Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von XYSilke2 am 04.09.2004, 22:57 Uhr

Zahlt das Arbeitsamt den Kindergartenbeitrag??....

hallo,vielleicht weiss das jemand von euch.Nils geht in eine Kita,und ich bekomme Arbeitslosenhilfe.
Da er unter 3 ist und er den ganzen Tag geht,ist es natürlich teuer.Es sind knapp 90€ nur an KiGa kosten.
Kann ich beim Arbeitsamt dafür was beantragen??
LG Silke

 
5 Antworten:

Re: Zahlt das Arbeitsamt den Kindergartenbeitrag??....

Antwort von Silence am 05.09.2004, 10:44 Uhr

Mir zahlt das Jugendamt einen gewissen Betrag dazu. Ich bekam bei der Anmeldung im KiGa von der Leiterin direkt einen Antrag, den ich dann mit Kopien meines Einkommens beim Jugendamt eingereicht habe.
Ich weiß natürlich nicht, ob das in anderen Bundesländern auch so gehandhabt wird.... Aber ruf doch einfach mal unverbindlich beim Jugendamt an...

LG
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahlt das Arbeitsamt den Kindergartenbeitrag??....

Antwort von Sunny1973 am 06.09.2004, 13:45 Uhr

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber warum ist Dein unter 3-jähriges Kind im KiGa, wenn Du doch (scheinbar schon länger, da Du ja ArbeitslosenHILFE bekommst) Zuhause bist.... und dann auch noch GANZTAGS?! Sei froh, dass es "nur" 90 Euro kostet!

Sorry, aber dafür habe ich absolut KEIN Verständnis, wenn ich von unseren Hamburger Verhältnissen ausgehe... ein Kind unter 3 Jahren für 8 Stunden kostet insgesamt knapp an 1200 Euro im Monat und wenn dann jemand Zuhause ist und von dem Betrag grad mal 90,- Euro berappen muss (wir zahlen für 8 Stunden fast 400,- im Monat, den Rest das Amt) und dann möchte man auch noch "Zuschüsse" haben?! Genau aus diesem Grund mussten wir und viele tausend andere Eltern über ein Jahr auf einen Gutschein für einen Kindergartenplatz warten (obwohl viele Eltern DRINGEND einen Gutschein gebraucht hätten) und selber zusehen, wie wir das alles gebacken bekommen.

Was soll der Staat denn noch alles bezahlen?

Etwas entsetzte Grüße
Sunny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@@@SUNNY 1973..

Antwort von XYSilke2 am 06.09.2004, 22:01 Uhr

Entschuldigung das bei Euch ein KiTa Platz so teuer ist.
Aber ja ich bin Arbeitslos,und das stinkt mir gewaltig,denn von den paar Kröten kann ich nicht wirklich leben.
Leider wurde ich in der SS gekündigt,d.h.ich war noch in der Probezeit und danach war mein Vertrag automatisch beendet.
Obwohl mein Chef mir versichert hat,das er mich nicht kündigen wird.Wir waren sogar bei der ProFamilia,weil wir uns des Geldes nicht sicher waren.
Dann habe ich Nils halt für einen normalen KiGa Platz und auch halt für mittags angemeldet.Und hier in NRW bzw. in Mülheim a.d. Ruhr werden halt :Sozialhilfeempfänger und alleinstehende mit Kinder für Plätze bevorzugt.

Was meinst Du wie weh mir das tut mein Kind jeden morgen abzugeben,und ich sitze hier und weiss nix mit mir anzufangen.

Denn als Mutter wird man leider in eine ganze Tiefe Schublade gesteckt,:was ist wenn das Kind krank ist,wer passt dann auf,oder wo der Kiga jetzt 3Wochen zu hatte???
Ich habe leider niemanden dem ich mein Kind geben kann,sonst wäre alles anders.
Klar ich kann ihn auch wieder aus dem KiGa rausnehmen,doch dann stehe ich dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung und das bedeutet wieder rum,ich werde ein Sozialfall.
Und was ist dann der Unterschied???

Ich liege dem Staat absolut nicht gerne auf der Tasche,doch mir bleibt nix anderes übrig.

UND SELBST GERADE MAL WIE ES IN DEINEN AUGEN IST;SIND 90EURO FÜR MICH VERDAMMT VIEL GELD;DIE MUSS ICH ERSTMAL REINHOLEN;DENN VON KNAPP 654EURO IM MONAT NOCH 90EURO FÜR DEN KIGA HINZUBLÄTTERN TUT VERDAMMT WEH!!!!!!!!!!!!
UND ICH KRIEGE KEINE SOZIALHILFE MEHR ICH LEBE VON ARBEITSLOSENHILFE UND KIGAGELD:

SILKE

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@XYSilke2

Antwort von Linda77 am 06.09.2004, 22:15 Uhr

Hi Silke.

Ich kann Dich verstehen. Lass nur den Kopf nicht hängen, sondern versuch weiter eine Arbeit zu finden. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!
Wie alt ist Dein Kind? Und wie kommt es mit der Trennung von Dir zurecht? Ich werde in einem Jahr auch in der Situation sein, deshalb frage ich.

Bis bald. Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Linda

Antwort von XYSilke2 am 07.09.2004, 9:06 Uhr

Hallo Linda,
danke für den Zuspruch.
Nils wird jetzt am 25.9 3Jahre alt,und er geht schon seit November in den KiGa.
Er weint zwischendurch schon,denn da er ja nie abgegeben wird,hat er halt immer noch Probleme damit.
Aber auf morgen freut er sich wohl wieder,denn morgen gehts wieder los.
Nur mal sehen wie es ist,wenn ich gehen will.

Liebe Grüsse
Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.