Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mariakat am 16.07.2003, 20:41 Uhr

An alle Lehrerinnen

Hallo liebe Kolleginnen!
Nur noch eine Woche und wir haben es geschafft! Sommerferien! oder haben bei euch schon die Ferien begonnen? Hier in Bayern schwitzen wir noch bis nächsten Freitag. Ich kann es nicht glauben, dass nun ein Schuljahr vergangen ist und es war echt gut. Wie ging es euch? Ich bin so froh, dass ich es "gepackt" habe (Arbeit und Kind).
Gruss MAriakat

 
9 Antworten:

Re: An alle Lehrerinnen

Antwort von ChristianE am 17.07.2003, 13:20 Uhr

Hallo Maria,
in Niedersachsen haben wir schon seit einer Woche Ferien, und ich bin auch total froh, das Schuljahr mit Kind und voller Stelle geschafft zu haben. An nächstem Schuljahr mache ich dann aber Teilzeit, darauf freue ich mich. Dir noch viel Spaß für die letzten Tag udn schöne Ferien....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Lehrerinnen

Antwort von AndreaL am 17.07.2003, 17:24 Uhr

Hallo!

Auch ich bin heilfroh und habe ebenfalls seit einer Woche schon Ferien (Nds - jetzt sogar die volle Zeit ohne Präsenztage!). Ich arbeite zwar nur halb, habe aber mit der Übernahme einer eigenen Klasse (SoSchL) ein echt hartes Jahr hinter mir. Ich musste intensiv an dem Aufbau einer Klassengemeinschaft arbeiten und ganz viel Elternarbeit machen. Ich bin froh, ausspannen zu können.

Daneben noch die Jonglierei mit dem Std.plan und der Versorgung von Moritz (4) bei Dienstbesprechungen etc. Manchmal wusste ich nicht, wo mir der Kopf steht. Leider nimmt man übrigens std.plan-technisch nur wenig Rücksicht auf mich. Wie sieht es da bei Euch aus?

Übrigens wurde ich im Bekanntenkreis mal wieder bös angefeindet, ob ich meine, mir stünden 6 Wochen zu und wie denn so etwas verrechnet würde - so viel Urlaub hätte doch kein Beamter (fragte ein Polizist). Ich sollte mich wirklich rechtfertigen, was ich nicht mehr tue. Immerhin steht es jedem frei, diesen Beruf zu ergreifen.

Genießt die freie ZEIT!!!

LG

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Lehrerinnen

Antwort von ChristianE am 17.07.2003, 21:16 Uhr

Hallo Andrea,

ja, das beliebte Thema Ferien. Man darf sich einfach nicht mehr darüber ärgern, und tatsächlich steht es ja jedem frei, den Beruf zu ergreifen. Dass ich aber im ganzen letzten Schuljahr nicht ein (!!!) einziges komplettes Wochenende frei hatte, wo andere frei hatten, wird nicht gesehen. Trotzdem sehe ich aber auch die Vorteile, und die bestehen für mich darin, dass man eben doch viel früher nach Hause kommt als in anderen Berufen, indenen man Vollzeit arbeitet. Klar, ich habe dann meine Abendschichten gehabt, wenn mein Sohn im Bett war und - wie gesagt - alle Wochenenden gingen für Korrekturen drauf, aber alles hat eben Vor- und Nachteile. Und ein ganz großer Vorteil ist eben auch die Möglichkeit, die Stundenzahl, die man unterrichten möchte, selbst zu wählen. Ich finde das immer einen sehr großen Luxus, wenn ich mit Freundinnen spreche oder hier im Forum lese, wie schwer es manchmal ist, Teilzeitstellen zu bekommen. Für uns dagegen ist es selbstverständlich. Dafür ist bei uns die Arbeit nicht so strikt vom Privatleben getrennt wie in anderen Berufen. So überlege ich jetzt natürlich auch schon, was ich nächstes Schuljahr mit meinem Leistungskurs machen werde, welches Internetprojekt ich mit meiner Klasse mache usw. Das macht zum Teil Spaß, aber eigentlich ist es ja auch Arbeit. Sicher geht es Dir auch so. Insofern sind unsere Ferien ja auch nicht immer nur Ferien,
liebe Grüße,

Christiane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Lehrerinnen

Antwort von sumse am 17.07.2003, 21:37 Uhr

Ich habe morgen noch den harten letzten Schultag vor mir.
Ich arbeite an einer kleinen Schule (ab dem kommenden Schuljahr einzügig) und morgen wird meine Lieblingskollegin verabschiedet, die an eine andere Schule versetzt wurde. Heul!
Dann die Verabschiedung der vierten Klassen. Es betrifft mich selbst zwar dieses Schuljahr nicht, aber mitheulen muss ich immer, ist schon sentimental alles....
Der letzte Schultag vor den Sommerferien ist für mich ein Graus.
Ich brauche danach auch noch immer einige Zeit, bis ich wirklich mal etwas abschalten kann. In zwei Wochen fahre ich zum Campen nach Frankreich mit Mann und Kind, da wird das mit der Erholung schon klappen :-)

Zum Thema zuviel Ferien sag ich auch nichts mehr außer "freie Berufswahl"!
Komisch, dass die meisten dann sagen "Nein, als Lehrer könnte ich niiie arbeiten".
Na dann!
Schöne Ferien!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Lehrerinnen

Antwort von Cella am 17.07.2003, 23:22 Uhr

Hallo ihr lieben Kollegen,

ich bin auch froh, dieses Schuljahr gemeistert zu haben. Ich bin unvorbereitet als Klassenleitung ab Nov in die erste Klasse gerutscht. Hatte Vorteile: Schule am Wohnort, Fahrzeit Kiga Schule 1 Minute, tolle Tagsmutti im Dorf gefunden.
Nachteile: ich war 5 Jahre auf Warteliste und Erziehungsurlaub, war ziehmlich draußen aus dem ganzen Trubel und dann 1. Klasse ohne Vorbereitung, das war am Anfang echt eine Herausforderung.
Aber ich bin jetzt stolz, alles gemeistert zu haben, die Zeugnisse habe ich jetzt endlich auch fertig.
Meine beiden Mädels haben alles gut Verkraftet, und die Eltern, die sich anfangs wegen meiner Teilzeit beschwert hatten, werden wohl meine Arbeit auch etwas würdigen...
Die Ferien genieße ich ab nächsten Freitag (Bayern) am Samstag fliegen wir auf Rhodos, all inklusive, da lassen wir uns alle verwöhnen...
Seid stolz auf euch und genießt die Flexible Zeit,
an der Uni hieß es immer "Vorlesungsfreie Zeit" ich sage zu meinen Ferien immer "unterrichtsfreie Zeit" *grins*

in dem Sinn
liebe Grüße
Cella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An alle Lehrerinnen

Antwort von Henni am 19.07.2003, 10:36 Uhr

Hallo, ich habe noch bis mittwoch *schnuff*,,,aber dann gehts ab in urlaub...übrigens auch camping in Frankreich...


ich hab grad gestern ncoh meine Stundenzahl um 3 erhöht...die waren einfach "noch unbesetzt" und da unser Sohn ab 1.12 (dann 3 jahre alt) in den Kiga geht, und die zeiten da länger als meine Unterrichtszeiten sind...naja. da hab ich zugeschlagen...somit habe ich dann 17 Stunden...das reicht mir auch


Wünsch euhc gute erholung und vielleicht kann mir jemand auf meine frage oben antworten??? Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hey, Henni, wohin fährst du denn??

Antwort von sumse am 19.07.2003, 18:25 Uhr

xxxsumsexxx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hey, mit dem Wohnwagen durch frankreich!! Ätschi *gggg* ot

Antwort von Henni am 20.07.2003, 20:03 Uhr

e

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir fahren mit Familienzelt quer durch "la grande nation". Ebenfalls ätsch :-)

Antwort von sumse am 22.07.2003, 10:10 Uhr

sss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.