Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von rase am 29.05.2003, 19:27 Uhr

nachtarbeit?

hallo ihr lieben,
hoffe ihr könnt mir helfen, weiß net weiter:
ich gehe ab sept. wieder arbeiten und mein freund in karenz, in einen 40h job, 7.30 - 16.00 im team usw. alles super dachte ich!!!! bekomme nun meinen ursprünglichen arplatz nicht wieder, zwar einen änlichen von den bedingungen, aber leider sonst stinklangweilig. habe jetzt ein jobangebot für die meine qualifikationen total passen, und das würd mich wirklich interessieren, nur sind die arbeitszeiten hauptsächlich von 15-21.00 mind. 2x /pro woche und ein mal pro wo hab ich nachtdienst von 17.00- 7.30
vorteil is natürlich daß ich dadurch mehr verdiene und nur 30 od. 35h arbeiten müßte und untertags zuhause bin! nachteil, daß ich meist alleine arbeite, nie sofort weg kann, ffalls was zuhause is,sondern erst kollegen finden muß die mich vertreten an ihren freien tag.
arbeitet von euch wer nachts? und wie kommen eure kids damit zurecht
Ps: philipp ist dann 14mon. und wird jetzt 1x munter wo er noch gestillt wird
bitte schreibt mir was ihr davon hält !!danke

 
3 Antworten:

Hört sich doch gut an...

Antwort von desireekk am 29.05.2003, 22:08 Uhr

Aldo für mich hört sich das OK an.

Und: "wenn Zuhase was ist kannst Du nicht weg":
-> was soll denn sein??? der Papa ist doch da, kann der denn zur Zeit weg, wenn "was" ist?

Da wirst Du wohl noch lernen müssen loszulassen :-)

Ich selbst arbeite 50-60 Std. die Woche, meine Kinder sind 1 und 3, ich habe beide ein jahr gestillt.
Ich bin auch ift über Nacht weg. z. T. auch ganze Wochen.
Mein Man schafft das genauso, wie es jede andere Mutter Zuhause auch schafft.

Noch Fragen?

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

deesireek, danke und doch noch ne frage

Antwort von rase am 30.05.2003, 20:35 Uhr

liebe deesireek.
tja da hast du wohl recht, loslassen muß ich wohl noch üben bzw. lernen, dem papa trau ich das ganze ohne weiteres zu, nur es gibt halt situationen da is es einfach entspannter zu zweit, bei einer kinderkrankheit z.b oder einen krankenhausaufenthalt, aber hast schon recht mach mir einfach zuviele sorgen, :) danke
ah ja hätt doch noch ne frage, wie geht es deinen kindern wenn du doch ziemlich viel arbeitest? fragen sie oder weinen sie oft nach dir?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: deesireek, danke und doch noch ne frage

Antwort von desireekk am 01.06.2003, 21:13 Uhr

Nein,. meine Kinder weinen seltenst nach mir.
Sie wissen: "Mama arbeiten" und gut ist.

Wobei ich gerne und überzeugt arbeiten gehe, ich denke, diese Haltung überträgt sich auch auf die Kinder!

Noch Fragen? :-)

Désirée
kannst auch mailen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.