Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Bunter Blumenkohl

Sehr geehrter Herr Professor Costa,

ich habe keine Angst vor roten Kartoffeln oder gelben Zucchini. Auf dem Wochenmarkt habe ich aber zum ersten mal bunten Blumenkohl gesehen: lila, orange, grün usw. . Darf man den in der Schwangerschaft essen? Es so so interessant aus, dass ich ihn gern meiner Tochter servieren möchte, aber auch so gefährlich, dass ich Sie lieber vorher als hinterher frage.

Danke

von Äpfelchen am 30.10.2018, 18:51 Uhr

 
 

Antwort:

Bunter Blumenkohl

Die verschiedenen Farben des "bunten Blumenkohls" sind am besten als "Zufälle der Natur" zu bezeichnen. Also keine "Gen-Produkte", keine Angst. So etwas entsteht nun mal in der Natur, durch sogenannte "spontane Mutationen". Es spricht nichts dagegen, solche Blumenkohlsorten zu essen.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 04.11.2018

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.