Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von vicki2 am 20.11.2003, 11:27 Uhr

sozialhilfe und unterhaltsvorschuss? Ich seh nicht mehr durch hier*heul*

hallo ihr lieben,
ich bin ganz schön durcheinander. Mein sohn ist in diesem jahr im januar geboren. damals hatte ich von dem KV keinerlei angaben, da es sowas wie ein ONS war. der einzige der dazu was sagen konnte war ein bekannter von dem KV. Bis vor 3 wochen hat er geschwiegen nun aber seinen mund aufgemacht sodass ich mit daten wie name und Gebdatum zur unterhaltsvorschusskasse geehn konnte.
Leider bezog cih vor der SS schon Sozialhilfe. es blieb auch nach der geburt meines kindes so.
JEtzt habe ich von meinem sachbearbeiter einen bescheid bekommen und mir den mal richtig angeguckt.
vielleicht kann mir einer von euch den erläutern
ich bekomme zum lebenssunterhalt 296,00 euro und mein sohn 163 € (wie werden die denn errechnet?)
DAnn bekomme cih wegen alleinerziehung einen zuschlag von 118,40 €
klar ist das das Kindergeld angerechnet wird. Nur auf der berechnung finde ich auch einen abzug von 122 € als unterhaltsvorschuss den ich aber bisher nie bezogen habe(Jetzt ist der antrag aber in arbeit beim Amt)
Mir werden 122 euro abgezogen obwohl ich von der unterhaltsvorschusskasse keinen unterhaltsvorschuss derzeit bekomme. und diesen Unterhaltsvorschuss habe ich gesehen wird schon seit der geburt meines kindes abgezogen. hab ich wohl nicht aufgepasst. oder ist das rechtens das die den mir einfach abziehen? bekomme ich dann den vorshcuss von 122 euro wird der dann wieder von der SH abgezogen? ich hoffe ihr blickt da durch und könnt mir helfen.
liebe grüße
vicki

 
2 Antworten:

Re: sozialhilfe und unterhaltsvorschuss? Ich seh nicht mehr durch hier*heul*

Antwort von schokibabe am 20.11.2003, 13:17 Uhr

Hallo,

ich kann dich verstehen, diese Besscheide sind manchamal echt wirr.
Bei mir war es so, dass ich bis ich UVG erhalten habe, den Unterhalt vom Sozi bekam, das JA hat dann an das Sozi zurückbezahlt. Bei mir wird das nun auch als Einkommen angerechnet.
Also bei mir siehts so aus.

Ich 314
kind 173
Mehrbed. ca. 180
unterm strich sollten es so 600 Euro sein.
dann noch die Miete.

so und nun werden abgezogen
UVG
Kindergeld aber nur 144 Euro

ums so zu sagen, ich krieg 600 euro im monat so oder so.

prüfe bei dir auf dem konto, wie viel du im endeffekt hast. Auf der Rückseite des Bescheids steht dann die genaue berechnung (inkl miete) wieviel das sozi bezahlt.
äh ich meinte der Betrag.
Zieh davon die Miete ab und dann schau was rauskommt.
Und dann würd ich sowieso da mal anrufen und klar schiff machen!!!
kriegste wohl dann hoffentlich zurückbezahlt. das ´JA kann dir ja bescheinigen, dass du kein UVG erhalten hast.

Viel glück
ANdrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sozialhilfe und unterhaltsvorschuss? Ich seh nicht mehr durch hier*heul*

Antwort von Ramona&Pascal am 22.11.2003, 22:52 Uhr

Das Sozi rechnete Dir den Unterhalsvorschuss mit an, egal ob Du es beantragt hast oder nicht.

LG Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.