Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Suka73 am 03.08.2005, 13:23 Uhr

Wie schaff ich das bloß finanziell???

Hallo, gehst Du noch arbeiten? Oder warst Du arbeiten?
Du kannst auch z.B. bei der Caritas Hilfe für die Besorgung der Kinderausstattung beantragen, habe ich damals auch und auch sehr viel bekommen. Die Hälfte vor und die andere Hälfte nach der Geburt. Was Du mit dem Geld machst ist Dir dann überlassen.

Ich gehe davon aus, dass Dein Ex noch nicht die Vaterschaft anerkannt hat. von daher kannst dann auch nicht mit Unterhalt rechnen. Aber Du kannst Unterhaltsvorschuss beim JA beantragen, der einen bestimmten Satz hat (111 Euro?), also nur ein Tropfen auf den heißen Stein aber wenigstens was.

Gibts neben dem normalen Erziehungsgeld nicht auch für manche Familien noch sowas wie Landeserziehungsgeld? Prüf das mal nach.

Ich habe auch gedadcht ich schaffe das nicht aber mit Sozi, KG, EG und Unterhalt war dann doch einiges drinnen. Seit mein Sohn 1 Jahr alt ist gehe ich wieder volltags arbeiten, er ist bei der Tagesmutter in der Zeit. Natürlich sind wir nicht "reich" aber ich sag mal so: Es könnte wesentlich schlimmer sein. Und Flüge zu Eltern nach Berlin z.B. sind immer noch drin oder abends mal weggehen oder Simon über Nacht zur Tagesmutter, was mich auch extra kostet...

LG Sue

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.