Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mamivonrené am 01.07.2004, 19:10 Uhr

Muss was loswerden (und Frage)

Ich weiß jetzt warum mein Ex immer nur mit einem Freund oder seiner neuen Flamme auftaucht.

hab ihn heut getroffen und er hat mit gestanden, dass SIE ihn dazu zwingt.
Sie kommt damit nicht zurecht, dass wir ein Kind zusammen haben und ist krankhaft eifersüchtig auf mich.
Sie hat ihn vor die Wahl gestellt:
Entweder er geht unter "Aufsicht" zu mir, oder sie verlässt ihn.
Da sie aber keinen Bock hat mich zu sehen, schickt sie oft Freunde mit.

Ich weiß nicht was mit ihr los ist.
ich nehm ihr den Freund shon nicht weg.
Hatte das Vergnügen schon mal und hab auch genug davon.

ich war auch immer nett zu ihr, hab mit ihr Kaffee getrunken, geratscht usw.
Hab mit ihr auch schon darüber gesprochen, dass bei uns wirklich schluss ist und wenn er vorbeikommt, dann nur wegen René!!!!
ich hab geglaubt sie hats verstanden! -Leider anscheinene doch nicht.

hab meinem Ex wohl unrecht getan, denn ich dachte er will nicht allein zu mir.
Jetzt bin ich froh, dass ich nicht versucht hab ihm das Besuchsrecht zu nehmen - es wäre ungerecht gewesen.

Aber was soll ich jetzt tun?

Wenn sie dabei ist, darf er sich sowieso nicht zuviel mit René beschäftigen.
Warscheinlich wünscht sie sich, dass der Kleine nie geboren wäre.

Die Frau will wohl nicht Frieden mit mir schließen.
Was soll ich jetzt machen?
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen?
Kann mir jemand was sinnvolles raten?

Danke fürs lesen
Sammy

 
4 Antworten:

Re: Muss was loswerden (und Frage)

Antwort von Kathrinchen79 am 02.07.2004, 15:01 Uhr

Hallo!

Ich denke, die Situation ist nicht so ungewöhnlich... Ihr habt schließlich ein Kind zusammen, da kann sie nicht mithalten. Und wenn sie vielleicht von Natur aus eifersüchtig ist, dann ist klar, daß sie das nicht will, daß er allein bei 'ner anderen Frau ist (mal abgesehen davon, daß ja das Kind noch da ist)... Das das schwierig für dich ist, ist auch klar. Ich denke aber das bessert sich mit der Zeit, wenn der Kleine älter ist. Ich mein, so mit zwei Jahren kann der Vater das Kind doch auch abholen, muß sich ja nicht immer alles in deiner Wohnung abspielen. Und dann wird sich das schon entspannen denke ich.

Auch wenn ich nicht so handeln würde, ich kann den Standpunkt der "Neuen" schon nachvollziehen irgendwie... Auch wenn du schreibst sie wünscht sich vielleicht, der Kleine wäre nie geboren, denke ich damit hast du Recht. Gegen ein Kind kommt man nunmal nie im Leben an (für sie und deinen EX wäre es ja tatsächlich einfacher - ist es immer solange keine Kinder im Spiel sind), ist auch klar, daß hier eine gewisse Eifersucht herrscht (die normaler Weise aber nicht so ausarten sollte...).

Ich glaub jedenfalls nicht, daß Reden (mir ihr)da noch was bringt. Entweder er entscheidet sich und macht auch mal 'ne Ansage (anstatt sich alles von ihr vorschreiben zu lassen), oder es geht jetzt noch ein Weilchen so weiter. Sag ihm klipp und klar, daß sich was ändern muß! Schließlich geht es um sein Kind...

LG, kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke! Werd ich machen...

Antwort von mamivonrené am 02.07.2004, 16:26 Uhr

ist vielleicht wirklich die einzige Möglichkeit, dass sich da mal was ändert.
Das "Reden" hab ich auch schon aufgegeben.

Danke nochmal für den Tipp
Grüße
Sammy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss was loswerden (und Frage)

Antwort von laraxxx am 02.07.2004, 22:41 Uhr

Hallo Sammy,
einen Tip kann ich dir leider nicht geben, aber verstehen kann ich dich schon!!!!
Ich habe fast genauso eine Situation. Als mein Ex und Vater meines Sohnes, damals seine neue hatte, war es ähnlich.
Ich war immer freundlich und habe versucht mit ihr auszukommen, doch immer war eine Eifersucht da. Nun nach ca 4 Jahren hatte sie auch ein Kind von ihm bek. und es hat sich nichts geändert!!!
Und jetzt nach 8 Jahren hat sie alles geschaft kaputt zu machen. Hat mich zu unrecht beschuldigt und und und.
Und der sehr gute Kontakt zum Vater ist völlig gebrochen...alles wegen ihr.
Sorry aber sie ist für mich nur das das hinterhältige Mistvieh.
Vielleicht wird es bei dir noch gut!!!!!
Aber ich habe halt so eine erfahrung leider gemacht.

viele Grüße
lara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss was loswerden (und Frage)

Antwort von suzen am 03.07.2004, 17:04 Uhr

Hi,
habe leider keine Lösung parat...

Aber ich bin "die andere Seite", also die Neue. Ich hätte mir gewünscht, dass die Kindsmutter so offen ist, wie Du - es geht eben um das KIND!

Leider darf mein Freund seinen Sohn nicht sehen, seit einem halben Jahr wenigstens seine Eltern (da brauchte sie dringend einen Babaysitter) und dann telefoniert er mit ihm...
Traurig!

Alles Gute für Dich, Dein Ex sollte sich glücklich schätzen, dass er sein Kind sehen darf,
Gruss Susanne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.