Elternforum Stillen

Wie lange hilft Stillen dem Immunsystem?

Stillen
Wie lange hilft Stillen dem Immunsystem?

Mandarine23

Hallo zusammen, mir wurde beim Kinderarzt empfohlen mit dem Stillen aufzuhören, wenn unsere Kleine (13 Monate) bald in die Krippe kommt. Der Kinderarzt meinte, dass das Stillen in diesem Alter keinen positiven Effekt auf das Immunsystem mehr hat und nur die Eingewöhnung erschwert... Mich hat das ein bisschen gewundert, weil die RKI-Empfehlung ja aktuell bei zwei Jahren Stillen liegt und Berichte wie z. B. hier: https://www.spektrum.de/magazin/immunschutz-durch-muttermilch/822831 den positiven Effekt auf das Immunsystem hervorheben und schreiben, dass das Immunsystem erst mit 5 Jahre richtig ausgereift ist... Habt ihr hier schon mal etwas gehört, dass der positive Effekt ab einem bestimmten Alter nicht mehr da ist, bzw. wisst worauf sich die Aussage von unserem Kinderarzt stützt?     


StillenImAhrtal

Antwort auf Beitrag von Mandarine23

Hallo :) Da ist dein Kinderarzt leider absolut fehlinformiert. Stillen unterstützt in jedem Alter deines Kindes das Immunsystem und hilft deinem Kind z.b. bei Krankheit schneller wieder gesund zu werden. Viele Kinder wollen auch kaum was essen oder trinken, wenn sie krank sind, aber gestillt werden schon... Dass durch das Stillen die Eingewöhnung erschwert wird, ist auch Quatsch. Das Stillen kann deinem Kind sogar dabei helfen, da es so einen "sicheren Hafen" hat.   Liebe Grüße, Johanna


Mi Mi

Antwort auf Beitrag von Mandarine23

Hallo, Vom Hebammensaloon gibt es da eine Podcastfolge dazu (Lange stillen und abstillen oder so heißt die) Die zwei geben evidenzbasierte Infos und da glaub ich mich zu erinnern, dass zum Beispiel bestimmte Enzyme erst gebildet werden, wenn das Kind 1 1/2 Jahre alt ist. Die zwei gehen sogar auch noch auf die KitaEingewöhnung ein und raten sogar ab, während der Kiga Eingewöhnung abzustillen, weil durch die Muttermilch (immernoch) AK zum Kind gelangen und das dann zu viel Neues wäre... zu viel Input von Kita/Kiga und dann noch die Wegnahme des sicheren Hafens, der Brust. Aber selbst wenn dein KiA recht haben würde, solange es für Mutter und Kind passt, stellt sich mir die Frage, warum abstillen? Alles Gute