Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sylvie20 am 06.06.2005, 12:33 Uhr

neuer Freund- Papa oder Name???

Hallo bisher hab ich immer nur bei euch mit gelesen.

Ich habe einen Sohn von 9 Monate.
Jetz hab ich nen neuen Freund, und bin mir sehr unsicher wie ich mit meinem Kind reden soll, also sag ich zb. pass auf jetz kommt der Papa oder jetz kommt der Maik???
Dazu muss ich sagen das sein Erzeuger sich nicht um den Kleinen kümmert.
Ich finde es auf einer Art blöd zu sagen hier kommt der Papa denn wenn ich sollte mal wieder nen neuen freund haben kann er ja auch nich zu dem neuen dann auf einmal papa sagen, und auf der anderen art find ich maik zu sagen auch irgendwie blöd.
Aber auf der anderen Art entwickeln sich ja die Kinder alleine, also wenn sie eine längere zeit nen mann sehen, das sie automatisch papa sagen...

Vielleicht könnt ihr mir ja paar Ratschläge geben wie ihr das handhabt, würde mich freuen!!!

LG Sylvie mit Jamie

 
8 Antworten:

Re: neuer Freund- Papa oder Name???

Antwort von max am 06.06.2005, 12:48 Uhr

Die Frage stellt sich zwar für mich nicht aber ich würde ihn mit Vornamen anreden. Er ist nunmal nicht der Papa.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Name

Antwort von annikala am 06.06.2005, 13:45 Uhr

definitiv der Name. Dein neuer Freund sollte dies selber anbieten, wenn er das denn möchte.

grüsse annika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name

Antwort von tachpost am 06.06.2005, 14:39 Uhr

Hallo,

ich würde auch beim Namen bleiben.
Wer weiss wie sich das noch entwickelt.

Gruß
birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neuer Freund- Papa oder Name???

Antwort von spiky73 am 06.06.2005, 14:55 Uhr

ich handhabe es genauso. meine männlichen freunde werden seit jeher einfach mit vornamen vorgestellt.

allerdings kann ich mir schon vorstellen, dass meine tochter irgendwann einem festen partner die auszeichnung "papa" verleihen würde, da sie sich leider immer sehr intensiv an meine freunde bindet (und die sich nicht an mich *grummel*). da ist ihr das eine oder andere PAPA schon mal rausgerutscht. die männer nahmen es mit humor, aber überwiegend redet sie halt von ihrem leiblichen vater mit papa oder daddy.

LG
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name

Antwort von kleinerRubin am 06.06.2005, 14:58 Uhr

Hallo Sylvie,

ich hab mir die Frage auch schon mal gestellt. Man weiss nie wie lang die Beziehung hält, von daher finde ich das man vorsichtig mit dem Titel "Papa" umgehen muss.

Ich unterscheide aber ganz klar zwischen den Titeln Vater und Papa. Juniors Erzeuger wird von mir nie den Titel "Papa" bekommen. Wenn ich ihm später von ihm erzähle, werde ich sagen das ist dein Vater. Von "Erzeuger" zu reden, werd ich wohl doch nicht fertig bringen, aber schaun wir mal.

Ich denke das Junior irgendwann selbst entscheiden wird ob er einen neuen Partner, wenn man denn dann zusammen wohnt/verheiratet ist, Papa nennt oder nicht. Ein Papa ist für mich der Mann, der meinem Kind Liebe und Geborgenheit schenkt. Und dazu braucht es den Erzeuger nicht, zumal wenn ohnehin kein Kontakt besteht. Mein Sohn hat zu einem einzigen Mann eine absolut innige Bindung und ich würde mir schon wünschen das er ihn auch irgendwann Papa nennt wenn sich unsere Beziehung in der Hinsicht gefestigt hat. Ich hab ihn nie aufgefordert sich diesem Mann anders gegenüber zu verhalten, er war einfach vom ersten Moment an total in ihn vernarrt. Wenn ich sehe wie er sich an ihn schmiegt und sich von ihm beruhigen lässt, wenn selbst ich als Mama in dem Moment nichts erreichen kann, dann sehe ich wieviel ihm dieser Mann bedeutet.

Aussenstehende halten ihn ohnehin für seinen Papa *g*.

Ob es dazu aber kommt, wird die Zukunft zeigen.

Rubinchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neuer Freund- Papa oder Name???

Antwort von sibs am 06.06.2005, 16:20 Uhr

Hallo,

meine Kleine sagt zu meinem Freund Onkel. Manchmal rutscht ihr auch ein Papa raus. Aber meistens wie gesagt Onkel.

LG Sibs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Name

Antwort von Noki am 06.06.2005, 16:34 Uhr

Hallo :-)

Da man ja nicht weis, wie sich die Beziehung entwickelt, würde ich meinen Partner mit Vornamen vorstellen.
Später wird sich das Kind dann eh den für den "passenden" -ich sag mal Titel- entscheiden ;-)

LG
Noki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke!!!!!!

Antwort von Sylvie20 am 06.06.2005, 16:41 Uhr

Ich danke euch für eure Meinungen, und sehe es wie fast alle.
Wenn man dann doch länger mit einem Mann zusammen ist, werden sich die Kinder dann selbst entscheiden wie sie ihn nennen wollen.
Für mich bleibt auch der Erzeuger der Vater, und der mann wie es so schön geschrieben wurde, der mein sohn genau so liebt is der papa.
Also der Erzeuger interessiert sich nich wirklich für den Kleinen, un wenn er denn jetz mal da war, hat Jamie angefangen zu weinen, und bei meinem freund ist es was ganz anderes, er freut sich wenn er ihn sieht. Und genau das macht mich so glücklich.Sonst ist der Opa seine männliche Bezugsperson.

Also Mädels ich danke euch echt ganz doll für eure Posting...

Euch wünsch ich natürlich auch weiterhin viel Glück...

LG Sylvie mit Jamie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.