Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Allly am 01.02.2005, 8:43 Uhr

Mein armer Ex.

Jetzt kann er keinen Unterhalt mehr zahlen. Da er wieder studiert und kein Einkommen mehr hat zahlt er ab heute keinen Unterhalt mehr.

Denn Auto, Motorrad und Motorradclub, Miete, Tauchverein, Dojo und Studienbücher wollen bezahlt werden, da bleibt für Unterhalt nichts mehr übrig. Grrrrrr, grrrrr, grrrrr. Das will ich alles nicht hören. Wieso lügt er mich nicht einfach an, was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.

Liebe Grüße,
Ally.

 
7 Antworten:

Dojo?

Antwort von RainerM am 01.02.2005, 8:59 Uhr

Wasndas?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dojo?

Antwort von Allly am 01.02.2005, 9:14 Uhr

Dasissnkampfsportstudio.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke

Antwort von RainerM am 01.02.2005, 9:37 Uhr

Dasisjainteressant, oderauchnicht
;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein armer Ex.

Antwort von carmora am 01.02.2005, 20:31 Uhr

Ja gut, so toll ist das für dich natürlich nicht, aber auf der anderen seite muß er sein Leben auch weiterführen mit allen Vor- und Nachteilen die dir daraus entstehen. Sein Leben besteht ja nicht nur darin für euch zu arbeiten sondern ein bischen sollte er auch die Freiheit haben selbst zu entscheiden was er draus macht.
Allenfalls hast du damit Recht das er für die Zeit seine Hobbies auf Eis legen könnte und dir wenigstens ein bischen Unterhalt zahlen könnte und wenn es nur 50€ sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein armer Ex.

Antwort von SunnyHeart am 01.02.2005, 22:55 Uhr

Hallo Ally,
ich würde an Deiner Stelle überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre den Unterhalt einzuklagen.
Ich bin der Meinung, daß entweder Auto oder Motorrad funktioniert...aber nicht beides...
Erkundige Dich beim Jugendamt wie Du vorgehen musst, denn Kindesunterhalt "geht vor allem anderen"

Er muss dann sein Vermögen vorweisen...alle Ausgaben und dann kann drauf bestanden werden, daß er einiges seiner Aktivitäten einschränken muss.

Erwirke einen Titel gegen ihn und Du bist dann immer auf der sicheren Seite

Beantrage auch noch UVG

Lieben Gruß
Simmy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Um Unterhalt geht es mir gar nicht.

Antwort von Allly am 02.02.2005, 8:35 Uhr

Von mir aus kann er sich die Kohle in den - ihr wisst schon.

Er hat ja nur den Mindestsatz an Kindesunterhalt gezahlt. Da kann ich drauf verzichten. Da zahlt er mir 170€ im Monat und wirft mir vor, ich würde sein Geld verprassen. Bitte!!!

Mich nervt nur seine Jammerei. Der jammert in einer Tour! Seine Ma bezahlt die Versicherungen für die Krankenkasse und das Auto. Und er jammert immer noch. Er fliegt 3 mal im Jahr nach Ägypten und jammert immer noch. Ist er nicht arm dran?

Grrrrrrr, grrrrrrrrr, grrrrrrrrrrr.

LG Ally.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: carmora

Antwort von safrarja am 02.02.2005, 15:06 Uhr

Hallo !

Die Freiheit sein Leben selbst zu bestimmen hat er als Unterhaltszahler eigentlich nicht -hört sich blöd an ist aber irgendwie so !

Da er vorher ja gearbeitet- und Unterhalt gezahlt hat ist er normalerweise verpflichtet so weiter zu zahlen wie bisher -wie er das macht ist sein Problem (vom Gesetz her )

Also nur 50 Euro bezahlen ist nicht, sondern das wird nach seinem vorherigem Einkommen berechnet da er den Job offensichtlich selber aufgegeben hat !

Lg safrarja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.