Stillen

Forum Stillen

Baby zappelt beim Stillen

Thema: Baby zappelt beim Stillen

Hey :) Ich bin neu hier. Ich habe eine Tochter die ist 7 Monate alt. Das stillen klappt eigentlich super aaaaber sie zappelt und spielt mit ihren Füßen beim stillen manchmal setzt sie auch ab und dann wieder von vorne und findet das anscheinend auch lustig da sie mich anlächelt .. der kinderarzt meinte ich sollte nicht alle 2 Stunden stillen sondern nach Bedarf ja .. meine Tochter würde sich 6 Stunden nicht melden wenn ich darauf warten würde. egal ob dunkel hell laut leise sie zappelt als rum nur nachts kann ich sie ohne probleme stillen.. kennt das jemand? Muss dazu aber sagen das sie generell super aktiv ist haha Lieben dank schon einmal :)

von Nadiin.G am 17.11.2021, 19:23



Antwort auf Beitrag von Nadiin.G

Also meine Mini war auch eine lange Zeit sehr unruhig an der Brust, bis mir hier der Tipp gegeben wurde, sie erst zu stillen, wenn sie wirklich Hunger signalisiert und seitdem funktioniert es auch viel besser. Mit 7 Monaten wären Stillabstände von 6 Stunden doch gar nicht so unnormal, oder? Für mich klingt es tatsächlich so, als wäre deine Kleine nicht wirklich hungrig, wenn du sie anlegst und hat deswegen alles andere im Kopf. Ich meine, an sich ist das ja kein Problem, nur falls es dich stört, könntest du doch mal versuchen, auf ihre Signale zu warten :)

von Juli_und_die_Bohne am 17.11.2021, 23:23



Antwort auf Beitrag von Juli_und_die_Bohne

Danke erstmal ehrlich gesagt weiss ich garnicht welcher Abstand richtig ist :D sie macht sich nie iwie bemerkbar stille sie Nachts und morgens gegen 8 und 10 jenachdem halt um 12 Mittagsbrei 15 nachmittags und gegen halb 6 abendbrei möchte danach auch nicht mehr die brust

von Nadiin.G am 18.11.2021, 16:44



Antwort auf Beitrag von Nadiin.G

Ja genau das ist das „Problem“ mit „nach Bedarf“, da gibts ja keine festen Abstände..ist natürlich schwierig, wenn das Baby keine richtigen Anzeichen macht, wenn es hungrig ist. Das kenne ich von meiner aber auch sehr gut und hatte damit auch so meine Problemchen. Vor ein paar Monaten war wegen anderer Stillschwierigkeiten mal eine Beraterin bei mir, die meinte, ich soll doch mal genau drauf achten, dann sehe ich die Zeichen auch. War natürlich Pustekuchen, ich hab hier gar nix gesehen Wir haben jetzt aber immer einen Abstand von 3-4 Stunden und ich warte zumindest, bis sie unruhig wird und sich auch mit spielen nicht mehr ablenken lässt (natürlich warte ich nicht bis sie schreit oder so, nur bis zu merklicher Unruhe). Dann klappt es wirklich meistens sehr gut, auch wenn sie immer noch eine kleine Brustzieherin ist (damit hab ich mich aber sehr gut arrangiert). Also ja, das wäre meine Überlegung für dich - einfach mal ein bisschen abwarten. Vielleicht hast du dadurch ja auch plötzlich wirklich 5-6 Stunden am Stück Stillfrei Meine Kinderärztin meinte auch gerade heute, ab so 6 Monaten ist es durchaus normal, dass nur noch 4x in 24 Stunden gestillt wird. Also es gibt alles - die viel stillenden Minis und die, die mit weniger auskommen :)

von Juli_und_die_Bohne am 18.11.2021, 18:42



Antwort auf Beitrag von Nadiin.G

Hast du vielleicht einen starken milchspendereflex? Manche kommen damit nicht klar oder sie hat einfach keinen richtigen Hunger.

von Faolana am 18.11.2021, 17:09