Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Kümmel

Lieber Prof. Costa,

ich habe heute 3 Scheiben Brot mit Kümmel gegessen. Wieviel Kümmel drin war, weiß ich natürlich nicht, aber es schmeckte sehr "kümmelig". Leider habe ich erst danach bei Ihnen gelesen und Sie meinen ja, Kümmel wäre nicht gut in der SS. Bin in der 18. Woche. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Liebe Grüße und vielen Dank.

von FrauGoethe am 01.12.2009, 16:27 Uhr

 
 

Antwort:

Nachtrag

Kümmel gilt als nicht besonders gesund in der Schwangerschaft und mein Rat wäre, Kümmel zu meiden. Wenn Sie das einmal gegessen haben, dürfte nicht viel passiert sein. In Bayern isst man ziemlich viel Kümmelbrot, das weiss ich - und trotzdem gibt es nicht mehr Probleme als woanders. Das einzige, mir bekannte Problem ist, dass man im späteren Leben CSU wählt. Ich glaube, das hängt mit dem Kümmel zusammen...

Im Ernst - wenn Sie gegen Ende der Schwangerschaft Kümmelbrot essen, kann nichts passieren. Aber bitte nicht jetzt.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 02.12.2009

Antwort:

Nachtrag

Eine Scheibe davon war sogar das Endstück mit bes. viel Kruste.

von FrauGoethe am 01.12.2009

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.