Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Allly am 17.03.2005, 11:53 Uhr

Meine Argumentation ist nicht falsch.

Ich habe keinen Bock mehr! Und werde mich nicht mehr rechtfertigen!

Soll ich denn ständig mein Kind bequatschen? Immer bin ich schuld und für alles verantwortlich. Ich finde es besser, wenn die Kinder gerne tun, was sie tun. Ob das nun Schule, Freizeit, Familienzeit ist. Ich tue alles dafür, dass sich mein Kind wohl fühlt. Auch im Kiga, auch in der Schule.

Du tust mir unrecht, weil du nicht richtig liest, Richie. Du interpretierst schon vor dem Lesen. Es geht mir um mein Gefühl, wie ich mit der Ablehnung meines Kindes gegenüber meines Ex umgehen muss. Ich muss beiden gerecht werden, will das aber nicht. Es geht NICHT um den Vater des Kindes. In den denke ich mich nicht mehr rein. Mit dem fühle ich nicht mehr. Der ist die Mühe einfach nicht wert!

Ally.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.