Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von cleo_36 am 14.01.2004, 10:39 Uhr

Kosten Tagesmutter, Danke für die Antworten, hat mir geholfen

und wie der Zufall es will, bietet sich die Nachbarin mit 6 jährigem Sohn als Tagesmutter an

mal schaun

Liebe Grüsse
Cleo

 
3 Antworten:

Re: Kosten Tagesmutter, Danke für die Antworten, hat mir geholfen

Antwort von KaMeKai am 14.01.2004, 14:12 Uhr

dazu wollte ich noch was anmerken. Ich habe mich sehr gewundert, wie günstig manche Tagesmütter sind. Ich habe meiner Tagesoma (war schon 72, aber eine Superoma) 5 € die Stunde bezahlt. Sie kam zu uns ins Haus und hat für meine Kinder auch gekocht und mal über die Spüle gewischt ec.
Ich würde nicht die billigste nehmen!
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kosten Tagesmutter, Danke für die Antworten, hat mir geholfen

Antwort von marit am 14.01.2004, 14:15 Uhr

In deinem Fall war das ja dann keine Tagesmutter, sondern eine Kinderfrau. DAFÜR bist du mit 5 Euro MEHR als günstig weggekommen, denn normalerweise bekommen Kinderfrauen ein Monatsgehalt, von dem sie leben können.

Die günstigen Kosten für Tagesmütter ergeben sich ja dadurch, daß sie noch andere Einkommensquellen haben und zugleich mehrere Kinder betreuen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kosten Tagesmutter, Danke für die Antworten, hat mir geholfen

Antwort von KaMeKai am 14.01.2004, 15:47 Uhr

nein, es war keine Kinderfrau. Sie war vom Verband Alleinerziehender Mütter und Väter als "Notmutter" vermittelt, weil ich frisch operiert war. Normalerweise sind die Kinder zu ihr ins Haus gekommen. Nur in meinem Fall hat sie die Kids bei mir betreut, weil ich sie gar nicht hätte hinbringen können. Sie nimmt allerdings immer 5 €.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.