Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Michaela74 am 28.05.2004, 18:19 Uhr

Wer hat Rat! Hab endlich eine Arbeit, aber Arbeitszeit am Nachmittag!

Hallo an Alle!

Ich habe hier schon ein paar Mal mitgelesen und nun selbst ein Problem, für das ich keinen richtigen Rat weiß!

Ich habe gerade mein Sozialpädagogikstudium beendet, ein paar Bewerbungen losgeschickt und prompt eine zunächst auf drei Monate befristete Stelle(Teilzeit 28 Std.) bei der Stadt bekommen. Eigentlich suuuuper, denn es wäre ein toller Berufseinstieg für mich und das Geld bräuchten wir absolut dringend (Mein Freund ist nämlich auch noch Student und wir arbeiteten bisher abwechselnd nachts in der Gastronomie-was echt ganz schön anstrengend ist, aber den Vorteil hat, dass wir tagsüber immer viel zeit für unsere Kleine hatten).
Nun ist meine Tochter (3 Jahre und 3 Monate) seit 2 Monaten im Kiga. Sie hat einen Ganztagsplatz, wir holen sie aber immer schon um 14 Uhr ab. Das Problem ist, dass meine Arbeit erst gegen 15/16 Uhr beginnt und etwa bis 21 Uhr dauert. Voraussichtlich an 4 Tagen in der Woche und an einem Tag dann noch die restlichen Stunden zur Vorbereitung am Vormittag. Das heißt aber, dass ich meine Kleine an mindestens 3 Tagen nur ganz wenig sehe (da morgens Kiga und Mittags meine Arbeit) und nun habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber.
Ich weiß nicht mehr ob es richtig oder falsch war, die Stelle anzunehmen?? Aber wie gesagt: das Geld ist nötig und mein Berufseinstieg jetzt nach dem Studium wäre schon wichtig, damit ich den Anschluss nicht verpasse!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder einfach einen Rat, Trost oder so für mich? Wie stecken Eure Kinder die Berufstätigkeit so weg?
Bin für jeden Rat dankbar!!!!!

 
5 Antworten:

Re: Wer hat Rat! Hab endlich eine Arbeit, aber Arbeitszeit am Nachmittag!

Antwort von Ulli am 28.05.2004, 20:01 Uhr

Hi Michaela,

so ganz verstehe ich dein Problem nicht. Sei doch froh um den Job, verbring halt früh morgens noch Zeit mit deinem Kind. Bring sie halt gegen 9 Uhr in die KiTa.
Dein Freund ist ja dann auch für sie da. Die Kleine ist schon über 3 Jahre alt und außerdem ist dein Job für 3 Monate befristet. Sei doch froh, wenn du mit 30 als Berufseinsteiger nen Teilzeit-Job findest.
Selbst wenn es dir schwerfällt, nutz die Chance, 3 Monate sind ja auch gar nix, das schafft ihr auf jeden Fall.

Alles Gute,
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zusatz: Wer hat Rat! Hab endlich eine Arbeit, aber Arbeitszeit am Nachmittag!

Antwort von Michaela74 am 28.05.2004, 20:05 Uhr

Ach ja, während der Zeit, die ich am Abend arbeite, wird die Kleine von meinem Freund oder den großeltern (die sie total mag) betreut. Also alles nur Personen die sie schon lange kennt und lieb hat!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer hat Rat! Hab endlich eine Arbeit, aber Arbeitszeit am Nachmittag!

Antwort von Michaela74 am 28.05.2004, 20:07 Uhr

Na ja, es könnte sein, dass die Stelle verlängert wird, bzw. dass ich halt danach eine andere Stelle (eventuell mit ähnlichen zeiten) nehmen muss! Bis dahin hoffe ich, dass sich alles eingespielt hat!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer hat Rat! Hab endlich eine Arbeit, aber Arbeitszeit am Nachmittag!

Antwort von astrid67 am 28.05.2004, 21:47 Uhr

Hallo,

ich denke, Du mußt Dir keine Sorgen machen. Dein Kind ist alt genug, um damit zu leben dich an 3 Tagen wenig zu sehen. Und an immerhin 4 Tagen in der Woche stehst Du für sie im Mittelpunkt und sie für Dich.

Ganz viele Frauen, die wieder arbeiten gehen, haben die Erfahrung gemacht, dass man zwar weniger Zeit für die Kinder hat, die aber intensiver nutzt. Also wenn Du jetzt mit ihr zu Hause bist, machst Du den Haushalt nebenbei, kaufst ein und machst so dies und das. Hast Du nur anderthalb Stunden für sie, spielst Du mit ihr oder liest ihr vor.

Also keine Panik, Du schiebst sie nicht ab, denn bei den Großeltern oder Vater fühlt sie sich bestimmt pudelwohl und Du wirst viel ausgeglichener sein, wenn Du wieder arbeitest und sich die finanzielle Situation entspannt.

Liebe Grüße, Astrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für die aufmunternden Worte:-)) o.T.

Antwort von Michaela74 am 29.05.2004, 12:35 Uhr

-

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.