Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ött am 01.07.2005, 17:21 Uhr

Vater-Kind-Kontakt bei großer Entfernung (Ausland)

Hallo, mein Großer ist 6 1/2 Jahre, sein Vater lebt in England. Seit wir uns vor 3 Jahren getrennt haben, ist der Kontakt wegen der Entfernunf extrem selten. Der Vater hat Flugangst und nicht viel Geld, hat die Reise nach Deutschland (per Auto) erst einmal geschafft (letzten Juli). Der Kontakt davor war immer auf meine Initiative, d.h. ich bin mit dem Sohn nach England gefahren.
Ich mache mir gerade Gedanken, wie das weitergehen soll. ich kann nicht alle paar Wochen nach England fliegen, erstens wegen der Kosten (Flug ist ja billig, aber Essen, Unterkunft dort ect.) - geht ja alles auf mich, und ich bin z.Z. arbeitslos und bald Student. Zweitens habe ich noch einen 2Jährigen, der muß ja dann immer mit.
Es tut mir aber für Sohn (und in gewisser Hinsicht Vater) leid, daß sie sich nur so selten sehen, wie gesagt, es ist jetzt fast ein Jahr her!
Ab welchen Alter könnt man denn z.B. ein Kind alleine nach England fliegen lassen?
Wenn es so weitergeht wie jetzt, sieht er seinen vater alle 2 Jahre...
hat irgendjemand Erfahrung mit sowas bzw. Meinungen/Ideen?

Gruß Ött

 
6 Antworten:

Re: Vater-Kind-Kontakt bei großer Entfernung (Ausland)

Antwort von elody am 01.07.2005, 17:27 Uhr

Bei meinem ersten Sohn spielte die Entfernung zwar auch eine Rolle, aber innerhalb Deutschlands. Sein Vater hat ihn 2 mal im Jahr für jeweils 10-14 Tage abgeholt.In der Zeit war der Lütte die absolute Nr 1 bei ihm und er hat sich wirklich Tag und Nacht um ihn gekümmert. Selbst die Oma hatte nix zu kammellen. Auch wenn beide wenig Zeit innerhalb des Jahres miteinander verbracht haben, so hat das sehr gut funktioniert. Heute ist er 18 und beide haben noch Kontakt.
Gruss Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vater-Kind-Kontakt bei großer Entfernung (Ausland)

Antwort von tachpost am 01.07.2005, 20:20 Uhr

Soweit ich weiss kann man eine Flugbegleitung für das Kind "mitbuchen".
Das kostet zwar extra,aber damit ist auch gewährleistet das Dein Kind auch an ort und Stelle ankommt.
Somit könnte Dein Sohn ja auch allein nach England fliegen.Sofern er das tun würde.
Meiner fliegt nicht mal mit mir,geschweige denn das er alleine fliegen würde.

Erkundige Dich doch mal bei den Airlines...

LG
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vater-Kind-Kontakt bei großer Entfernung (Ausland)

Antwort von Ött am 01.07.2005, 21:34 Uhr

Die Hauptfrage wäre, wer bezahlt das? Flugbegleitung gibt's ja nicht bei den Billigfliegern, somit wäre das Ticket wesentlich teurer... ich hab das Geld dafür jedenfalls nicht; und ob der Vater das zahlt ist zweifelhat, er zahlt ja noch nicht mal Unterhalt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vater-Kind-Kontakt bei großer Entfernung (Ausland)

Antwort von berita am 01.07.2005, 23:31 Uhr

Hallo,

zwischendurch waere vielleicht Internettelefonie eine Moeglichkeit. Das gibt es ja kostenlos und u.U. auch mit Bilduebertragung per Webcam. Ist natuerlich nicht das selbe, wie den anderen zu treffen.

Wann ein Kind allein fliegen kann, weiss ich nicht. Kommt sicher auf das Kind an, ob es Angst hat oder nicht. Und die Zuverlaessigkeit des Vaters, ob er ihn puenktlich am Flughafen abholt.

Was die Unterkunft angeht, koennt ihr nicht dem KV oder Verwandten von ihm uebernachten. Ist doch bloed (wenn auch sehr ehrenhaft), wenn du alles zahlen musst.

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vater-Kind-Kontakt bei großer Entfernung (Ausland)

Antwort von salsa am 02.07.2005, 14:16 Uhr

hi,
meine freundin ist öfters mit ihrem sohn zusammen berlin - stuttgart geflogen .. jezt mit 7 jahren fliegt er alleine (zu den grosseltern). mann muss direkt angeben, wer das kind abholt und nur der bekommt auch das kind ... ausweis muss vorgezeigt werden ... eine telefonnr. für den notfall musste sie auch angeben. die strecke ist zwar nur kurz ... und es war ziemlich aufregend ... er hatte das glück, dass ein anderer gleichaltriger junge ebenfalls alleine flog ... also kind bei der flugbegleiterin abgeben ... die kümmert sich während des fluges um das kind ... flugbegleiterin + kind verlassen dann als erstes das flugzeug ... kind wird nur an genannte person übergeben ....
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Ött wegen Vater in England

Antwort von damiano am 04.07.2005, 12:17 Uhr

Seit Mai ist unser KV auch in England, London. Wo ist denn Eurer? Letzte Woche war er das erste Mal auf Besuch, alles hat erstaunlich gut geklappt und ich hoffe, dass er seine Tochter alle 4-6 Wochen sehen kann. Entweder er kommt oder ich bringe ihm unsere Tochter (4). So ist es zumindest momentan geplant. Ich fliege dann Stuttgart-London, wo kommt Ihr denn her? Wenn es Dir helfen würde, könnte ich deinen Sohnemann gerne mitnehmen, wenn wir mal nach England fliegen, falls es der Zufall will und alles passen würde... wäre aber schon ein arger Zufall, oder? Gruß und ich wünsche Dir, dass Du eine Lösung findest.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.