Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Laleluuuu am 18.03.2004, 11:24 Uhr

Wie Kinderkrippe finden!

Hallo....

Mein kleinster Sohnemann ist am 12.03.04 2 Jahre alt geworden. Und ich möchte ihn auch schon in eine Kinderkrippe stecken. Wo finde ich die? Habe hier ja schon gelesen das die Kinderkrippen super sind. Wie lange muß ich auf einen Platz warten. Lohnt sich das überhaupt noch mit zwei Jahren???? Da nächstes Jahr dann schon Kindergarteneintritt ist. Wie teuer ist so ein Platz???

LG
Lale

 
5 Antworten:

Das hängt ganz davon ab, wo Du wohnst.

Antwort von Trini am 18.03.2004, 11:56 Uhr

Ist von Ort zu Ort, von Kreis zu Kreis verschieden.

Hierzulande (Schleswig-Holstein) gibt es soviel ich weiß keinen reinen Krippen, nur wenige Kitas, die eventuell eine Kleinkindgruppe haben. DA einen Platz zu bekommen, ist schon ein Wunder. Ind der Stadt Kiel gibt es aber solche Plätze und der Elternbeitrag ist einkommensabhängig.

Bei mir im Kreis Plön ist mir eine solche Einrichtung nicht bekannt. Da vermittelt das Jugendamt eher Tagesmütter. Außerdem entscheidet jede Gemeinde für sich, ob es eine Sozialstaffel gibt. Unsere hat keine.

Wahrscheinlich wirst Du also nicht darum herumkommen, Dich vor Ort zu erkundigen.

Auch die Platzsituation kann von Ort zu Ort SEHR unterschiedlich sein. In unserer Gemeinde werden garde zwei Gruppen geschlossen. Drei Dörfer weiter reichen die Plätze vorn und hinten nicht - je nachdem wie lange die jeweiligen Neubaugebiete schon stehen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie Kinderkrippe finden!

Antwort von RenateK am 18.03.2004, 12:14 Uhr

Hallo,
wie Trini schon schrieb, ist das sehr unterschiedlich. Hier in NRW sind die Kosten einkommensabhängig. Hier in Bonn (und auch in anderen Städten in NRW, ob überall weiß ich nicht), wendet man sich an das Kinder- und JUgendamt der jeweiligen Stadt oder Gemeinde und bekommt eine Liste und muss sich bei den einzelnen Einrichtungen erkundigen. Es gibt hier auch keine reinen Krippen, sondern nur altersgemsichte Gruppe, das sind Gruppen mit 15 Kindern zwischen 4 Monaten und 6 Jahren, 3 BetreuerInnen, wobei 7 oder 8 der Kinder unter 3 Jahre sein müssen. Unser Sohn ist in einer solchen Gruppe, ist auch auf jeden Fall als eine reine Krippe. Das Problem ist allerdings, dass zwei Jahre eigentlich fast zu alt ist. Bei uns werden normalerweise (d.h. wenn niemand außer der Reihe ausscheidet) Kinder im Alter zwischen 6 und 18 Monaten aufgenommen, um die Altersstruktur zu halten. Aber nachfragen schadet ja nichts.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie Kinderkrippe finden!

Antwort von karinundlukas am 18.03.2004, 17:42 Uhr

Hallo Lale,

>Wo finde ich die?

Da muesstes Du schreiben wo Du wohnst, dann kann man Dir erst helfen...

> Lohnt sich das überhaupt noch mit zwei Jahren???? Da nächstes Jahr dann schon Kindergarteneintritt ist.

Manchmal gibt es Gruppen in Kindergaerten die schon 2jaehrige nehmen -> kein Problem wegen grosser Umstellung
Manchmal gibts je nur Plaetze in denen 0-6 jaehrige sind -> auch keine Umstellung
Falls es einen "reine Krippe" ist, gehen dann die meisten Kinder danach auch in den selben Kindergarten, also auch nicht so problematisch...


> Wie teuer ist so ein Platz???
Kommt darauf an wo Du wohnst, wieviel Einkommen Du hast unter Umstaenden...

Tschuess
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das hängt ganz davon ab, wo Du wohnst.

Antwort von Laleluuuu am 18.03.2004, 19:02 Uhr

Hallo,

ich wohne in NRW/ Wuppertal. Möchte spätestens in 6 Monaten wieder Arbeiten. Als Selbstständige! Und da brauche ich doch dringent einen Platz.

Bei meinem Großem war es anders, ich bin noch zu Schule gegangen und habe eine Tagesmutter gestellt bekommen, die ich mit 600,00 DM vom Jugendamt zahlen konnte. Das kostgeld mußte ich selbst aufbringen.

Aber ich möchte nicht das er zur Tagesmutter geht. Denn ich war nicht zufrieden, und wechseln konnte ich auch nicht mehr.

LG
Lale

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie Kinderkrippe finden!

Antwort von KarinF am 18.03.2004, 21:51 Uhr

ALso im Münchener Raum bekommt man die Adressen vom Jugendamt München bzw. von den Gemeinden.
Man kann auch bei der AWO, inneren Mission und paritätischen Hilfsdienst nachfragen. Das Jugendamt hat auch ein paar Listen mit Elterninitiativen.

Kosten liegen hier für einen Ganztagesplatz zwischen 250 und 500 Euro pro Monat. Die Wartezeit ist oft 1-2 Jahre. Es gibt manchmal altersgemischte Gruppen oder Kinderkrippe und Kindergarten in einem Haus.

Viel Glück
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.