sabsch201“, toll, dass es bald mit der Beikost losgeht! Fangen Sie am besten mit einigen Löffelchen reinem Gemüsebrei vor dem Mittagsfläschchen an. Im Anschluss bekommt Ihr Baby noch die gewohnte Milch zum Sattwerden. Es gibt aber auch Kinder die erst die nötige Ruhe fürs Löffeln aufbringen, wenn der erste große Hunger durch die Milch gestillt wurde. Probieren Sie es einfach aus, Sie dürfen hier ganz flexibel sein! Zusätzliche Flüssigkeit wird erst dann nötig, wenn schon zwei Milcheinheiten durch Beikostmahlzeiten ersetzt wurden. Bis dahin reicht die Flüssigkeit aus der Milch und den Breien aus, um den Flüssigkeitshaushalt gut zu decken. Sie können aber schon beginnen, Ihre Kleine an das Trinken zu gewöhnen. Einfach etwas Wasser anbieten, aber es gelassen nehmen, wenn Ihr Schatz nichts oder nur wenig möchte. Ein paar Schlückchen Wasser sind schon genug, es müssen keine riesigen Mengen sein. Der Durst entwickelt sich erst im Laufe des Beikostalters. Die Milchmenge wird in der Regel automatisch weniger, wenn die Beikost reichhaltiger wird, also zum Gemüse die Kartoffel und dann das Fleisch dazukommen, und die Portionen größer werden. Gehen Sie da immer ganz ach dem Appetit Ihrer Kleinen. Viel Freude mit den Breien und herzliche Grüße Anke Claus

von Anke Claus am 10.10.2018



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Wieviel Flüssigkeit sollte ich zur Beikost geben?

Hallo, meine Tochter isst jetzt konstant ihr Gläschen zum Mittag. Sie kommt ungefähr auf 150g. Danach möchte sie immer noch etwas Pre-Milch ungefähr 30-50ml. Leider nimmt sie keine extra Flüssigkeit zu sich. Ich habe schon alles versucht Wasser, Tee. Leider spuckt sie alles im hohen Bogen wieder aus und schreit. Haben Sie einen Rat wie ich Sie zum ...


Wie viel Flüssigkeit sollte man zur Beikost geben?

Hallo, unser Kind bekommt seid 3 Wochen mittags Brei. Mit dem Brei habe ich angefangen extra Wasser zu geben. Unser Sohn trinkt es auch ohne Probleme. Er würde die ganze Flasche leer trinken, wenn ich es ihm nicht einteilen würde. Ich wollte gerne von Ihnen wissen, ob es eine Faustregel gibt wie viel ml Wasser mein Sohn trinken soll? Ich gebe ihn ...


Wie viel Flüssigkeit zusätzlich zur beikost?

Hallo meine tochter ist 8,5 Monate alt und bekommt morgens 140g brei, mittags 180-190 g Gemüsebrei + einpaar Löffelchen obstbrei und abends je nachdem bis zu 210g abendbrei. Zwischendurch je nachdem wir viel sie möchte hipp bio pre Nahrung Jetzt meine Frage wieviele Wasser sollte ein baby bei so einer Menge brei und Milch Nahrung zusätzlich trin...


Muttermilch als Flüssigkeit zur Beikost

Guten Tag Mein Sohn, fast 6 Monate alt, bekommt seit etwa 3 Wochen Beikost, er isst mittlerweile regelmäßig etwa 130 Gramm mittags. Dazu trinkt er Wasser oder Tee. Da er mit seinem Gewicht seit der Schwangerschaft an der 6. Perzentile pendelt, wäre die Frage, ob ich ihm abgepumpte Milch als Getränk anbieten kann oder ob diese zu sättigend ist? Vi...


Wieviel Flüssigkeit sollte ein Kind bei der Beikost trinken?

Guten Tag, ich habe eine 6 Monate alte Tochter. Seit ein paar Tagen bekommt sie mittags Brei. Sie schafft schon ein halbes Glas mit Gemüse und Kartoffeln. Ich versuche ihr immer wieder etwas zum Trinken zu geben. Bisher habe ich sie voll gestillt, deswegen stellt sich etwas mit der Flasche an. Dadurch trinkt sie total wenig und ich wollte gerne wis...


Wieviel extra Flüssigkeit gebe ich zur Beikost statt Flasche?

Liebe Expertinnen, meine Maus bekommt den demnächst die ersten Hapse mit Karotte. Noch bekommt sie die Pre. Wenn ich Brei dazu füttere, wieviel Trinken muss ich ihr dann dazu geben, weil ja dann irgendwann nach und nach die Flasche ersetzt wird? Da fehlt ihr doch Flüssigkeit... Danke und Grüße aus Düsseldorf Eni


Beikost und zusätzlich Flüssigkeit

Schönen guten Abend,  seit rund 3 Wochen bekommt unser 27 Wochen alter Sohn seinen Mittagsbrei, von dem er mindestens 3/4 des Gläschen isst. Die Kinderärztin hat uns bei der U5 geraten, ihm schon mal Wasser oder Tee anzubieten, weil er momentan mit härterem Stuhlgang zu kämpfen hat und sich oft sehr abmüht. Leider nimmt er mir zum Brei aber wed...


Flüssigkeit zur Beikost

Hallo,  Mein Sohn ( 5 1/2m)  und ich sind mitten im Beikostthema unterwegs. Daher ist das nicht die erste und wahrscheinlich auch nicht die letzte frage die ich hier haben werde. Daher erstmal ein dickes Dankeschön an die Zeit, die sie alle hier investieren.  Meine frage bezieht sich auf das Thema trinken zum Brei. Wie viel Wasser oder Tee s...


Beikost und Flüssigkeit

Hallo. Unzwar bin ich mir nicht sicher ob mein baby 7 Monate genug trinkt  Frühs bekommt er 200ml Pre Nahrung  Mittags 190g Gemüse Fleisch Brei  Nachmittags 190g Obst Getreide Brei  Abends 190g Milch Getreide Brei  Auf den Tag verteilt trinkt er noch 120ml Wasser  Nun bin ich mir nicht sicher ob es ausreicht da er abends nach seinem Brei s...


Sondenentwöhnung/ Wieviel Flüssigkeit bzw. Milch zusätzlich zur Beikost

Hallo Frau Schwiontek, unsere Tochter, 5 Monate alt mit Trisomie21, bekam aufgrund eines Infekts mit 14 Tagen eine Magensonde. Davor hat sie super getrunken nur hat die Menge aufgrund ihres Herzfehlers und dem Infekt nicht ausgereicht um zuzunehmen.  Das Thema "wieviel braucht sie" begleitet uns also schon sehr lange. Denn leider hat sie bis z...