Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Alone&kids am 22.05.2004, 23:27 Uhr

Soll der Papa bei den Kindern übernachten?

Hallo ihr lieben....

Ich weiß nicht wie ich das machen soll, und hoffe das ihr mir einen Rat geben könnt. Mein Ex wohnt 200 Kilometer weg von uns. (einige von euch wissen das ja auch schon;-))
Wenn er jetzt alle 14 Tage kommt um die Jungs zu besuchen, muss er ewig weit fahren und natürlich viel bezahlen (weil kein Auto). Das zahlt sich schon fast gar nicht aus für einen Tag. (Außerdem ist wenig Geld da bei uns) Deswegen habe ich im immer von Samstag auf Sonntag im Kinderzimmer übernachten lassen. (bis jetzt 3-4mal) Sodas die Kids auch mehr von ihm haben.
Jetzt komme ich aber ins Zweifeln ob das so richtig ist...
Vorgestern habe ich das einer Psychologin die auch Gerichtliche Begutachtungen (Familienrecht) macht erzählt, und die war nicht sonderlich begeistert davon. Sie meinte das da jedes Mal die Kinder glauben könnten das der Papa wieder dableibt, und das ihnen das Probleme bereiten kann.
Hmmm was soll ich jetzt machen? Macht das jemand von euch? Freunde hat er leider keine in der Umgebung, und ein Zimmer kann er sich nicht leisten.
Was würdet ihr machen.
Nach einer weiteren Überlegung meinerseits spricht jetzt tatsächlich auch etwas dagegen, nämlich wenn ich in Zukunft einen Freund habe, und der auch bei mir übernachtet, kann ich schlecht meinen Ex auch in der Wohnung lassen... Wäre auch blöd oder? Denn Zustand so lassen bis ich einen Freund habe?
Wie soll ich?

LG

 
6 Antworten:

Re: Soll der Papa bei den Kindern übernachten?

Antwort von Cynique am 23.05.2004, 1:19 Uhr

Ich denke, es hängt davon ab, wie du dich mit dem Vater verstehst. (Bin neu hier und kenne deine Geschichte nicht.) Wenn ihr euch nicht grün seid, dann wäre das sicherlich eine ganz schlechte Idee. Aber wenn ihr euch noch versteht (einigermaßen), dann müssten doch 2 Mal im Monat machbar sein. Und wenn es einen neuen Partner gibt, dann könnt ihr das doch sicher so einrichten, dass er nicht ausgerechnet an diesen 2 bis 4 Nächten auch bei dir übernachten muss.
Das ganze natürlich vorausgesetzt die Kinder finden es toll, wenn ihr Papa bei ihnen übernachtet.
Ich hoffe, du triffst die richtige Entscheidung.
Cynique

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Soll der Papa bei den Kindern übernachten?

Antwort von Pia Anna am 23.05.2004, 11:26 Uhr

Finde die Lösung auch gut (wie alt sind die Kinder, frag die doch mal). Ich sag meiner Tocher immer, Papa und Mama sind gute Freunde (müssen ex-Eltern denn immer als Feinde auseinander gehen?).
Aber die meisten unserer Bekannten finden auch wir belügen das Kind usw.. Mach was du für am Besten hälst..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Pia Anna

Antwort von alone&kids am 23.05.2004, 11:48 Uhr

Hallo...

Seit ihr denn auch wirklich gute Freunde bzw. Freunde? Ich kann mir schon vorstellen das es bei uns auch so sein kann. So Freundschaftlich meine ich. Habe nie geglaubt das das gehen kann, bin aber jetzt dahintergekommen das ich mit diesen Mann schon noch normal in Kontakt beleiben kann, solange es nicht täglich ist *g*!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Meine Kinder sind übrigens 3 und 5

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pia Anna

Antwort von Murmeline am 23.05.2004, 16:38 Uhr

Ich würde schon jetzt versuchen, eine andere Lösung zu finden, damit sich die Kinder gar nicht erst daran gewöhnen und womöglich enttäuscht sind, wenn Du auf einmal einen neuen Partner hast und der KV nicht mehr bei den Kindern schlafen darf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pia Anna

Antwort von n_tim am 23.05.2004, 18:44 Uhr

Hallo
Haben am Anfang auch das Problem gehabt ( 420 KM einfach).
Wir sind nicht im guten Auseinander gegangen. Habe es trotzdem so versucht. Aber leider hat er mein vertrauen ausgenutzt, sodas er jetzt nicht mehr hier schlafen kann. Aus anderen Gründen haben wir jetzt erstmal das Umgangsrecht für ne Zeit ausgesetzt. Ich hoffe für den Kleinen(3) das mein noch mann sich wieder fängt und das er sich dann wieder kümmert. LG Nicole
PS Solange es den Kindern gut geht, warum nicht??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pia Anna

Antwort von max am 23.05.2004, 21:13 Uhr

wir machen es auch so ähnlich. Außer, dass er bei mir im Zimmer schläft. Klingt blöd ich weiß, aber wir sind gut befreundet und ich habe kein Problem damit. Er wohnt nicht so weit weg, hat aber auch keinen Führerschein und kommt uns öfters besuchen übers WE. Lisa (4,8) weiß aber sehr genau, dass der Papa eine eigene Wohnung hat und dann wieder heimfährt. Über zukünftige Partner mache ich mir noch keine Gedanken bis es soweit ist (steht noch in sehr weiter Ferne). Aber ich denke, dann wird sie eher bei ihm schlafen öfters.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.