Aktuell

Forum Aktuell

Machtlos

Thema: Machtlos

Ich habe mir schon vor ein paar Wochen aus der Disku hier zurückgezogen, weil ich einfach nicht mehr die Zeit (und Kraft) hatte, tagelang zu argumentieren und zu versuchen gegen (verbale) Wände anzukommen. Dennoch möchte ich Euch meine Gefühle bzgl. des Krieges im Irak mitteilen. Je öfter ich die Berichte über die Bombardierungen der Alliierten sehe, fühle ich mich so machtlos und es macht mich gleichzeitig so furchtbar wütend! Vor allem nach der Aussage von Bush's Pressesprecher, dass die USA sowieso in den Irak eingrückt wären, selbst wenn Saddam seine Stellung geräumt hätte und ins Exil gegangen wäre! Das bestätigt meinen Verdacht, den ich schon seit geraumer Zeit hege! Bush geht es überhaupt nicht um die potentielle Gefahr, die ein amtierender Saddam birgt, noch geht es ihm um die angeblich existierenden Massenvernichtungswaffen! Wir würden es sowieso nicht erfahren, wenn der Irak gar keine dieser Waffen hätte. Es geht Bush primär darum, den Irak zu säubern und zu "konvertieren". In ein pro-amerikanisches Land, das die USA in Zukunft wirtschaftlich und finanziell unterstützen werden und für amerikanische Zwecke gebrauchen können! Hauptaspekt: Ölvorkommen (2. grösste der Welt). Und wenn Bush und seine Leute im Irak fertig sind, dann geht es reihum weiter. Alle Staaten, die den Ami's ein Dorn im Auge sind, werden ganz puplicity-fördernd, von der bösen Diktatur befreit und gerettet. Dass der wahre Gedanke dieser Handlungsweise primär garantiert nicht die große Wohltat für die Menschen dort ist, sondern allein die wirtschaftlichen Vorteile, die die USA aus solchen "Befreiungsaktionen" ziehen. Ich bin nur mal gespannt, wann ein europäischer Staat "konvertiert" werden soll... Christina

Mitglied inaktiv - 22.03.2003, 11:54



Antwort auf diesen Beitrag

Wenn sie mit dem Nahen Osten fertig sind, kommt old Europe dran. Von der "Nationalen Schande" Chirac oder SChröder müssen wir doch wohl befreit werden...

Mitglied inaktiv - 22.03.2003, 13:08



Antwort auf diesen Beitrag

http://www.phil.uni-passau.de/politik/downloads/gellner/Themenplan_0203/Themen%20USA/Hausarbeiten/heuwing_jan.pdf Etwas zum lesen. Lucia

Mitglied inaktiv - 22.03.2003, 15:24



Antwort auf diesen Beitrag

Und das von Schroeder und chirak glaubt ihr doch wohl selbst nicht. Ich finde es zum lachen. Wenn Ihr mit Eurem Mann mal unterschiedliche Meinungen habt heiss das dann auch gleich er muss weg?

Mitglied inaktiv - 22.03.2003, 21:58