Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mann-los am 06.11.2005, 17:57 Uhr

Langsam bin ich echt frustriert :-((

Hallo,
bin normalerweise im ae-forum unterwegs, aber mein "Problem" passt hier vielleicht besser:

ich bin 33 J. alt und ae mit einem fast 6jährigen Kind.
die trennung war 2003, bin seither (also seit 2,5 j.) Single.
und mich kotzt das an !! :-((

aber irgendwie will sich einfach nix ergeben - ich lerne keine männer kennen!
zumindest nicht die, von denen ich was will *seufz*

mein Kind ist regelmässig beim Papa und auch bei meinen Eltern, so daß ich auch relativ häufig Gelegenheit habe, wegzugehen, was ich auch nutze.

Aber auch da läuft mir keiner über den Weg, bzw. ich laufe keinem über den Weg *g*

Langsam mag ich nicht mehr; irgendwie hab ich auch das Gefühl, daß kein Mann mehr überhaupt jemanden kennenlernen will?? Männl. exemplare stehen den ganzen abend am Tisch und halten sich an ihrem Glas fest ... wenn man versucht irgendwie Blickkontakt herzustellen, machen sie alle auf "bösen Blick" und schauen sofort weg.

Mich würde es ja schon mal freuen, wenn ich einfach mal ein paar Leute zum reden kennenlernen würde - egal ob da mehr draus wird oder nicht. Nicht, daß das jetzt so rüberkommt, als ob ich verbissen nach einer Beziehung suche, so ist es nicht ;-)

eigentlich bin ich ein kontaktfreudiger Mensch, habe aber immer wieder und immer öfter das Gefühl, die Männer sind da nicht so aufgeschlossen?
Oder gerate ich immer nur an die falschen??

Was habt ihr denn für Erfahrungen gemacht?

lg, mann-los (noch *g*)

 
4 Antworten:

Sollte eigentlich zu Partnerschaft .. naja, ist egal oT.

Antwort von mann-los am 06.11.2005, 17:57 Uhr

,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Langsam bin ich echt frustriert :-((

Antwort von spiky73 am 06.11.2005, 18:13 Uhr

hallo mannlos,

was du da beschreibst kenn ich auch.

entweder werde ich von uralten typen angemacht, die das verfallsdatum schon überschritten haben (nee, einen vaterkomplex hab ich dann doch nicht), oder ich wecke einfach kein interesse bei denen, die vom alter her passen würden.

aber ich fühl mich momentan top. es ist ja immer leicht über das zu jammern, was man nicht hat (in unserem fall halt keinen mann) und früher oder später wird sich hoffentlich mal was ergeben.

lg
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Langsam bin ich echt frustriert :-((

Antwort von max am 06.11.2005, 19:25 Uhr

tja, so ging es mir auch sehr sehr lange (war 5 Jahre AE). Und ich konnte auch weggehen wann ich wollte. Aber egal, ich lernte niemanden kennen bzw. dort wo ich wegging, waren nur hässliche Typen oder wenn mir mal wer gefiel dann hatte der kein Interesse (klar mit Kind ist nicht jedermanns Sache).

Hab dann vor 1 Jahr in einigen Singlebörsen registriert und auch da waren nur Idioten dabei und nie mein Typ. Vor 4 Wochen hat mir dann ein ganz lieber geschrieben und wir haben uns jetzt 3x getroffen. Bin gespannt, rein theoretisch könnte es mehr werden. Hab aber immer noch Bedenken ob er denn wirklich was von mir will, bis jetzt haben wir uns ja nur abends getroffen.

Und vor paar Tagen hat mir noch ein ganz lieber Typ geschrieben, mit dem hab ich aber nur gechattet. Der klingt aber auch nett, nur vom Lebenswandel nicht so ganz meins (Bäcker mit jedem Tag Nachtdienst).

Bin gespannt, hätte mir nie gedacht dass sich 2 Möglichkeiten ergeben könnten gleichzeitig.

Also, suchen bringt gar nichts, es kommt dann wenn man am wenigsten damit rechnet.

lg und viel Glück max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *grins* biete 10 Jahre Single Dasein ....

Antwort von Loean am 06.11.2005, 20:36 Uhr

und bin seit drei Monaten wieder glücklich verliebt in einer Beziehung zum einem echten lieben Mann.

Gruss
Loean

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.