Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Henni am 29.08.2003, 19:11 Uhr

Fortsetzung: unser Aupair will nun länger bleiben *gg*

hallöchen liebe Leserinnen meines Fortsetzungsromans *ggg*


Also: im november ist das jahr mit unserem Aupairjungen rum. EIGENTLICH. Aber: nach 10000 idiotischen ideen hat er nun endlich eine echte perspektive: er hat sich bei einer Sprachschule beworben in freiburg, um nach sprachkursen dort die DSH prüfung zu machen, um dann irgendwann hier zu studieren.


Nun möchte er gern bei uns wohnen bleiben *ggg* is ja logisch, weil billig. Aber: als aupair brauche ich ihn ab dezember nicht mehr, und er ist ja auch dann den ganzen tag weg. Jetzt die frage: was kostet euch euer aupair zuhasue?? Also ich meine diesmal nur das essen /trinken etc und die echten unkosten (waschmaschine, strom...blabla)...was schätzt ihr da gebt ihr aus???? Denn DAS würde ich dann in stunden umrechenn, die er dann bei uns am wochenende und abends und so arbeiten könnte / müsste...

Also: was meint ihr, was kostet das??? Danke und ich berichte weiter*gg*


Henni

 
6 Antworten:

wollte ich sowieso schon wissen, weil richtig spannend *g*

Antwort von cella am 29.08.2003, 20:46 Uhr

Hallo Henni,

zum posting unten:
kann gut verstehen, dass du deine Klasse ungern abgiebst. Meine Kleinen sind mir auch ans Herz gewachsen. Und man kennt sich. Bei dir sind es ja schon zwei jahre. Aber toll von dir, dass du gleich zu beginn des Jahres sagst, dass du häufiger ausfallen wirst, hätte bestimmt nicht jeder getan.
(Und für die "Kleine Operation" wünsche ich dir gute Nerven...

Das mit dem Aupair ist wirklich eine spannende Geschichte. Ein HIN und HER.
Musst du ihn denn überhaupt übernehmen, oder willst du ihn nicht raußschmeißen?
Wenn du kein Aupair brauchst...
Ich hatte eine Tagesmutti, und am Montag kommt meine kleine Amelie in den Kiga...
Bin jetzt mal neugierig: Was sagt eigentlich dein Mann zum Aupair, ist der auch so loyal wie du es bist?

liebe Grüße aus Bayern,
wo noch eine Woche Ferien sind...
Cella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hab dir unten noch geantwortet!

Antwort von sumse am 29.08.2003, 23:22 Uhr

xx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wollte ich sowieso schon wissen, weil richtig spannend *g*

Antwort von Henni am 30.08.2003, 13:01 Uhr

*gg*, neee, wir MÜSSEN gar nix..zum Glück...also rein offieziell muss er am 25.11. das Land verlassen...wenn er belieben will , dann ist das eigentlich ganz allein SEIN Porblem, also Visum Wohnung etc...aber:


Unser Edi weiß das auch, also ist er mehr als motiviert ...und was DER uns hier an Arbeti abnimmst ist enfach toll..also er mahct WEIT mehr als er müsste..und er macht es gut und irgendwie auch gern, denn er hat ja auch nix anderes zu tun..und unser Sohn liebt ihn...



er macht ja nur ca 60 % Baysitter und denr est amcht er auch jetzt eher garten, stall Holz,etc..und DAS würde er dann ja auch weiterhin am Wochenende machen..also sehr praktisch für uns...und mein Mann ist auch froh um so viel "hilfe"...


hui, muss los...mach später weiter...*ggg* Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab dir unten noch geantwortet!

Antwort von Yara am 31.08.2003, 20:58 Uhr

Hallo Henni,

Eigentlich hatte ich Dir schon mal vor geraumer Zeit diesbezüglich geantwortet, weiss aber nicht, ob Du diese Antwort gelesen hast. Hier in Frankreich gibt es den "halben" Au-Pair Vertrag, d.h. das Au-Pair leistet noch ca. 15-20 Stunden Arbeit für die Kost und Logis, Du selbst zahlst aber kaum noch was, ausser der Wohnung glaube ich. gibt es sowas nicht vielleicht auch in Deutschland ??? Wäre doch dann die ideale Lösung !
LG
Elke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Miete

Antwort von KarinF am 01.09.2003, 21:49 Uhr

Ich habe in München-Land anno domini 1998 350 DM Miete für ein Zimmer ´(ohne Essen) bezahlt. Ich durfte Küche und Bad mitbenutzen. Inzwischen sind die Preise massiv gestiegen (ca. 250-400 Euro).
Habt ihr eine Uni in der Nähe, dann frag doch mal dort bei der Zimmervermittlung nach den Preisen.

Soller hauptsächlich abends Babysitten wenn die Kinder eh schlafen und er zu Hause beim Lernen ist - oder richtig arbeiten?
Wiviel kostet eine Haushaltshilfe/Babysitter bei Euch pro Stunde?
Das sind alles Punkte die Du betrachten solltest.


Servus
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hi Henni, freue mich immer über Nachricht von Dir und Edi.......

Antwort von tinai am 03.09.2003, 16:02 Uhr

.... also ich habe mal überschlägig pro Tag geschätzt: 10 DM - als ich mir ausgerechnet habe, was mich ein Au Pair kostet. Mit Essen würde ich jetzt sagen 6 Euro pro Tag. klar, wenn man ein Zimmer einzeln vermietet (vor allem unser Au Pair Zimmer hier in ZentralStuttgart!) könnten wir für das Zimmer locker 250 Euro nehmen, zumal mit separatem Bad, aber wir würden es ja nicht vermieten, so dass ich fürs Zimmer eigentlich eher weniger rechnen würde - mehr für Strom/Wasser/Heizung und eben normales Essen.
Ich bin auch schon wieder auf der Such nach einem neuen. Meine beiden LIEBEN ihr bulgarisches Au Pair nämlich auch fürchterlich, kann noch gar nicht glaube, dass sie bald geht und ich habe noch niemand neues....... aber anderes Problem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.