Stillen

Forum Stillen

Umfrage - das Stillen im Netz/Internet

Thema: Umfrage - das Stillen im Netz/Internet

Hey ihr Lieben :) Mir fällt neuerdings auf wie das Thema stillen ziemlich ins Netz gegangen ist. Mich interessiert es was ihr davon haltet, öffentlich euch mit eurem Kind beim stillen IM INTERNET zu präsentieren! Das es in der Öffentlichkeit kein Tabu sein sollte bin ich auch für. Da denke ich können die Leute auch wegschauen. Einmal gesehen und vergessen. Mein Kind hat Hunger. Punkt. Aber ein Video/Foto hochzuladen finde ich gegenüber meinem Sohn einfach… respektlos. Ich will auch nicht das jemand mein Kind im Netz sieht. Gerade ich habe ja Verantwortung und mein Kind kann ja auch nicht das Go geben. Alleine schon die Vorstellung irgendwann geht er in die Schule und irgendein Klassenkamarad sieht das dann. Bin ich den die einzigste die das vielleicht so ,verklemmt‘ sieht?

von Weißer_papagei am 15.11.2021, 14:13



Antwort auf Beitrag von Weißer_papagei

Hey ich sehe das auch so. In der Öffentlichkeit hab ich auch kein Problem damit zur Not hab ich halt mein Stilltuch dabei dann sieht es keiner. Natürlich soll das bewirken das stillen wieder als normal angesehen wird aber ich finde es verantwortungslos gegenüber dem kind. Es gibt nunmal leider Gottes genug komische Leute im Netz die auch anhand weniger Daten alles heraus finden und/oder die Bilder zu komischen Zwecken nutzen

von Faolana am 15.11.2021, 14:54



Antwort auf Beitrag von Weißer_papagei

Schreibst Du eine Arbeit über das Thema? Warum beschäftigt Dich das sonst so, Du musst ja kein Video vom Stillen hochladen. Ich verstehe daher Deine Frage und Dein Problem nicht recht. Du könntest zu 100 Themen Videos hochladen - oder es sein lassen. Willst Du jetzt über alle diese Möglichkeiten, die Du ja nicht nutzt und nicht nutzen musst, diskutieren?

von Bonnie am 16.11.2021, 08:13



Antwort auf Beitrag von Bonnie

https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/forum-32140 Das sollte dir beantworten, warum sie eine Frage zum Thema Stillen und Soziale Medien hier im Stillforum stellt. LG

von Juli_und_die_Bohne am 16.11.2021, 12:55



Antwort auf Beitrag von Juli_und_die_Bohne

Nein es hat mich einfach beschäftigt und ich war einfach interessiert. Wollte niemanden zu nahe kommen damit

von Weißer_papagei am 16.11.2021, 20:55



Antwort auf Beitrag von Weißer_papagei

Ich seh das auch so. Etwas anderes wäre es, wenn mein Baby mir als Teenie aus der Zukunft mitteilen könnte, dass es das völlig in Ordnung findet Da es das aber natürlich nicht kann, würde ich nichts dergleichen ins Netz stellen. Am Ende des Tages entscheidet es natürlich jede für sich selbst, aber bei mir gibt es das nicht. Ebenfalls zeige ich mein Baby allerhöchstens von hinten und auch das sehr selten. Eine ihrer kleinen Hände hatte ich mal auf einem Bild mit drauf, das empfand ich als ok. Stillen in der Öffentlichkeit finde ich (als stillende Mama) aber auch absolut natürlich, da gibts keine Diskussion

von Juli_und_die_Bohne am 16.11.2021, 13:01



Antwort auf Beitrag von Weißer_papagei

Da bist du definitiv nicht die einzige - es gibt von keinem meiner beiden Kinder ein Bild im Internet, in keiner Form. Nicht mal von hinten mit mir zusammen auf einem Statusbild bei WhatsApp o.ä. Aus meiner Sicht gehen niemanden die Bilder meiner Kinder etwas an und wer ein Bild haben soll, bekommt es direkt von meinem Mann oder mir. Davon abgesehen habe ich überhaupt kein Problem mein hungriges Baby wo immer ich gerade bin zu stillen. Wenn mich dabei jemand sieht ist es mir gleich, wenn es ihn/sie stört, soll er/sie woanders hinschauen. Mich würde es aber stören meine Brüste überall im Internet zu sehen, auch wenn mein Baby ja theoretisch das meiste verdeckt.

von Aixoni am 16.11.2021, 20:48



Antwort auf Beitrag von Weißer_papagei

Auf WhatsApp habe ich zum Beispiel auch ein Bild mit meinem Sohn. Auf Instagram auch 1 wo man ihn aber von der Weite kaum erkennen kann (sonst hätte ich es nicht reingestellt) und in meinen Storys ist nie etwas von ihm zu sehen. Ich war halt echt erschrocken, lade mir tiktok runter und aufeinmal sehe ich reihenweise Videos von Mütter die ihre locker 3-4 jährigen Kinder stillen. Ich wollte nur nach einer Freundin suchen und dann wurde mir sowas angezeigt. Ich war echt perplex das ich mal Dampf ablassen musste. Vorallem tiktok nutzen so viele teenies. Ich finde auch langzeitstillen nicht schlimm! Aber da drehte sich mir der Magen um als ich das sah.

von Weißer_papagei am 16.11.2021, 21:10



Antwort auf Beitrag von Weißer_papagei

Wenn man das Baby nicht direkt erkennt, Ja! Dieses geschwafel von stillen in der Öffentlichkeit ist ja so normal, ist totaler Quatsch. Es gibt so viele Frauen die sich das nicht trauen bzw. Menschen die da als Betrachter ein Problem mit haben. Von mir aus sollen sich alle nackt hinsetzen. Von Kindern die älter sind als 6 Monate will ich garnicht erst anfangen. Es braucht halt irgendwo Vorbilder. Meine Meinung. Ich wüsste auch nicht, welcher User sich irgendein Bild die nächsten 18 Jahre aufhebt, um es dann jemandem unter die Nase zu halten. Zum Thema Pädophile im Netz habe ich eine ganz eigene Meinung (das Argument kommt bestimmt). Nicht die Bilder sind das Problem sondern die Betrachter. Man versucht uns Müttern gerne die Schuld in die Schuhe zu schieben, anstatt das solche Menschen viel härter bestraft und ganz andere Maßnahmen ergriffen werden. Auch diese ganzen präventiven Maßnahmen bei Kindern, bringt einfach nix, wenn solche Typen frei rum laufen.

von Jumalowa am 17.11.2021, 12:57