Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jeanie am 02.09.2003, 17:28 Uhr

Befristeter Arbeitsvertrag

Hi,
ich hab mal ´ne Frage an die "Bürokratie-Erfahrenen": Bin zur Zeit in der Elternzeit ( mit Juliane, *22.06.03), mein Arbeitsvertrag läuft zum 30.11. aus, d.h. dann bin ich arbeitslos, aber ich will ja auch noch nicht arbeiten gehen- oder höchstens 5-8 Stunden die Woche. Muss ich mich beim ARbeitsamt melden? Irgendeine Leistung beantragen? Wie ist das mit der KV? Falls das jemand weiß, lieben Dank im Voraus,
Viele Grüße,
Jeanie + Juliane.

 
1 Antwort:

Re: Befristeter Arbeitsvertrag

Antwort von GoLLoM am 02.09.2003, 21:44 Uhr

Nach den neuen Gesetzesänderungen musst du dich auf jeden Fall beim AA melden.
Leistungen erhälst du allerdings nur dann, wenn du dem Arbeitsmarkt auch zur Verfügung stehst.

Hast du bisher Vollzeit gearbeitet? Dann würde dein Arbeitslosengeld bzw die -hilfe auf die Stundenzahl gekürzt werden, für die du jetzt zur Verfügung stehst.

Allerdings musst du ne Betreuung für dein Kind nachweisen können.

Bei der KK kannste dich glaub ich beitragsfrei stellen lassen. Musste mal nachfragen.

Bist du verheiratet? Dann käme eine Familienversicherung bei deinem Mann in Frage.

Da du ja vorraussichtlich keine Leistung vom AA erhalten wirst,kannst dich aber trotzdem ARBEITSSUCHEND registrieren lassen, wird sich der Gang zum Sozi wohl nicht vermeiden lassen. Sofern du keine andre Geldquelle hast *fg*

GoLLoM

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.