Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mamacamilla83 am 26.06.2005, 11:56 Uhr

Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Hallo,ich hab mal eine Frage an alle Muttis die Unterhalt fürs Kind von den Kindsvätern bekommen.Dieses geld ist ja wie der name schon sagt für das Kind.Tut ihr das Geld mit dem anderen was euch zur verfügung steht zusammen oder bezahlt ihr von dem Geld wirklich nur getrennt was fürs Kind? Ich lebe zwar in einer Partnerschaft und mein Partner zahlt trotzdem den vorgeschriebenen Unterhalt für unser Kind an mir.Aber dennoch ist er am mosern wenn das geld man knapper wird.er meint dann immer was ich mit dem geld denn anstellen würde.dabei werfe ich alles in einem Pott und zahle halt alles davon was im Haushalt oder fürs Kind gebraucht wird.Wie seht ihr das und wie regelt ihr das mit dem geld???????? Lieben Gruss Camilla

 
13 Antworten:

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von bianca78 am 26.06.2005, 12:04 Uhr

Hallo mamacamilla!

Mache ich genauso! Unterhalt sowie Kindergeld kommt alles in einen "Pott" ...anders würde es bei mir auch gar nicht gehen.

LG
Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von Avatar am 26.06.2005, 12:43 Uhr

Wir werfen auch alles in einen Pott.
Wäre ja auch so, wenn wir noch zusammenleben würden.

lG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von melaniekoritki am 26.06.2005, 12:47 Uhr

kommt alles zusammen, denn mit dem unterhalt kommt man ja eh nicht fürs kind im monat aus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von Suka73 am 26.06.2005, 12:51 Uhr

von Miete usw. mal abgesehen ist eh ALLES was ich ausgebe fürs Kind - von daher fließt es mit ein.
Habe aber nebenher ein Sparkonto für Simon errichtet, auf das ich monatlich 40 Euro einzahle, ist gleichzeitig eine Unfallversicherung mit Beitragsrückzahlung wenn er 18 ist...

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von kleinerRubin am 26.06.2005, 13:15 Uhr

Also ich werde zusehen das ich, sobald es finanziell möglich ist, den Unterhalt den Juniors Erzeuger zahlt, auf sein Sparbuch packe. Da ich jetzt noch im Erziehungsurlaub bin und seit einem Jahr kein Erziehungsgeld mehr bekomme, reicht das Geld vorn und hinten kaum.

154 € Kindergeld + 192 € Unterhalt = 346 € und trotzdem wusst ich in der Vergangenheit schon mal nicht woher ich ihm zum ende des Monats hin die Packung Pampers kaufen soll.

Anders als alles in einen Topf zu werfen geht einfach nicht.

Rubinchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von tachpost am 26.06.2005, 14:40 Uhr

Alles in einen Topf.
Wozu auch trennen ?
Das meiste geld gebe ich ja sowieso für´s Kind aus,und an mir wird gespart.


LG
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von Peli75 am 26.06.2005, 20:58 Uhr

Ich "darf" es gar nicht nur für mein Kind ausgeben, denn mein Sohn liegt mit seinem "Einkommen" von 192 Euro Unterhalt und 154 Euro Kindergeld über dem Höchstbetrag von 207 Euro für ein Kind unter 6 jahren, wenn man Alg2 bekommt, somit werden mir von meinem geld 109 Euro abgezogen, da mein Sohn ja "zuviel" bekommt.....könnt ich mich jeden Tag aufs neue drüber aufregen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von 3 mal mami am 26.06.2005, 21:06 Uhr

Alles zusammen ... extra gehts ja nicht einmal bleibt was übrig einmal fehlt was deshalb geht das gar nicht extra immer aufheben oder gar aufssparbuch tun ist mir zu umständlich es ist ja nicht nur zum Versorgen des Kindes sondern wir nutzen den Kindsunterhalt dazu , dass eine angenehme Umgebung für das Kind geschaffen ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von maiglöckchen am 26.06.2005, 22:33 Uhr

Hallo!
Bei uns kommt auch alles in einen "Topf" und ich zahle dann die laufenden Kosten auch mit davon. Gesondert habe ich den Unterhalt nicht, da würde ich ja dann gar nicht mehr durchblicken. Komme so ganz gut klar und denke, es ist auch o.k.
Beate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von vallie am 26.06.2005, 22:36 Uhr

bei uns auch alles in einen pott, aber meine freundin spart kindergeld und unterhalt an, ihr sohn bekommt alles mit 18...
sie ist selbständig und auf die taler nicht angewiesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von bikermouse66 am 26.06.2005, 23:57 Uhr

Hallo????
Aber sonst ist alles ok? Gib dem netten Herrn doch mal für 2 Monate den finanziellen Haushalt in die Hand. Dann weiß er wo das Geld bleibt, besonders seit dem Euro. Ich könnte genauso rechnen Anteil der Kinder an: Miete, Strom, Heizung, Lebensmittel usw. Mal schauen ob der Unterhalt dann reicht. Frag ihn doch mal, ob er viele Familien kennt, die es schaffen pro Kind 192 Euro im Monat zu sparen. Wenn ich Geld sch... könnte, würde ich soviel wenigstens für meine Jungs sparen, tz tz tz. Manche Männer sind echt klasse und bringen mich zum Lachen oder weinen (Lachtränen)????

LG
mousy, die abends wie Dagobert Duck ein Geldbad nimmt ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von Sabri am 27.06.2005, 0:02 Uhr

So ganz stimmt das nicht, denn von den 192 + 154 Euro Unterhalt für ein Kind muss auch der Mietanteil bezahlt werden. Die 207 Euro Sozialgeld sind ohne Mietanteil.
Gruß, Sabri

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu Unterhalt des Kindes? Umfrage!!!!!!

Antwort von Peli75 am 27.06.2005, 13:35 Uhr

In meinem Fall stimmt das schon, da ich mietfrei wohne und ich ausschliesslich Geld für die Lebenshaltung bekomme ohne das Geld für Miete....es werden von meinem Teil also die 109 Euro komplett abgezogen! Ich bekomme für mich somit noch nichtmal die 345 Euro die als Mindestsatz angenommen werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.