Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elenanin am 19.05.2023, 13:32 Uhr

Verhältnis wird angespannter

Hallo, ich habe sonst immer eher mitgelesen um mir Hilfe zu holen wie ihr es macht. Nun brauch ich mal einen Rat.
Ich habe mich im März von meinem Mann getrennt. Wir haben 2 gemeinsame Kinder( vom kleinen die Vaterschaft hat er schonmal grundlos angezweifelt).
Unterhalt wurde vom Jugendamt berechnet, da ich was schriftliches brauche um Wohngeld und kinderzuschlag zu beantragen. Den Umgsng haben wir so untereinander geregelt bzw. Ich habe ihn quasi bestimmen lassen damit er nicht das Gefühl hat ich möchte ihm die Kinder wegnehmen etc.
Nun war es so dass er die Kinder abholen sollte und er wie so oft seine Mutter geschickt hat damit die sich kümmert weil er 2 Tage hintereinander feiern war und noch im Bett lag. Habe seiner Mutter dann gesagt dass ich dachte dass er die Kinder holt( die große hat geweint weil Oma und nicht Papa kam und wollte erst auch nicht mitgegen). Daraufhin sagte sie nur was die denn machen soll, er habe sie gefragt. Ich hab ihr dann gesagt dass sie ja auch mal nein sagen kann und er lernen muss Verantwortung zu übernehmen und dann vielleicht mal auf eine Feier verzichten hätte müssen.

Nun macht mein ex voll terror, ich hätte seine Mutter beleidigt und soll mich bei ihr entschuldigen, sonst kommt er und wir klären das und sein Vater kommt dann auch mal vorbei.

Ich habe ihn dann ignoriert ( bei WhatsApp) und ihn gebeten mich in Ruhe zu lassen und er mich bitte nur kontaktieren soll wenn was mit den Kindern ist. Er schrieb noch wir werden uns heute noch sehen und dass ich ekelhaft bin und pocht auf eine Entschuldigung seiner Mutter gegenüber ( ich weiß nicht wirklich für was).

Ich weiß gerade nicht ob ich es unter gekränktem Männerego abhaken soll oder ich mich langsam drauf gefasst machen muss dass es leider nicht mehr ganz friedlich sein wird.

Was meint ihr?

Ps: ich werde mich nicht bei seiner Mutter entschuldigen nur weil er das möchte. Wenn sie ein Problem mit mir hat kann sie es ja nun auch eigentlich selber mit mir klären, oder?

 
4 Antworten:

Re: Verhältnis wird angespannter

Antwort von Limayaya am 19.05.2023, 14:31 Uhr

hmmm, ich weiß jetzt nicht, wie gut du mit der Mutter reden kannst....

falls du das Gefühl hast, du kannst: würde ich eher bei der Mutter anrufen, und nachfragen, ob du dich irgendwie falsch ausgedrückt hast oder sie irgendwie was falsch verstanden hast.
Womöglich hat sie einfach aus deinen Äußerungen rausgehört (oder später es so reingelegt bekommen), dass du ihr es nicht zutraust, sich um die Kinder zu kümmern...irgendwo ist das Wort "Verantwortung" evt. im falschen Kontext verstanden worden oder so...

Ich muss allerdings sagen: in deiner Situation hätte ich mit der Mutter gar nicht über so ein Thema detailiert geredet, da gehört schon viel Diplomatie dazu, einer Mutter zu erklären, dass ihr eigener Sohn (von dem du dich gerade getrennt hast) wäre nicht im Stande Verantwortung zu übernehmen....

Was allerdings auch ein No-Go ist, dass dir dein Ex jetzt droht und auch noch mit "sonst kommt mein Papi vorbei und dann kriegst du aber richtig Ärger"....solche Nachrichten auf jeden Fall sammeln, aufheben, archivieren....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verhältnis wird angespannter

Antwort von Frida19 am 19.05.2023, 22:02 Uhr

Ganz ehrlich - bei Deinem Partner frage ich mich, wie alt er ist.
Es ist absolut kindisch, damit zu drohen, dass dann der Papa vorbei kommt.
Man, ihr seid erwachsen!
Und vor allem seid ihr selber bereits Eltern.


Ganz wichtig finde ich, das Ihr Euch an einen Tisch setzt, sobald die Gemüter abgekühlt sind, und nochmal in Ruhe miteinander über Eure Elternschaft redet.
Ihr seid und bleibt Eltern. Daran ist nichts zu rütteln.
Partner seid ihr nicht mehr.
Und ja - es ist schwer, diese Ebenen zu trennen.
Aber es ist wichtig.

Und im Grunde ist es auch so: Dein Ex entscheidet wer während seiner Umgangszeit die Kinder betreut. Nicht die optimale Situation, aber letztlich ist das so.
Auch er darf alternative Betreuungspersonen benennen.
Und seine Mutter ist ja immerhin die Oma.

Insgesamt ist da mehr Gelassenheit gefragt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verhältnis wird angespannter

Antwort von mauspm am 20.05.2023, 9:47 Uhr

ihr seid erst kurz getrennt, da kochen die emotionen schnell über und man meint man könne das leben des expartners noch mitbestimmen.
aber ihr seid getrennt um eben auch getrennte leben zu führen und wenn er meint oft und lange zu feiern ist das nur sein bier, auch wenn es die kindzeit betrifft.
würden die kinder dann auf sich allein gestellt in seiner wohnung sein dann hast du das recht reinzureden und dementsprechend zu agieren . sind sie aber sicher bei den großeltern geht dich das nichts an, ist zwar schade dass der vater nicht seine zeit dafür opfert aber bei oma ist es doch auch schön.
gibst du deinem ex bescheid wenn die kids bei deinen eltern sind?eben :)
und die oma verstehe ich auch, sie wurde wie ein unmündiges kind abgespeist, da wäre ich auch pikiert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verhältnis wird angespannter

Antwort von desireekk am 21.05.2023, 14:26 Uhr

Ich würde:

- die Oma anrufen und fragen ob/was in den falschen Hals bekommen wurde. Freundlich, ggf. erklärend, nicht entschuldigend. Kurz halten, aber freundlich.

- theoretisch kann er schicken wen er will die Kinder zu holen. Das geht dich nix an. Und künftig würde ich mir auch jeden Kommentar dazu verkneifen. Nicht mehr dein Thema.

- einen verlässlichen Umgangsplan erstellen, der nicht nur seine, sondern auch deine Bedürfnisse abdeckt. Mache nichts "damit er sich nicht beschweren kann", denn wenn er meint wird er sich so oder so beschweren :-)
Übrigens: zu allererst sollte der Plan die Bedürfnisse der Kinder abdecken :-)

- erkläre ihm freundlich dass Du derzeit nichts mit seinem Vater zu klären hättest und deshalb nicht wüsstest warum er kommen wolle.

- ob er feiern geht oder nicht: nicht mehr Dein Bier. Halt dich raus.

Alles Liebe

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern:

Verhältnis zur Ex-Schwiegertochter

Mein Sohn ist von seiner Frau rausgeschmissen worden. Warum, weiß ich nicht, angeblich will sie nicht so eine lieblose Beziehung führen wie ihre Eltern. Sie war mir zehn Jahre wie eine Tochter und jetzt ist sie von einem auf den anderen Tag weg. Sie hat sich nicht von mir ...

von nurdieoma 01.05.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhältnis

Frage zum Verhältnis mit den Kindern nach der Trennung

Hallo, ich bin mit meinem Mann schon seit fast 2 Jahren auseinander, habe 2 Kinder, 6 und 9 Jahre und sie leiden noch immer unter der Situation. Die Kleine weint oft und vermisst ihren Vater sehr, der aber auch wirklich nur alle 2 Wochen die Kinder holen kommt, obwohl er ...

von Mobekka 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhältnis

freundschaftl. Verhältnis zum Ex - noch jemand?

Hallo, ich habe hier noch nicht geschrieben. Ich bin seit 2 Jahren getrennt und lebe mit meinen beiden Kindern allein. Mein Mann ist ins Ausland verzogen, ist aber immer mal mehrere Wochen in Deutschland (er ist selbständig). Derzeit ist er auch hier und wir werden nächste ...

von KaMeKai 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhältnis

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.