Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maiglöckchen am 16.03.2004, 21:50 Uhr

Wieviel darf ich zum Erziehungsgeld dazu verdienen?

Hallo!
Ich bin alleinerziehend und gehe ab April wieder für 30 Stunden arbeiten, bleibe aber noch in der Elternzeit. Hatte eigentlich gehofft, daß ich noch Erziehungsgeld bekomme, aber verschiedene Leute bezweifeln das jetzt und verunsichern mich etwas.
Hat jemand eine Ahnung, wie hoch die Grenze ist für den Verdienst? Evtl. krieg ich ja nur noch anteilig Erziehungsgeld, aber gar keins mehr?
Vielleicht kann mir jemand helfen?
Danke!
Beate

 
3 Antworten:

Re: Wieviel darf ich zum Erziehungsgeld dazu verdienen?

Antwort von tinai am 16.03.2004, 22:36 Uhr

Prinzipiell darfst Du so viel dazu verdienen wie Du willst. Sorry, aber ich verstehe nicht, wie man seine Arbeit davon abhängig macht, dass man dann ja nicht zu viel verdient, um bloß keinen Cent Erziehungsgeld zu verlieren. Unter dem Strich steht man immer besser da.

Aber, Du erfährst das ganz einfach wenn Du bei der Erziehungsgeldstelle anrufst. Außerdem gibts etliche Internetseiten mit Verdienstgrenzen. Bei 30 Stunden/Woche würde ich aber shcon annehmen, dass Du zumindest in den Bereich kommst, in dem Dir ein Teil angerechnet wird.

Gruß und viel Spaß im Job
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@tinai

Antwort von maiglöckchen am 17.03.2004, 9:29 Uhr

Hallo!
Erst mal danke für deine Antwort.
Ich mache meine Arbeit aber nicht davon abhängig, ob ich nun Erziehungsgeld bekomme oder nicht. Es war geplant, daß ich wieder anfange jetzt und ich tue es.
Trotzdem mache ich mir natürlich Sorgen wegen des Geldes, denn ich bin allein mit meinem Sohn und muß ja schauen, daß es reicht. O.k.?
Beate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel darf ich zum Erziehungsgeld dazu verdienen?

Antwort von mogli77 am 17.03.2004, 13:45 Uhr

hallo,

du darfst bis max. 30 std in der woche arbeiten, ohne den anspruch auf das erziehungsgeld zu verlieren. ob du es dann bekommst und wieviel, hängt natürlich vom einkommen ab, das individuell berechnet wird.

schau mal hier:
http://www.versorgungsverwaltung-mv.de/pages/erzgeldrechner_inc.htm

da kannst du dir alles ausrechnen lassen, auch nach den neuen regelungen ab diesem jahr.

grüße mogli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.