Elternforum Aktuell

Läuse-Fragen - dringend

Aktuell
Läuse-Fragen - dringend

Mitglied inaktiv

Ich habe gerade ein akutes Läuse-Problem und einige Fragen dazu und hoffe, Ihr könnt mir helfen: 1. Kann ich selber zum Arzt gehen, um bei mir nach Läusen gucken zu lassen? Ich hab nämlich keinen, der das machen könnte, es "juckt" zwar, aber ich hab halt keinen Beweis. Und zu was für einem Arzt geht man am zweiten Weihnachtsfeiertag??? 2. Kann man diese Läusemittel auch auf Rezept bekommen? Bei mir sieht's nämlich extrem schlecht aus finanziell, da mir kurz vor Weihnachten das Konto gepfändet wurde... und dieses Zeugs ist ja nicht grad billig.... 3. Was ist die bessere Alternative bei einem verlausten Zweijährigen: Haara abrasieren oder ihm der Wasch-/Kämmprozedur aussetzen? LG und Vielen Dank, Ött


Mitglied inaktiv

Antwort auf diesen Beitrag

1. eines der bestverträglichsten Mittel heisst AESCULO GEL und wird nicht gezahlt. Eine Flasche sollte reichen, 12 Euro. Du brauchst einen Nissenkamm, dessen Metallzinken unten am Schaft ZUSAMMEM sind, Da sollte kein Zwischenraum mehr sein! Hab genau so einen Schrott wieder umgetauscht! Bei einem 2 jährigen kommt es drauf an, wie dicht das Haar ist, ich glaube, da wäre ich auch für die Radikalkur, denn das Aesulo muss eine Stunde einwirken unter einem Handtuchturban. Ob er das drauflässt? Ausserdem stinkt es ziemlich....und dann empfiehlt es sich, ins Haar eine Panthen Kur oder ä. zu machen und dann die glitschigen Haare sauber auszukämmen. Du kannst bei jedem Arzt mal gucken lassen. und solltest Aesculo vorbeugend nehmen. Du kannst auch ein bissl davon einmassieren ins Haar/Kopfhaut und dann Fönen. Du musst jetzt sein Zimmer aufräumen, alle Stofftiere in eine Tüte (mind 30 Tage) und auf den Balkon, sofern sie nicht waschbar sind. Oder in die Gefriertruhe. Du musst jeden Tag die Bettwäsche und komplette Klamotten waschen. Jeden Tag saugen. Jacken und Schals und Mützen waschen! Wenn du dich für die Aesculo Methode entscheidest, musst drauf achten, dass du es nach 5 und dann nach mind 10 Tagen nochmal als Stundenkur drauf, damit die 2. Generation auch stirbt. Falls er gerade noch im Kiga war, sag da bescheid, Läuse sind meldepflichtig! Keine falsche Scham, hat nichts mir eurer Hygiene zu tun. U.U. wurde ein anderes Kind mit aus Scham 'halb-behandelten' Läusen in den Kiga geschickt und hat andere 'angesteckt'. So können die Läuse in Ruhe weiterwandern. Also sag lieber im Kiga bescheid. Ich glaube, das war das Wichtigste. Läuse sind halb so schlimm. LG BIene


Mitglied inaktiv

Antwort auf diesen Beitrag

hallo habe läuse noch nie gesehen ,hatte weder selber welche als kind noch hatten meine kinder mal läuse ,ich weiß gar nicht wie die viecher aussehen und deren eier welche farbe ,schwarz.krabbeln die richtig auf dem kopf? und warum reicht nicht auch essig um die zu töten ,das geht wohl nicht oder ?


Mitglied inaktiv

Antwort auf diesen Beitrag

du eine Menge Seiten mit Bildern. Und Essig allein reicht wohl nicht. Essig löst nur den Kleber mit dem sich die Nissen an die Haare geklebt haben. Aber die Läuse selber muss man schon richtig behandeln. LG