Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von woelkchen am 31.12.2005, 18:31 Uhr

neu hier und AE mit bald 3

Hallo,
gibt es hier auch alleinerziehende Mamas mit
mehreren Kindern?
Ich bin 32 Jahre alt, habe zwei Mädchen von 4 und 5 Jahren und bin mit dem 3.Kind(Junge)
in der 37.Woche schwanger.Seitdem ich von der 3.Schwangerschaft weiss, bin ich alleinerziehend, da mein Lebensgefährte mir zur Abtreibung geraten hat,anstatt mir beizustehen:-(Ich habe mich trotzdem fürs Kind, gegen ihn entschieden.
Wie kommt ihr denn mit der Situation alleine klar?
Habt ihr Hilfe?
Schafft ihr das nervlich alleine mit 3 oder mehr Kindern?
Geht ihr noch arbeiten, wie klappt es finanziell?
Irgendwie fühle ich mich momentan total überfordert, meckere die Kinder an, die ja auch nichts dafür können und weiss einfach nicht wie es weitergehen soll!!!

 
12 Antworten:

Re: neu hier und AE mit bald 3

Antwort von MelanieKoritki am 31.12.2005, 21:29 Uhr

bin alleinerziehend mit 2 kindern 2 und 1 jahr alt, wo kommst du her, und schön das du dich fürs kind entschieden hast

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neu hier und AE mit bald 3

Antwort von leaelk am 31.12.2005, 21:32 Uhr

Hallo,
ich bin alleinerziehend mit 3 Kids und das seit gut 1,5 Jahren und es klappt im großen und ganzen wirklich gut!
Meine Kinder sind 5,3 und 2 Jahre alt.
Finanziell lebe ich vom Unterhalt, Kindergeld und ergänzend Alg2 und komme damit sehr gut klar.
Wenn Du noch Fragen hast, dann melde Dich!
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@leaelk

Antwort von MelanieKoritki am 31.12.2005, 21:57 Uhr

kommst du echt gut hin? ich überhaupt nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @leaelk

Antwort von leaelk am 01.01.2006, 9:57 Uhr

Hallo Melanie,
ja ich komme echt gut klar! Es läuft im Großen und Ganzen sehr gut! Wir sind inzwischen ein eingespieltes Team.
Mein Vorteil ist da aber sicher auch, dass mein Mann sich nie viel mit eingebracht hat in die Familie und sehr viel auf Dienstreisen war.
Klar gibt es auch bei uns Zeiten, wo ich die Kinder schon morgens an die Wand tackern könnte, aber diese Phasen hat jede andere Mutter auch!
Was ich außerdem als große Erleichterung empfinde ist, dass meine seit August ALLE in den Kindergarten gehen.
Der Papa kümmert sich auch regelmäßig umd seine Kinder und holt sie jedes 2. Wochenende. Soviel Freiraum hatte ich während der Ehe nicht. Da war ich IMMER verantwortlich.
Schwer finde ich Zeiten, wo ich selber krank bin oder Zeiten, wo jede Nacht stundenlang Theater ist und ich ständig alleine raus muß und morgens dann ja auch aufstehen muß.

Finanziell habe ich jetzt mehr zur Verfügung, als in der Ehe! Mein Mann hat nicht so gut verdient und wir mußten einen doppelten Wohnsitz finanzieren. Da blieb jeden Monat kaum etwas zum Leben über. Da haben wir jetzt mehr! Also ich komme ganz gut klar mit dem Geld! Klar große Sprünge kann man nicht machen, aber fürs tägliche normale Leben reicht es!

Froh bin ich, das ich einen guten Freundes- und Bekanntenkreis habe. Der ist zwar nicht riesig groß, aber dafür funktioniert das soziale Netzwerk 1a. Wenn einer von uns "in Not" ist oder irgendwelche Hilfe braucht, dann ist der Zusammenhalt groß!
Bsp.: Ich habe ein Auto und nehme meine Freundin oft zum einkaufen oder zu ihren Eltern mit. Sie strickt dafür Socken für uns und kocht immer wieder mal pakistanisch für uns. Gleichzeitig haben wir einen Kleidungstauschring, d.h. wir tauschen die zu klein gewordenen Sachen unserer Kinder aus und sparen so auch Geld!

Wenn Du mehr wissen möchtest, dann frag ruhig nach :-)
Wieso kommst Du nicht so gut klar? Liegt Dir das Alleinsein nicht? Ist es Dir zuviel mit den beiden Kids? Hakt es finanziell??? Sorry, ich will nicht zu neugierig sein........... Bitte die Fragen nicht übel nehmen. Mußt nicht antworten
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @MelanieKoritki

Antwort von leaelk am 01.01.2006, 9:58 Uhr

Das letzte Posting sollte an Melanie gehen........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neu hier und AE mit bald 3

Antwort von woelkchen am 01.01.2006, 11:15 Uhr

Ich komme aus der Nähe von Düsseldorf in NRW.Und du?
Gruss
Woelkchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@woelkchen

Antwort von leaelk am 01.01.2006, 11:25 Uhr

Huhu,
ich wohne in Bielefeld, NRW.
Wir haben aber drei Jahre lang in Solingen gewohnt.
LG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neu hier und AE mit bald 3

Antwort von elsek am 01.01.2006, 13:15 Uhr

Hallo,

mir geht es so ähnlich wie dir.

Schau mal hier: http://www.rund-ums-baby.de/alleinerziehend/mebboard.php3?step=1&range=20&action=showMessage&message_id=57991&forum=109

Seid ihr lange zusammen gewesen? Habt ihr euch direkt getrennt, als deine Entscheidung feststand?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neu hier und AE mit bald 3

Antwort von bikermouse66 am 01.01.2006, 18:56 Uhr

Hallo,

hier findest Du sicherlich mehrere ae´s mit mehr als 1 Kind.
Ich selber habe 2 Jungs im Alter von 5,5 und 1,5 Jahren. Es gibt Phasen, wo ich sie zum Teufel wünsche und mich frage warum muß das so sein, aber sonst klappt es , denn es muß ja :-)
Ansonsten ist der Kiga wirklich eine Erleichterung und ich hoffe, Fluse bekommt auch bald einen Platz.
Finanziell sind keine großen Sprünge drin, manchmal denke ich warum ist am Ende des Geldes noch soviel Monat, aber dann gibt es auch Monate, da geht etwas aufs Sparbuch.
Ab und an wünsche ich mir etwas Zeit für mich, aber das gibt es mehr als selten.
Doch jammern nutzt nix, die Kinder können nichts für die Situation, also aufstehen und positiv vorwärts denken :-)

LG
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@leaelk

Antwort von MelanieKoritki am 01.01.2006, 19:16 Uhr

mit den kindern komm ich bestens klar nur finanziel fehlt es

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @MelanieKoritki

Antwort von leaelk am 01.01.2006, 19:47 Uhr

Uups sorry! Da hatte ich Deinen Satz falsch gelesen. Tut mir leid!

Ganz liebe Grüße
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @MelanieKoritki

Antwort von Kirs am 01.01.2006, 21:06 Uhr

Ich bin AE mit zwei Kindern, 6 und 3 Jahre alt. Mit meinen Kindern komme ich seit der Trennung viel besser klar, aber ich bin schon sehr froh, das mein Sohn mittlerweile im Kiga ist.

LG Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.