Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von die Planlose am 17.06.2004, 20:08 Uhr

arbeitssuchend und stillzeiten

hallo,
vielleicht kann mir eine von euch bei meiner frage weiterhelfen.
vor meiner entbindung (vor 10 wochen) bezog ich arbeitslosenhilfe und habe mich mit ablauf des mutterschutzes erneut arbeitssuchend gemeldet. die bearbeiterin fragte, wie ich mir das mit baby vorstelle. darauf erwiederte ich, dass mein mann unseren sohn betreuen würde und ihn mir in den stillzeiten zum stillen bringen würde, oder ich die stillzeiten zum abpumpen benutzen würde und männe dann die abgepumpte milch per becher füttern würde. das haben wir bei unserem grossen auch so gemacht und es klappte prima. ich habe den grossen damals bis er 11 monate alt war ausschliesslich mit mumi ernährt. allerdings war ich damals in einem festen arbeitsverhältnis.
jedenfalls meinte die bearbeiterin dann, dass mich ja unter diesen voraussetzungen niemand einstellen würde (wer stellt schon ne stillende mutter ein, der er jeden tag 1,5 stunden stillzeit bezahlen muss) und ich daher nicht vermittelbar sei. dementsprechend würde ich nicht als arbeitssuchend gelten und keine leistungen bekommen ... es sei denn, ich würde nicht auf die stillzeiten bestehen. abstillen möchte ich aber nicht...unter anderem, weil sowohl ich als auch mein mann unter diversen allergien leiden. ausserdem empfand ich beim grossen immer das erste stillen nach der arbeit als versohnung für den tag ohne baby bzw. für meinen sohn ohne mama.
also meine frage ist eigendlich die: kann ich auch als arbeitssuchende bei einem stellenangebot (hab da eventuell schon nächste woche ein einstellungsgespräch) auf die stillzeiten bestehen oder stehen mir diese in meiner situation nicht zu?

danke und grüsse alexandra

 
3 Antworten:

Re: arbeitssuchend und stillzeiten

Antwort von Anja1971 am 18.06.2004, 0:05 Uhr

Hallo,
wende Dich doch noch mal an Dein Amt und belehr die Dame, dass die Stillzeiten per Mutterschutzgesetz gesichert sind (hat die während der Ausbildung gepennt ???) Du kannst Dich selbstverständlich arbeitslos melden und Leistungen beantragen.Und natürlich hast Du auch das Recht, die Stillzeiten von einem Arbeitgeber einzufordern. Wie der das findet, ist natürlich eine andere Sache.
Bin selbst Arbeitsvermittlerin.Wenn man alle Arbeitslosen, die aus verschiedensten Gründen schlechte Karten bei Arbeitgebern hätten (Krankheit, kleine Kinder, keine´Ausbildung usw.)aus dem Bestand rausnehmen würde, gäbe es mindestens 50% weniger...
Liebe Grüße
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: arbeitssuchend und stillzeiten

Antwort von Anja1971 am 18.06.2004, 0:05 Uhr

Hallo,
wende Dich doch noch mal an Dein Amt und belehr die Dame, dass die Stillzeiten per Mutterschutzgesetz gesichert sind (hat die während der Ausbildung gepennt ???) Du kannst Dich selbstverständlich arbeitslos melden und Leistungen beantragen.Und natürlich hast Du auch das Recht, die Stillzeiten von einem Arbeitgeber einzufordern. Wie der das findet, ist natürlich eine andere Sache.
Bin selbst Arbeitsvermittlerin.Wenn man alle Arbeitslosen, die aus verschiedensten Gründen schlechte Karten bei Arbeitgebern hätten (Krankheit, kleine Kinder, keine´Ausbildung usw.)aus dem Bestand rausnehmen würde, gäbe es mindestens 50% weniger...
Liebe Grüße
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: arbeitssuchend und stillzeiten

Antwort von berita am 18.06.2004, 21:18 Uhr

Aeh hallo?? Das finde ich wirklich unglaublich! Natuerlich hast du einen Anspruch auf Stillpausen laut Gesetz und ich bezweifle ganz stark, dass diese Bearbeiterin rechtmaessig handelt. Ob du unter den Bedingungen Arbeit findest, weiss ich natuerlich nicht, kommt sicher auch drauf an, wie sehr man deine Arbeitskraft braucht. Ich kenne auch Frauen, die nur in den offiziellen Pausen abpumpen, wobei es immer eine zwiespaeltige Sache ist, auf seine Rechte zu verzichten. Und ich weiss auch nicht, wie sich das mit eurem Stillrhythmus vertraegt.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.