Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nici24 am 16.03.2003, 10:42 Uhr

Putzhilfe

Hallo zusammen,
ich brauche und moechte eine Putzhilfe, da ich jetzt wieder arbeite und mein Mann stinkfaul ist. Aber ich glaube, es ist gar nicht so einfach eine gute und vetrauenswuerdige Frau zu finden. Habt ihr auch eine? Wie habt ihr sie gefunden? Was bezahlt ihr?
LG Nicole

 
4 Antworten:

Re: Putzhilfe

Antwort von Henni am 16.03.2003, 19:36 Uhr

Hallöchen, also ich hatte bis vor 3 MOnaten eine "Perle", nun haben wir ein Aupair, so dass ich selbst wieder putze oder unse aupair.


Ich fands auch schwer, eine zu finden, hab dann einfach privat überall rumgefragt, und dann die Putzfrau meiner NAchbarin angesprochen...die putzte dort schon 10 Jahre und alles war super: sie hat ja gesagt und es hat toll geklappt ( allerdings hat sie auch 25 Euro für 2,5 Stunden bekommen)


Also: ich würd privat rumfragen und auf mundpropaganda setzen...viel Glück! Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Putzhilfe

Antwort von tinai am 17.03.2003, 14:31 Uhr

Am besten bekommt man eine auf Empfehlung. Mit Anzeige habe ich nur schlechte Erfahrung gemacht!
10 Euro pro Stunde ist in Stuttgart absolut üblich oft noch mehr. Wenn die Leistung stimmt würde ich das aber gerne Zahlen!! es gibt viele "Luschen", die kein Wort Deutsch verstehen und besser rechnen als putzen können.
Gruß Tina
(eine zu diesem Thema bereits gefrustete, jetzt aber ganz zufrieden)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke fuer die tips :-) m.T.

Antwort von nici24 am 17.03.2003, 14:37 Uhr

... die Stuttgarter sind mal wieder die teuersten :-(
Bin aus Stuttgart, da muss ich wohl tiefer in die Tasche greifen ;-)
LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

per Anrunfbeantworter

Antwort von KarinF am 17.03.2003, 21:22 Uhr

Wir haben ein Inserat geschaltet und an eine unserer unbenutzen ISDN-Telefonnummern einen Anrufbeantworter geschaltet mit dem Text "wir suchen ein ePutzhilfe für 4-6 Std. pro Woche. Bitte nennen Sie Namen, Alter, Staatsangehörigkeit und erzählen Sie ein wenig über sich. Haben Sie Kinder? Sind sie verheiratet?...".

Es gabe einige, die weder ihren Namen noch die Telefonnummer verständlich drauf sprechen konnten - die sind also gleich weggefallen. Na ja, dann ein paar "Studentinnen" mit extremem Akzent - die hatte ich auch gleich gestrichen. Ich hatte dann 4 in die engere Auswahl genommen, die gut Deutsch sprachen, Kinder hatten bzw. eine Deutsche mittleren Alters. Jemand deer in mit Familie in der Nähe wohnt hat einen Ruf zu verlieren und wird schon nichts anstellen - so meine Meinung. Die habe ich dann angerufen und 2 angeschaut ... Wir sind immer noch sehr zufrieden und haben unsere Nachbarin gleich mitversorgt.

Diese Aktion haben wir leider zweimal machen müssen, weil unsere erste Perle leider feststellte, daß sie doch keine 4-6 STunden Zeit hat.


in München und Umgebung zahlt man auch 10 Euro.
Servus
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.