Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Blueeyes8 am 20.05.2004, 22:56 Uhr

Elternzeit

Hallöchen,

muss erstmal ein großes JUHU loswerden hier. Habe meine schriftlichen Prüfungen fertig. Waren auch gar nicht so schwer. Meine Berufsausbildung ist also fast zu ende.

Ich werde am 30.06.2004 auch mit der mündlichen Prüfung durch sein, womit mein Berufsausbildungsvertrag automatisch endet. ÜBernommen werde ich nicht aus personellen Gründen und zum anderen, weil ich erstmal ein bischen mehr Zeit für meine KLeine ( 6 Monate alt) haben möchte.

Nun zu meiner Frage: Bin ich dann automatisch in Elternzeit? Oder muss ich die irgendwo noch beantragen/melden? Ich kenn mich voll nicht damit aus. Einen Arbeitgeber hab ich ja dann nicht mehr. Aber arbeitslos melden wollt ich mich auch nicht, weil ich mich auch nicht für ARbeit zur Verfügung stellen möchte. Krankenversichert bin ich dann über meinen Mann, das ist schon geklärt. Wem muss ich denn alles Bescheid sagen? Oder kann ich einfach daheim bleiben, und alles läuft automatisch. Muss ich der Erziehungsgeldstelle auch Bescheid sagen? Erz. Geld bekomme ich, die wissen auch, dass meine Berufsausbildung am 30.06. endet und ich dann zuhause bleibe. Wie sieht es mit der Rentenversicherung usw. aus?

Fragen über Fragen.Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine und könnt mir weiterhelfen.

LG und vielen Dank
Mareike

 
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.