Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Toastbrot

Lieber Dr. Costa,
zunächst möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken, da Sie mir mit diesem Forum in dieser und der letzten Schwangerschaft viele Sorgen genommen haben!
Heute habe ich selbst eine Frage: ich esse gerne Toastbrot (Vollkorn), dass ich nach Anbruch wie auf der Packung vermerkt, trocken lagere, nur mit sauberen Händen entnehme und innerhalb von 2-3 manchmal auch 4 Tagen verbrauche. Ist es ok, wenn ich das Toast über mehrere Tage esse oder können sich hier in dieser Zeit Listerien oder anderes bilden / vermehren?
Die gleiche Frage bezieht sich auf abgepacktes Brot, dass ich manchmal nutze, wenn es beim Bäcker kein Frisches mehr gibt.
Herzlichen Dank vorab!

von MiSch2020, 7. SSW   am 01.04.2021, 08:44 Uhr

 

Antwort:

Toastbrot

Sowohl Toastbrot als auch abgepacktes Brot sind in der Schwangerschaft kein Problem und Sie dürfen sie essen. Achten Sie nur auf Schimmel, der sich ziemlich rasch in der Plastikverpackung breitmacht. Aber diese 2-4 Tage dürften völlig OK sein.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 04.04.2021

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.