Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von romaly1722 am 04.02.2004, 10:57 Uhr

Mutter-Kind-Kur

Hallo!Eigentlich bin ich stille Leserin,aber heute habe ich auch mal eine Frage.Ich möchte gerne eine Mutter-Kind-Kur beantragen.Meine Töchter und ich sind über das hiesige Sozialamt versichert.Weiß jemand ob die auch die Kosten übernehmen?Und was kann ich als Grund bei meinem Hausarzt angeben?Meine Tochter ist hyperaktiv und zu dick,das steht in ihrem Attest.Könnte ich Übernastrengung angeben,stimmt eigentlich da eine von beiden jede Nacht wach wird und ich so seit 2 1/2 Jahren keine Nacht mehr durchgeschlafen habe.Zudem kommt,das meine Große nie ohne mich fahren würde.Sie übernachtet nicht einmal bei der Oma mit der wir Tür an Tür wohnen.Die Kleine möchte ich bei meinen Eltern lassen,weil sie keine Kur braucht und ich die Kosten nicht unnötig in die Höhe treiben möchte.Wer kann mir mit seinem Rat helfen?
Danke im vorraus

 
2 Antworten:

Re: Mutter-Kind-Kur

Antwort von Prinz am 04.02.2004, 12:09 Uhr

schau mal da nach, vielleicht hilft es Dir?!

http://www.mutter-kind-kur.de/start.html

LG,

Prinz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter-Kind-Kur

Antwort von romaly1722 am 04.02.2004, 12:30 Uhr

Danke,aber bei denen habe ich mir die nötigen Unterlagen bestellt und kann so leider keine Antwort auf meine Fragen finde.
Gruß Romaly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.