Sylvia Ubbens

Wie kann ich meinem dreijährigen Sohn schonend den Schnuller abgewöhnen?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Mein Sohn wird in vier Wochen drei Jahre alt. Er ist extrem abhängig von seinem Schnuller. Er braucht den Schnuller nahezu 24 Stunden am Tag. Abends kann er nicht ohne Schnuller einschlafen und das obwohl er die ganze Nacht im Familienbett zwischen mir und meinem Mann schlafen darf und ich abends mit ihm ins Bett gehe und solange bei ihm bleibe bis er schläft. Nachts wacht er des öfteren auf und will gestillt werden. Auch dann kann er auch nur mit Schnuller wieder weiter schlafen.
Tagsüber fordere ich ihn immer wieder auf mir seinen Schnuller zu geben, wenn wir z.B. draußen sind oder er drinnen im Spielen vertieft ist. Das klappt dann zuerst auch gut. Aber sobald irgendetwas nicht so klappt wie er sich das vorstellt, weint er sofort nach seinem Schnuller. Ich versuche dann immer ihn anderweitig zu beruhigen, ihn in den Arm zu nehmen, rumzutragen, eben irgendwie zu trösten und herauszufinden was denn nicht geklappt hat um das Problem gemeinsam mit ihm zu beheben. Er kann sich aber ohne Schnuller einfach nicht beruhigen und steigert sich total rein.
Alles was ich bisher gelesen habe, z.B. dass der Osterhase Geschenke bringt und dafür den Schnuller mitnimmt, funktioniert bei ihm nicht. Ich glaube dazu ist er vom Verstehen einfach noch nicht so weit um mit solchen Konsequenzen umgehen zu können. Er sagt dann einfach nur, dass der Osterhase dann eben keine Geschenke bringen soll.
Die Oma erklärt ihm auch immer, dass er für den Schnuller doch mittlerweile zu groß ist. Daraufhin erwidert er nur, dass er noch ganz klein ist.
Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Ich komme mir so langsam einfach blöd vor, mit einem dreijährigen Kind herumzulaufen, das nicht ohne seinen Schnuller kann. Andere Kinder in seinem Alter rennen auf dem Spielplatz ja auch nicht mit Schnuller herum.
Mache ich mir hier vielleicht zu viele Gedanken? Ab wann sollte ein Kind denn ohne Schnuller klar kommen? Wie kann man sein Kind denn langsam vom Schnuller entwöhnen, sodass er ihn ganz von alleine immer weniger benötigt?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

von Lilie2017 am 02.11.2020, 08:23 Uhr

 

Antwort auf:

Wie kann ich meinem dreijährigen Sohn schonend den Schnuller abgewöhnen?

Liebe Lilie2007,

Ihr Sohn wird den Schnuller nicht mit gutem Zureden abgeben und auch nicht freiwillig schrittweise auf diesen verzichten. Sie können erst einmal den Schnuller tagsüber abgewöhnen. Der Schnuller kann beispielsweise am Bett befestigt werden und wenn Ihr Sohn Bedarf hat, kann er sich an oder in das Bett setzen und sich mit Schnuller beruhigen. Bestenfalls setzen Sie sich nicht dazu, damit es nicht zu gemütlich wird. Wichtig ist auch, dass Sie das neue Vorgehen konsequent durchhalten. Ihr Sohn wird sicherlich traurig, vielleicht auch wütend sein. Doch mit Ihrer liebevollen und konsequenten Haltung werden sie es gemeinsam schaffen.

Nach ein paar Wochen kann dann der nächste Schritt umgesetzt werden. Sie haben Ihrem Sohn vom Osterhasen erzählt, bei anderen kommt die Schnullerfee. Lassen Sie das Thema in den nächsten Wochen ruhen und erklären Ihrem Sohn etwa eine Woche vor dem Tausch Schnuller gegen Geschenk, dass es bald soweit ist. Und dann ist wieder Ihre Konsequenz gefragt. Eines Morgens sind alle Schnuller aus dem Haus verschwunden und ein kleines Geschenk liegt bereit. Gerne auch ein kleiner Brief vom Osterhasen/Schnullerfee.

Ihrem Sohn wird der Abschied nicht leicht fallen. Dennoch sollten Sie ihm den Schnuller nicht zurückgeben. Ihr Sohn wird darüber hinwegkommen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 02.11.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Sohn schmeißt ständig Schnuller aus dem Bett

Hallo Frau Ubbens, Unser Sohn ist fast 15 Monate alt. Er schläft seit er 3 Monate ist in seinem eigenem Zimmer. Bisher gab es, bis auf ein paar einzelne Tage, nie Probleme mit dem einschlafen. Nun ist es seit ein paar Tagen so, dass er ständig seine Schnuller (hat immer 3 ...

von Schmand81 30.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Schnuller

Was tun wenn mein Sohn Schnuller aus Bett wirft

Hallo was soll ich tun wenn mein Sohn 6 Monate seinen Schnuller aus Bett und Laufstall wirft, macht er immer bevor er einschläft als Beschäftigung, soll ich ihm den wieder geben, nicht dass er später dass durchschaut wenn ich das mache kommt ...

von sabrina_heyn1 28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Schnuller

Schnullerfee- Wahrheit seinem 7j. sohn sagen?

Hallo, ich weiß nicht wie ich mich meinem 7j. Sohn gegenüber verhalten soll. Meine Tochter hat den Schnuller der Fee gegeben. Soll ich meinen Sohn darüber aufklären das das die Eltern machen? Ich denke mit 7 glaubt man doch nicht mehr an eine Fee oder? An den Weihnachtsmann ...

von carlo29 08.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Schnuller

Mein Sohn schläft ohne Schnuller fast nicht mehr. Bin ratlos.

Liebe Frau Schuster, mein Sohn, 2 Jahre, verschickte vor 1 1/2 Wochen seine Schnuller mit der Post an kranke Kinder ;-). Das hat er verstanden, obwohl er zwischenzeitlich auch sehr traurig war und sagte, der Postbote solle die Schnuller doch wieder herfahren. Das ist bis ...

von BlueLionii 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Schnuller

Schnullerentwöhnung in schwieriger Phase

Liebe Frau Ubbens, unser Sohn (3,5 J.) hat eigentlich nur noch nachts und in Ausnahmefällen einen Schnuller gebraucht. Ich bin schwanger (28. SSW) und muss seit der 18. SSW liegen und war schon zweimal für mehrere Tage im Krankenhaus. Ich kann unserem Sohn momentan also ...

von Ju_liah 09.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller ab 2 Jahre

Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein 2 jähriges Kind beißt neuerdings seinen Schnuller kaputt, aber er verlangt immer wieder danach. Habe ihm schon erklärt, dass man darauf nicht beißen darf aber trotzdem. Mein Problem ist, dass wir noch ein kleines Baby mit 4 Monaten ...

von MAMoftwo 01.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnuller entwöhnen bei 4,5 Jährigem

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist 4,5 Jahre alt und hat nachts zum Schlafen immer noch einen Schnuller. Er bekommt ihn erst wenn er ins Bett geht und gibt ihn wieder ab wenn er aufsteht. Sobald er eingeschlafen ist, nehmen wir ihm den Schnuller raus und legen ihn auf den ...

von Boody 27.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schnullerentwöhnung

Hallo Frau Ubbens, Mein Kind hat am Samstag selbständig den Schnuller vergraben. Sie ist jetzt knapp 3,5 Jahre. Was ich nicht bemerkt habe, Sie hat im hinter Kipf den zweiten Schnuller gehabt der aber zeitgleich mit verschwunden ist. Nun haben wir die 4.Nacht in Folge ...

von Annomas 16.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Hilfe- Schnuller weg, jetzt geht nichts mehr

Hallo Frau Ubbens, letzte Woche hat mein Sohn, 27 Monate alt, seine Schnuller einem befreundeten Baby geschenkt. Es kam von ihm aus, ich war eigentlich der Meinung, dass er dafür noch nicht bereit ist. Es ist vermutlich auch noch nicht unbedingt notwendig, er hat mit dem ...

von lena567 01.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Total verändertes Schlafverhalten nach Schnullerentwöhnung

Hallo, Ich habe folgendes Problem: Meine Tochter (3 Jahre und 5 Monate alt) hatte ihren Schnuller nur noch zum schlafen (mittags und abends). Jetzt haben wir die Schnullis mit ihrem Einverständnis am Freitag vor 1 Woche weg getan (also jetzt dann knapp 1 1/2 Wochen). ...

von Rusa 29.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.