Frage im Expertenforum Babypflege an Katrin Simon:

Flasche zu warm - schädlich?

Katrin Simon

 Katrin Simon
Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

zur Vita

Frage: Flasche zu warm - schädlich?

Sonne1010

Hallo :), meine kleine ist 3,5 Monate und bekommt Pre Nahrung. Ich habe nun festgestellt das ich ihr die Milch weit über 37 Grad gegeben habe. Es war immer lauwarm- ich würde schätzen 40-45 grad. (Anrühren soll ich die Nahrung bei 50grad) Meine kleine hat sich bislang auch nie beschwert und die Flaschen voll ausgetrunken. Ich frage mich trotzdem ob das irgendwie schädlich sein kann?


Katrin Simon

Katrin Simon

Liebe Sonne Ihr Baby hat sich nicht beschwert. Dies ist im Nachgang der beste Parameter, dass Sie sich keine Sorgen zu machen brauchen. 37 Grad ist die ideale Trinktemperatur für einen Säugling, ohne dass Angst vor Verbrennungen im Mundraum oder auf der Haut entstehen muss, wenn etwas Milch aus dem Mund läuft. Die körperwarme Milch entspricht der Temperatur der Muttermilch. Daher rate ich Ihnen, zukünftig die Milch auf 37 Grad zu kühlen. Liebe Grüße Katrin:)


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Entschuldigung vielmals, dass ich aus gegebenem Anlass eine Frage hinterherschiebe: die letzten Nächte war es sehr frisch nur 9 Grad, und im Zimner sehr frisch (fenster muss auf sein, wir schlafen im familienbett) und dem Baby war es zu kalt. Nun wollte ich es wärmer anziehen letzte Nacht: ein ärmelloses Unterhemd, langärmeliges t-sirt, windel, kei ...

Guten Morgen! Unser Junge (22.8 geboren bei 35+0.. war 1 wo auch neo) bekommt seit geburt die flasche. Stillen durfte ich wg medikamenten (hatte nach der kaiserschnittlaparatomie lungenembolien) nie. Es war nie einfach..er wollte oft nur eine position ind so Aber seit 2 mt verweigert er die flasche bei jedem. Ausser mir Auch wenn ich nicht ...

Guten Tag Katrin, meine jüngste Tochter, 12 Monate alt, wird jede Nacht 3 mal wach und will trinken. Sie trinkt immer nur ein bisschen. Sie war aber schon einmal soweit nur 1 mal Milch trinken zu wollen oder gar die Nacht durchzuschlafen. Nun muss ich dazu sagen dass sie seit Ende Mai den Kindergarten angefangen hat. Im Moment ist ihre Gruppe auf n ...

Hallo, meine Tochter ist nun 10,5 Monate alt. Mit der Beikost haben wir bereits gegen Ende des 4. Monats begonnen und bis dato bekommt sie 4-5 „feste“ Mahlzeiten/Tag. Das Essen funktioniert auch soweit ganz gut. Jedoch schaffen wir es einfach nicht sie zum Trinken aus einem Trinklernbecher oder normalen Becher zu bekommen, schon zweimal nicht w ...

Hallo, Ich suche seit ein paar Nächten nach der richtigen Schlafkleidung meiner Tochter. Zuvor hatte sie immer einen LA Body, Innen und Außenschlafsack (Alvi Mäxchen) an. Jetzt ist sie vier Wochen alt und es wird zu warm. Ich habe nun heute Nacht den LA Body weg gelassen und nur Innen und Außenschlafsack angezogen. Wir hatten leider wieder 22 G ...

Guten Tag, mein Sohn ist ein halbes Jahr alt und wird neben Beikost mit pre Milch aus der Flasche gefüttert. Wir verwenden immer noch denselben Aufsatz wie zu Beginn. Mit 3 Monaten haben wir einen für 3 Monate probiert, mit welchem er aber nicht zurecht kam. Durch das vergrößerte Loch rann die Milch beim Trinken über sein Kinn. Ich finde er kom ...

Sehr geehrte Frau Simon , Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr und 7 Monate sie steht in der Nacht immer noch 2-3 mal auf und will ihre Flaschen Milch. Ich denke eher das es eine Angewohnheit ist ab und zu schaffe ich es sie wieder einzuschlafen doch meistens wird sie quengelig und besteht auf ihre Flasche und dann gibts ein Theater in der Nacht obwohl ...

Guten Tag, mein Sohn ist jetzt 3 Monate (aber 98. Perzentile mit Gewicht und Größe) und mit den nun kühleren Temperaturen bin ich mir unsicher, ob ich ihn nachts richtig anziehe. Im Schlafzimmer herrscht eine Temperatur von ca. 18 Grad, von der Tür zieht es oft etwas kalt rein. Er trägt einen dickeren Langarm-Body (meist Wolle-Seide), einen dün ...

Hallo Frau Simon, Unsere Tochter ist 8,5 Wochen alt und in der Nacht immer sehr kühl im Nacken. Wenn wir sie schlafen legen ist sie angenehm bis warm aber nachts wenn ich aufwache pder sie mich weckt ist sie immer kalt im Nacken. Wir haben laut Thermometer aktuell 19-21 Grad im Schlafzimmer und die kleine hat einen langarmbody einen Frottee Str ...

Hallo Frau Simon, mein Sohn ist zeitgerecht Anfang Februar geboren. Er war im Krankenhaus eigentlich bei guter Temperatur, als wir jedoch nach Hause kamen, hatte er in seinen Sachen (Langarmbody, dünner Pulli, Strampler und wärmende Söckchen) durch Niesen und Schluckauf signalisiert, dass es ihm wohl trotz einer Raumtemperatur von ca. 22-23 Gra ...