Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Chiara-Maria am 28.01.2003, 18:09 Uhr

DRINGEND! Arbeiten im Erziehungsurlaub

Habe ne ganz wichtige Frage. Bin im Erziehungsurlaub. Bleibe bis März 2004 daheim. Habe jetzt das Angebaot meiner Chefin bekommen 9 Stunden die Woche in meinem alten Job zu arbeiten. Wären 275€ im Monat. Habe 3 mal in der Erziehungsgeldstelle angerufen und 3 Meinungen bekommen. Wollte nur wissen ob das Gehalt mit zu dem meines Lebenspartners gehört und somit über die Grenze kommen kann um weniger Erziehungsgeld zu bekommen. Oder wird es bis zu einer bestimmten Stundenanzahl nich mit angerechnet. Abgezogen möchte ich auf keinen Fall etwas bekommen. Dann bleibe ich lieber bei meinem Kind. Wer hat Erfahrung? DRINGEND. Muß mich morgen entscheiden....

 
2 Antworten:

Re: DRINGEND! Arbeiten im Erziehungsurlaub

Antwort von tinai am 28.01.2003, 23:29 Uhr

Es zählen Eure Gesamteinkünfte und da gehören die 275 Euro dazu.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DRINGEND! Arbeiten im Erziehungsurlaub

Antwort von berita am 29.01.2003, 0:21 Uhr

Dein Einkommen wird angerechnet.

Die einzige Ausnahme sind 325-Euro-Jobs, die vom AG pauschal (nicht auf Lohnsteuerkarte) versteuert werden bzw. fuer die eine Freistellungsbescheinigung des Finanzamtes vorliegt. Nur solches Einkommen wird nicht aufs EG angerechnet.

Dass die das bei der Erziehungsgeldstelle nicht wissen, finde ich wirklich uebel.

Die Frage ist, ob ihr mit deinem Einkommen wirklich ueber der Grenze liegt und wie weit..

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.