Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von GoLLoM am 12.05.2003, 16:54 Uhr

Was verdient man denn in etwa...

als Arzthelferin zu Beginn?

Ich bin zwar Kinderkrankenschwester, aber darf/kann nicht mehr in meinem Beruf arbeiten. Nun überleg ich, in den Praxisbereich überzuwechseln (was ich ja nach meiner Ausbildung auch darf).

Was wäre denn da meine Gehaltsgruppe? Bin nun seit knapp 4Jahren im Pflegebereich tätig gewesen. Wird das mit angerechnet?

Thx.. für eure Hilfe!

GoLLoM

 
4 Antworten:

Re: Arzthelferinnen-Tarifvertrag

Antwort von kleineJune am 12.05.2003, 17:20 Uhr

Hallo GoLLoM,

ehrlich gesagt - mach dir da keine großen Hoffnungen ;-) Sicher kommt es auch auf Steuerklasse, Stunden und vor allem Arbeitgeber an.
Einige Informationen findest du bspw. unter
http://www.aekno.de/htmljava/frameset.asp?typ=a&seite=kammerarchiv/gehaltstarifvertrag-02.htm
Dort ist genauer aufgelistet, wie die Einstufungen, Bruttogehälter sind, ....

Falls du weitere Fragen hast...... ;-)

lg June

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

THX, sowas hab ich gesucht !! o.T.

Antwort von GoLLoM am 12.05.2003, 17:23 Uhr

:o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Doch noch ne Frage *G*

Antwort von GoLLoM am 12.05.2003, 17:41 Uhr

Gibt es diesen Tarifvertrag Bundeslandbezogen? bin aus dem Saarland...

Die Zahlen hören sich für mich doch schonmal ganz ok an.. Naja, als Krankenschwester hatte ich wesentlich mehr, aber das was ich laut Lohnrechner so rauskriegen würd, liegt immerhin schonmal 400€ über meinem Arbeitslosengeld.. und ich will endlich was tun!!!

GoLLoM

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

auch da eine Antwort *fg*

Antwort von kleineJune am 12.05.2003, 17:53 Uhr

Huhu,

also - die Tarifverträge gelten nicht wirklich bundesweit, noch wird zwischen Ost und West unterschieden (die obere Tabelle würde dann die "richtige" sein). Und eine Krankenschwester verdient immer mehr. Als Arzthelferin "kämpft" man auch eher mit den Verwaltungsaufgaben, ist eher "weniger am Patienten" (wie der Arzt/Arbeitgeber eingestellt ist).

Hoffe, das hilft dir ein wenig - das mit den Fragen kennst ja schon *g*

lg June

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.