Christiane Schuster

Alleine spielen und fernsehen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,
ich habe gleich zwei Fragen... 1. Mein Sohn (6 Jahre) kann nicht alleine spielen. Er will immer nur mit meinem Mann oder mir spielen, wenn wir nicht spielen wollen, dann hilft er uns beim Kochen oder sonstiger Hausarbeit - aber auf keinen Fall geht er in sein Zimmer spielen. Manchmal geht er in sein Zimmer, legt sich auf sein Bett und liest und hört sich eine CD an - aber er spielt nicht. Ich weiß nicht mehr, wie wir ihn dazu ermutigen können. Er hat jede Menge Spielsachen, die alle nur verstauben... Eigentich können wir ihm zu Weihnachten nichts mehr schenken, weil es sinnlos ist... Haben Sie eine Idee, was wir da tun können? Oder ist es nicht notwendig, dass ein Kind auch alleine spielt?
2.) Fernsehen ist bei uns ein leidiges Thema. Unser Sohn darf täglich etwa eine Stunde lang fernsehen - das finde ich auch okay, aber das Problem ist, dass das Fernsehen ein riesiges Thema ist. Ständig fragt er, ob es schon so spät ist, dass er fernsehen darf und jammert, dass ihm langweilig ist, wei ler noch nicht fernsehen darf. Ich denke, es wäre gut für ihn, wenn er deshalb weniger fernsieht und bin mir unsicher, ob es besser wäre, ihn jeden Tag kürzer sehen zu lassen, oder ob es Sinn machen würde, wenn er mal 1 Woche lang überhaupt nicht fernsehen darf, um sich daran zu gewöhnen sich auch ohne Fernseher zu beschäftigen. Was meinen Sie?
Danke und liebe Grüße!!

von bassbabsi1 am 29.10.2012, 20:41 Uhr

 

Antwort auf:

Alleine spielen und fernsehen

Hallo bassbabsi1
Lassen Sie immer mal wieder einen Freund Ihres Sohnes bei Ihnen spielen.
Planen Sie diese Besuche zuvor gemeinsam mit Ihrem Sohn (und seinem vorhandenen Spielzeug), damit aus dem Spiel kein unüberlegtes Toben wird.
Regen Sie immer mal wieder zu einer neuen Beschäftigungs-Möglichkeit an wenn Sie durch die angelehnte Zimmertür beobachten können dass die Kinder nichts mit sich anzufangen wissen.

Bitte reduzieren Sie den bereits mit Ihrem Sohn zeitlich festgelegten Fernseh-Konsum nicht. Die einzige Wirkung wäre sonst, dass er zusätzlich auch noch verärgert über Sie wäre.

Dank der Besuche von Freunden oder bei Freunden und auch mit der Anregung zu unterschiedlichen Unternehmungen außer Haus wird ihm bald sicherlich nicht mehr langweilig sein. Auch wird er sich nicht mehr unterfordert fühlen und das Fernsehen als Notlösung nutzen.

Lassen Sie ihn evtl. an einer mit Ihrer Unterstützung selbst gewählten (sportlich orientierten) Interessengruppe teilnehmen, da Kinder sich nur allzu gerne an den durchgeführten Aktivitäten Gleichaltriger orientieren.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 30.10.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

wie 3 jährigen zum alleine Spielen/Beschäftigen ermuntern

Hallo, Kompliment-ein tolles Forum! Mein Sohn( temperamentvoll-bewegungsfreudig) ist fast 3 J. alt, spielt am liebsten Fußball( auch andere Ballspiele, Hauptsache BALL) und das schon seit er Robben kann! Ich würde ihn mal gerne zum Malen,Basteln o. Puzzeln animieren, da hat ...

von Sonjaflocke 01.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Wie lernt man alleine spielen?

Hallo, ja ich habe wieder mal eine Frage! Übrigends, schön das es sie gibt! Mein Sohn (zieml. genau) 2 Jahre alt, ist 3 Tage die Woche bei Oma, weil ich wieder arbeite. Dort wird er natürlich von vorn bis hinten beschäftigt und man liest ihn jeden Wunsch von den Augen ab. ...

von gisell78 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Spielen / Trödeln

Liebe Frau Schuster, ich bedanke mich vorab für Ihre Hilfe und schön das man sich jederzeit an Sie wenden kann. Ich habe momentan folgendes "Problem" mit meinem Sohn (2 1/2). Er ist total vernarrt in Autos und alles was Räder hat und sich fortbewegt. Er hat auch ...

von goldfee 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Fernsehen schon für knapp 2-Jährige??

Hallo, ich würde gerne wissen, ob Fernsehen für meine Tochter (wird im November 2) förderlich in Sachen Sprachentwicklung sein kann. Bis jetzt haben mein Mann und ich es immer so gehalten, dass NICHT ferngesehen wird. Es kam bis jetzt erst einmal vor, dass unsere Kleine die ...

von Mummy85 22.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fernsehen

Mit dem Mund von anderen Menschen spielen, Angewohnheit?

Hallo, mein Sohn ist 9 Monate alt und immer wenn er müde wird fängt er an in meinen, oder in meinem Mann seinen Mund zu greifen, an den Zähnen zu spielen, zu kratzen usw. Das tut natürlich durch die Fingernägel und seine Grobheit echt weh! Ist das nur eine Angwohnheit? ...

von Kataja 08.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

jüngeres Geschwisterkind beim Spielen ausschließen

Liebe Frau Schuster, ich bin eine "Kollegin" von Ihnen, aber bei einer Situation in der Erziehung meiner beiden Buben bräuchte auch ich eine kleine "Supervision" :-) Unsere Söhne sind fast 6 und fast 3 Jahre alt. Sie lieben sich eigentlich heiß und innig - vom Großen ...

von Neuro 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

ich muss immer spielen und er schaut zu

Hallo, mein Sohn 2,5 will immer mit mir spielen (z.B. Bauklötze, Geschichten mit Tieren nachspielen etc.). Aber das Spielen besteht darin, dass ICH spiele und er zuschaut. Wenn ich ihn "auffordere", dann sagt er immer: Nein, Du! Mit anderen Kindern in seinem Alter spielt er ...

von juchuu 13.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Sohn nimmt immer öfter meine Hand beim Spielen?

Hallo Fr. Schuster, ich weiß nicht, wie ich das Verhalten meines Sohnes deuten soll. Er ist ein cleveres Kerlchen, altersgemäß entwickelt, läuft seit 2 Monaten. In letzter Zeit nimmt er vermehrt meine Hand, wenn er z.B. haben will, das man bei einem Spielzeug auf einen Knopf ...

von Pumsi1980 25.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Essen und spielen

Unser Sohn ist 3,5 Jahre alt. Das essen ist ziemlich schwierig, da er nur wenige Dinge mag. Nun ist es so, dass er ganz oft sagt "Mama ich will was essen". Wenn ich ihn dann frage, was er essen möchte sagt er: "Weiß ich nicht, sag Du Mama". Ich schlage ihm dann all die Sachen ...

von svela 07.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

spielen

Hallo Frau Schuster, es geht um meine drei Jährige Tochter sie spielt selten mit anderen kinder.Sie besucht seit August den Kindergarten es hat sich leider nicht viel geändert.meine beste Freundin und ich; die ebenfalls eine Tochter in dem alter hat sehen uns jeden Tag ...

von Sanzo 27.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.