Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Henni am 28.06.2003, 16:29 Uhr

Also NUN haben wir unseren Aupairjungen rausgeschmisen...

Hallöchen *grummel*


also: am 24. Juli werden wir unseren Aupairjungen nun ins Flugzeug verfrachten, es reicht!!!

Es ist nun seit dezember hier und es ist /war ein einziges auf und ab... von himmelhochjauchzend (ich will noch länger als bis dezember hierbleiben) bis zu zutodebetrübt (ich will nach hause) schwanken seine Stimmungen und Pläne also benahe täglich....und nun reichts...


sicher könnt ihr anderen Aupaireltern euch vorstellen, WIE NERVIG es ist, wenn ein die heißgeliebte betreuungsperson ständig wieder mit neuen Ausreiseplänen etc konfrontiert...und nun hatte er gestern schon wieder derart schelchte Laune (ich denke weil es Probleme beim Autokauf gab) dass ER wieder gesagt hat er möchte im August nun DOCH nach Hause und wir nun gesagt haben: NEIN, du fähst noch im Juli, (denn am 24 fahren wir in Urlaub!!) ES REICHT !!*stampf*



So. Und nun haben wir natürlich bald ein Problem: wir haben ab 1.12. einen Kindergartenplatz (da hat unser Sohn erst geburtstga) und ab 8.9. muss ich wieder arbeiten...also 3 Monate "OHNE"...


hat jemand ne Idee??? Oder kennt ihr jemanden, der Lust hätte für 3 Monate zu uns zu kommen??? (und auch geeignet wäre)

Herrje, so ein hickhakc *nervnerv*

wollte ich mal loswerden....


Liebe Grüße von Henni

 
9 Antworten:

Ohwei ...

Antwort von Ulli am 28.06.2003, 16:42 Uhr

Hi Henni,
ja ich kann Euch gut verstehen, wenigstens in diesem Punkt war unsere Jackie ehrlich, sie ist sofort "geflohen". Aber nur für die drei Monate jemanden zu finden, stelle ich mir schwierig vor, danach klappt das zeitlich mit dem KiGa? Bei uns würde der KiGa nämlich nicht mal für meinen 20 Stunden Job reichen. :-(
Für drei Monate kriegst Du vielleicht eine West-Europäerin oder Ungarin, aber auch das ist natürlich keine Garantie, dass es besser wird.
Viele Grüße und alles Gute
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also NUN haben wir unseren Aupairjungen

Antwort von Cella am 28.06.2003, 17:37 Uhr

Hallo Henni,

das ständige auf und ab hätte mich auch genervt, ich denke, du hast die richtige Entscheidung getroffen! Zum Glück musst du ihn nun nicht mit in Urlaub nehmen! *g*

meine Amelie wird im Februar 3 Jahre, aber unser Kiga nimmt sie schon ab September, weil ich berufstätig und sie Platz haben. Probiere das doch auch bei deinem Kiga. Erkläre alles und teile mit, wie "sozial" dein Kleiner ist, und er sich schon so auf den Kiga freut, etc.
Vielleicht klappts ja.

Meine Tagesmutter hätte zwar ab Sept. Zeit, aber du wohnst wohl etwas weit vom Frankenland weg *g*

kopf hoch und
schönen Urlaub
Cella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also NUN haben wir unseren Aupairjungen

Antwort von GoLLoM am 28.06.2003, 17:40 Uhr

Woher kommst du denn ?*Sfg*

Wenn du zufällig in meiner Nähe wohnst, biete ich mich direkt an.. Bin nämlich derzeit arbeitslos, auf Umschulungsplatzsuche und eigentlich Kinderkrankenschwester :o)

GoLLoM

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jetzt will es nicht gehen!!!! AAAAAAAAAAAA

Antwort von Henni am 29.06.2003, 13:32 Uhr

Hallo noch mal, ich habs geahnt: nun haben wir gesagt: jawoll, du gehst nach georgien, wir haben dir schon nen Flug rasugesucht..und: TÄTÄÄ , er will hierbleiben und es war ja nicht so gemeint!!AAAA wie ich dieses hin und her HASSE !! Und nun habe ich ihm gesagt, dass ICH es aber WIRKLICH so gemeint habe und nun ist er fertig und sitzt deprimiert im garten!!! AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, ich flipp aus!!!


Mien Mann hält sich mal wieder sehr zurück, aber ich denke es war WIRKLICh definitv jetzt endlich mal zeit einen schlussstrich zu ziehen...

achja: wir wohnen mitten im Schwarzwald!!!

Genervte Grüße Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hmmm, könnt Ihr ihn so einfach wegschicken?

Antwort von Ulli am 29.06.2003, 20:38 Uhr

Hi Henni,
ich frag das nur, weil ich mich halt auch umgekehrt gefragt habe, kann er/sie einfach abhauen? Diese 14tägige Sonderkündigung ist doch nur möglich, wenn etwas Schlimmes vorgefallen ist, oder?
Viele Grüße und viel Glück
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jetzt will es nicht gehen!!!! AAAAAAAAAAAA

Antwort von karinundlukas am 29.06.2003, 20:40 Uhr

Hallo Henni,

suchst Du jetzt noch jemand oder behaelst Du ihn trotzdem?
Falls Du noch suchst: Duerfte es auch eine "aeltere" Person sein? Und ist es ein Problem wenn sich nicht sehr gut Deutsch spricht?

Fall Du interesse hast, mail mir einfach (mail Adresse steht oben)?

Ich habe die Person die ich im "Auge" habe jetzt noch nicht darauf angesprochen, aber weiss dass sie etwas sucht.

Tschuess
karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schade.. zu weit wech :o( o.T.

Antwort von GoLLoM am 29.06.2003, 20:56 Uhr

:o(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ohje, ich glaube, ich hatte einfach bisher immer verflixt viel Glück.

Antwort von tinai am 29.06.2003, 21:31 Uhr

hallo henni,
ich habe Deine Beiträge ja immer gerne gelesen (muss jetzt noch über die Wäsche und die Männer in Georgien schmunzeln) und habe ja selbst bereits das 3. Au Pair (ich denke, Du erinnerst Dich).
Also Euer Knabe mag ja nett sein, aber mir würde das auch stinken, dieses ewige "ich will/will nicht". Für 3 Monate könntest Du ganz sicher ein Au Pair aus der EU finden-zumal sie vor Weihnachten nach Hause käme also da sähe ich kein Problem. Frage ist, ob Ihr das wollt.
Sonst würde ich mir überlegen, jemanden in der Nähe zu suchen, quasi eine Tagesmutter, die vielleicht auch mal einspringt, wenn henning schon im Kindergarten, aber zum Beispiel mal krank oder wenn bei Dir der Unterricht später endet (Du bist doch Lehrerin oder?). Das wäre langfristig sicher am besten.
Übrigens hält sich mein mann auch aus Au Pair-Angelegenheiten meist vornehm heraus, macht die Sache nicht einfacher. Aber zum Glück, hatten wir bisher immer Glück, toitoitoi, weil die nächsten 2 Jahre werde ich wohl noch mit dieser Lösung leben müssen.

Viele Grüße und Du wirst es schon richtig machen.
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh je, oh je !

Antwort von Yara am 01.07.2003, 10:19 Uhr

Hallo Henni,

Na, das ist ja jetzt verflixt ! Aber, ich glaube, ich hätte schon längst einen Schlussstrich gezogen, ein ständiges Hin-und Her ginge bei mir auch nicht.

Aber Du hattest doch Deinen Jungen über eine Agentur (oder nicht ?), ist die Agentur denn nicht verpflichtet, Dir Ersatz zu besorgen ? Ansonsten findest du über's Internet doch relativ problemlos ein au-Pair für 3 Monate, wenn ich mich recht erinnere, war damals Euer Problem, dass Ihr jemanden suchtet, der auch im Pferdestall mithalf, oder ? Vielleicht findet Ihr ja ein nettes Mädchen, was dafür Wasche aufhängt, ein bisschen bügelt und Küche oder Bad putzt, und den Pferdestall übernehmt Ihr wieder ?

Bei uns neigt sich unsere Zeit auch langsam zuende (Ende Juli), aber es ist Friede, Freude, Eierkuchen, Gott sei Dank ! Unseren Jungen wird der Abschied von Yvonne sehr schwer fallen, denke ich....es ist halt ihre grosse Schwester geworden !
LG
Elke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.