Elternforum Aktuell

Getränke mitnehmen -Fliegen

Aktuell
Getränke mitnehmen -Fliegen

peekaboo

Weiß jemand, ob man sobald man in FFM Flughafen durch die Sicherheitskontrolle ist, eine Flasche mit  Wasser auffüllen kann und diese dann mit in den Flieger nehmen darf. Normal sind ja nur 100ml 


Andrea6

Antwort auf Beitrag von peekaboo

Ja, das geht. Es gibt an einigen Stellen sogar extra Wasserzapfstellen für Flaschen.


peekaboo

Antwort auf Beitrag von Andrea6

Hallo Andrea, ich weiß das es bei manchen Flughäfen erlaubt ist, finde aber über FFM nichts. 


einafets

Antwort auf Beitrag von peekaboo

Vor ein paar Wochen  erst gemacht. War kein Problem und würde ich auch empfehlen.  Wir sind vom gefühlt letzten gate abgeflogen und da war nach der Sicherheitskontrolle auch kein Laden mehr. Nur noch ein Automat an dem der halbe Liter schlappe 4,50€ gekostet hat  Kommt ihr mit dem Auto oder mit der Bahn? Gibt zur Zeit immer wieder Probleme mit unbesetzten Stellwerken und Zugausfällen. Dann reichlich Puffer einplanen.  


peekaboo

Antwort auf Beitrag von einafets

Danke für Eire Antworten... wir fahren mit dem Auto...


Caot

Antwort auf Beitrag von peekaboo

Die 100 ml gelten nur durch die Sicherheitskontrolle. Selbst hier darf es aber in Summe 1 Liter sein. Wasserflasche (nach der Sicherheitskontrolle) auffüllen geht mittlerweile an fast allen Flughäfen.  Wir füllen (fast) immer danach selber auf.


MM

Antwort auf Beitrag von peekaboo

Klar, wir machen das immer so, und waren schon an zig Flughäfen. An manchen gibt es extra "Zapfstellen" dafür (zB am Flughafen Prag), sonst füllt man halt unterm Wasserhahn am Waschbecken auf. Nur passt die Flasche manchmal nicht so gut darunter, es ist also besser wenn sie nicht zu groß ist.


desireekk

Antwort auf Beitrag von peekaboo

Geht in Frankfurt :-)   Übrigens: es geht ja um den Aggregatzustand flüssig. Wenn du also eine Wasserflasche einfrierst und mitnimmst (und die noch gefroren ist bei der Sicherheitskontrolle), dann muss die auch durchgehen. Übrigens: es geht ja um den Aggregatzustand flüssig. Wenn du also eine Wasserflasche einfrierst und mitnimmst (und die noch gefroren ist bei der Sicherheitskontrolle), dann muss die auch durchgehen. Da wurde ich von den amerikanischen TSA Mitarbeitern schon öfter drauf aufmerksam gemacht. fliegt ihr in die USA?


Everdin

Antwort auf Beitrag von desireekk

Ich bin ganz hellhörig, denn ich fliege Montag nach New York mit meiner Tochter. Ich nehme einfach ein oder zwei Flaschen Wasser mit, leere sie dann vor der Sicherheitskontrolle aus und fülle sie dann wieder auf. Wo gibt es denn die Wasserspender? Auch in Frankfurt?


Rachelffm

Antwort auf Beitrag von peekaboo

in terminal 1 gibts nach der sicherheitskontrolle wasserspender. in terminal 2 hab ich den bisher nicht gefunden. problem bei t2 ist auch, dass da die kontrollen tlw. direkt am gate sind. da hat man dann keine chance was mitzunehmen. wems schmeckt, der kann auch das leitungswasser von der toilette nehmen.  


Kacenice

Antwort auf Beitrag von peekaboo

Ich feiere die Griechen. Da ist jetzt ein neues Gesetz, dass Wasser darf nicht mehr als 50 oder 60 ct kosten. Vor zwei Wochen am Flughafen Thessaloniki 0,5 l für 0,60 ct gekauft. Mittlerweile verstehe ich auch die Preise in Restaurants hier in D nicht, Flasche Wasser 9,50 € bis 12 € 😝