Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Zwillingsmama04 am 09.01.2006, 7:25 Uhr

Kleiner Nachtrag noch dann wars das

Sollte man vielleicht mal lesen Forum für Ratschläge, Hile, Erfahrungs und Meinungsaustausch und "ZUM SPASS HABEN"

Da wird mit keiner Silbe gesagt das ich mich nicht mit bestimmten Personen austauschen darf. Das ist eine Regel von Euch, oder?

 
13 Antworten:

Oh Mann!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von LoveMum am 09.01.2006, 7:59 Uhr

Guten Morgen nochmal!

Also zum einen finde ich das jetzt oooberkindisch von dir und zum anderen weiß ich nun wirklich nicht, worüber du dich so aufregst (?). Es haben dir unten alle nett geantwortet und versucht zu erklären, worum es überhaupt geht. Leider hast du es anscheinend nicht verstanden...
Hier gibt es keine eingeschworene Gemeinschaft o. ä. aber wenn du meinst, daß du jetzt gehen mußt, dann tu es.

kopfschüttelnde Grüße
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum

Antwort von Avatar am 09.01.2006, 8:00 Uhr

nimmst du die Kritik nicht einfach hin und gut ist?
Dieses "dann gehe ich eben" finde ich ehrlich gesagt richtig kindisch :-)

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein meine Suppe ess ich nicht!!!

Antwort von ghostrider am 09.01.2006, 8:12 Uhr

An sowas erinnert mich das grad eben.....
sowas von oberkindisch, wie alt bist du denn?

Das hier ist das Internet, falls du das noch nicht bemerkt hast. Und im Internet wirst du IMMER virtuelle Personen treffen, die anderer Meinung sind. In allen Foren, in allen Börsen, in allen Seiten, wo sich viele verschiedene Personen austauschen.

Aber vielleicht merkst du nach dem 10. Forum, welches du mit dem Satz "dann geh ich eben" verlässt, das es auch im 11. nicht anders sein wird.

Eingeschworene Gemeinschaften gibts nicht, wenn dann sind das Leute, die schon lange hier sind und durch ständige Präsenz auffallen, sprich viel posten, viel fragen und viel antworten. Das hat aber nix mit Gemeinschaften zu tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Worum geht´s?

Antwort von Allly am 09.01.2006, 8:24 Uhr

?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mann o mann

Antwort von linda_do am 09.01.2006, 8:42 Uhr

Guten Morgen Zwillingsmama,
also du benimmst dich echt wie meine 2 jährige in einer Trotzphase....sehr erwachsen wirkt es nicht wie du mit (nicht ganz ungerechtfertigter) Kritik umgehst...SORRY...vorallem diese "DANN GEH ICH EBEN"-NUMMER um keine 2 min später gleich wieder einen Beitrag @xyz zu schreiben??? Ziemlich lächerlich und kindisch....
Grüße
Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das stimmt so nicht ganz... *lächel*

Antwort von Ralph am 09.01.2006, 8:44 Uhr

Hi ghostrider,

in erster Linie ist das hier eine Internetpräsenz, das ist richtig.
Aber es haben sich hier einige sehr, sehr tiefe, ersönliche Freundschaften entwickelt, die nun schon über mehrere Jahre bestehen.
Ich empfinde dieses Forum schon etwas "heimeliger" als andere, und es wäre schade, wenn diesgewisse Etwas verloren ginge.

Was einem dieses Forum bringt und/oder wert ist, muß jeder hier selbst für sich herausfinden und entscheiden. :-)

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ein paar wirklich nett gemeinte Worte an Zwillingsmama04

Antwort von Ralph am 09.01.2006, 9:08 Uhr

Moin moin Kerstin,

über Deine "Dann-geh-ich-eben"-Reaktion will ich mich nicht äußern, das ist Deine Sache, wnngleich ich darüber selbstverständlich eine Meinung habe. ;-)

Auch ich verwende hin und wieder @xyz, innerhalb eines Threads, um genau auf einen bestimmten Beitrag einzugehen, oder um eine ganz bestimmte Person um ein Feedback anzuhauen, von der hier länger nichts zu lesen war o.ä., wenn soetwas aber mehr und mehr in ein Privatgeplänkel abgleitet, dann empfinde nicht nur ich das als Spam.

Poste doch mal Dein Problem (oder meinetwegen ein Pseudo-Problem) im RuB-Hauptforum "Rund-ums-Baby". Dort wird jeder Sinn und Unsinn von "Mein kleiner Finger juckt...!" über das mittags um 12 Uhr immer wieder gern gelesene "Was kocht Ihr denn heute so...?" bis zum weltbewegenden "Meine Katze hat gepupst, was kann ich nur tun... und gegen Kümmel ist sie allergisch!!" gepostet. Du wirst feststellen, daß dieses Forum durch mehr oder weniger oberflächliche bzw. Zwiegeplänkel unheimlich schnellebig ist, daß die "Halbwertzeit" Deines Postings keine Stunde beträgt und es Dir dort passieren kann, daß Dein Posting innerhalb weniger Stunden auf Seite 4,5,6 rutscht und kaum Resonanz erzeugt hat, schon gar nicht von Usern, die nicht alle 2 Minuten zum RuB-Forum rennen. Ich mag vielleicht etwas überzeichnet haben, aber an manchen Tagen geht es schon in diese Richtung.
Dein Einwurf "Dann lest es eben nicht...!" geht deshalb am Thema vorbei und trifft nicht den Kern.

Du hast selbst gepostet, daß Du Dich hier sehr wohl fühlst, warum wohl? Weil Du hier Hilfe bekommen kannst, Spaß haben kannst, vielleicht auch mal Kritik und nachdenkliche Worte erntest, die aber letztlich immer gut gemeint sind.
Ich habe hier Heike und Roland vor gar nicht langer Zeit scharf angegriffen in einer Sache, die in die ähnliche Richtung ging, deshalb melde ich mich auch bei Dir zu Wort. Beide haben zuerst auch ungläubig geschaut, aber nach kurzer Zeit haben sie begriffen und... sind geblieben. :-)
Wenn dieses Forum hier irgendwann nur noch aus @x, @bla und @juchei besteht und man sich erst durchwühlen muß, um ein "an alle" gerichtetes Posting zu erhaschen, ist hier schneller tote Hose als man denkt. :-)

Kerstin, deshalb laß erstmal den Rauch Deiner Erregung verziehen, denke noch einmal in Ruhe über die Argumente nach, wäge ab, ob es Dir hier nicht doch gefällt, und dann komme wieder!
Meinetwegen auch nach einer kalten Dusche (obwohl, bei dieser Jahreszeit wäre das ja nix für mich... brrr! *gg*).

Liebe Grüße aus Hamburg - und komme von Deiner Palme runter...;-) -
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das stimmt so nicht ganz... *l�chel*

Antwort von ghostrider am 09.01.2006, 9:57 Uhr

Das ist sicher richtig. Als ich hier vor ca. 8 Jahren im RUB aktiv war, machte ich auch die Erfahrung, das bestimmte user, die sehr viel hier sind, eine Art "Freundschaft" aufbauen.
Bei euch nun sicher noch etwas intensiver durch Silvester und ähnliches.
Trotzdem sollte man nie vergessen, das Internet niemals mit reellen Gesprächen und reellen Menschen/Freunden zu vergleichen ist. Manchen steigern sich da einfach zu sehr rein und richten ihr ganzes Dasein, ihren ganzen HAndlungsablauf danach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: martina erklärt die struktur des forums.

Antwort von spiky73 am 09.01.2006, 10:41 Uhr

hallo zwillingsmamama,

wie du sicher schon gelesen hast, gab es eine ähnliche diskussion schon vor ein paar wochen, weil es damals endlosstränge gab zwischen riut und lovemum. die beiden informierten sich nämlich ständig innerhalb dieses forums "du hast post" - "nee, du hast auch post" - "ätsch, du auch, hab dir nämlich zurückgeschrieben" etc. etc. pp. *zwinkerundbreitgrins* und ich böse hab die beiden damals darauf hingewiesen, dass es auch noch andere möglichkeiten des austauschs gibt. darüber wurde ausgiebigst diskutiert, und dann wars gut.
bei mir ist es z.b. so, dass ich meist den pc im hintergrund laufen hab, wenn ich daheim bin, und dann hab ich den yahoo messenger an und wer was von mir will, darf mich da gerne anchatten. ausserdem gibts ein telefon.

was dieses forum betrifft:
pro seite wird eine bestimmte anzahl "beiträge" angezeigt (20? ich weiss es nicht mehr), inklusive beliebig vieler antworten pro beitrag. bezüglich deines problems ist es ja richtig und gut, dass du hier hilfe suchst (und ich kann dir dazu wenig sagen, obwohl ich auch schon erfahrungen mit alkoholkranken menschen gemacht habe) - aber irgendwie scheint dieses forum momentan nur noch aus @hinz, @kunz, @jupp etc. zu bestehen, wo du jedem in einem separaten beitrag mitteilen musst, dass dein mann in der nähe einer bierflasche gesichtet wurde und du mal wieder nach dem koffer gegriffen hast. ähm, nichts für ungut, aber kann man diese tausend postings nicht wenigstens zu EINEM beitrag zusammenfassen? indem du zum beispiel alle namentlich im text anschreibst? oder indem du diese antworten unter den (haupt-)beitrag setzt (als "antworten" sozusagen)? dann bleibt alles schön zusammen und ist übersichtlich. zumal es ja wenig sinn macht, jedem einzelnen hier in etwas das gleiche zu erzählen. irgendwann wird dann hier das forum mal verwaisen, weil alle anderen sich genervt/gelangweilt/vergrätzt fühlen.

was meine eigene erfahrung angeht, auch ich bin schon seit ca. ende 2000 hier (1999 habe ich während der schwangerschaft im schwangerschaftsforum gepostet), mehr oder weniger regelmässig. ob mich jemand vermissen würde, wenn ich nicht mehr hier schriebe, glaube ich nicht. trotzdem ist diese seite immer ein anlaufpunkt für mich, auch wenn ich mal eine unpopuläre meinung vertrete, oder mir mal der gegenwind ins gesicht pfeift und ich nicht das zu hören bekomme, was ich gerne möchte.

und wenn du dich davon jetzt beirren oder abschrecken lässt, dann scheint es mit deiner kritikfähigkeit nicht weit her zu sein.

liebe grüsse,
martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das stimmt so nicht ganz... *l�chel*

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 09.01.2006, 10:42 Uhr

Ja, es ist sicher so ein bissi dazwischen.

Einerseits kenne ich ja doch einige hier persönlich, und zu denen habe ich dann auch ein anderes Verhältnis. Aber auch zu denen, die schon seit Jahren dabeisind (wie Du), deren "Lebensgeschichte" man einfach schon im Kopf hat.

Andererseits "spreche" ich mit Ralph und den anderen, mit denen ich auch außerhalb dieses Forums Kontakt habe, am Telefon, per Mail oder in Persona anders, als hier im Forum. So "a deux" oder "face to face" wird man eher mal persönlich. Im Forum überschreite ich eine bestimmte Grenze nur sehr ungern, eigentlich sogar gar nicht.

Wiederum andererseits lese ich von bestimmten Personen so gut wie jeses Posting, von anderen nicht unbedingt.

Ich gebe zu, daß man als "Neuling" vielfach den Eindruck haben kann, daß es hier eine "geschlossene Gesellschaft" gibt. Mir ging das vor gar nicht allzu langer Zeit ähnlich. Aber inzwischen weiß ich, daß die Gesellschaft sooo geschlossen nicht ist, daß man mit ein bisschen Offenheit, Freundlichkeit und Verständnis für die einzelnen "Charakterfehler" schnell "dazugehört", und daß man - wie im RL - viele Dinge nicht so persönlich nehmen sollte. JedeR hier reagiert so, wie er reagiert, auch aus seiner "Geschichte" heraus. Wenn man das NIE NIE NIE vergißt, dann kommt man hier prima klar.

Noch @ Zwillingsmama04:
Ich habe in den Ferien gerade ein wirklich sehr gutes Buch gelesen, das sich mit der Suchtproblematik auf einer sehr eingängigen Art auseinandersetzt. Kein pseudowissenschaftliches Buch, aber auch keine Forschungsarbeit. Aber von einer Frau, die sich auskennt, weil sie selber Alkoholikerin ist. Das Buch ist von Marian Keyes und heißt "Rachels Holiday" (auf Deutsch meines Wissens "Rachel im Wunderland").


Liebe Grüße, und vertragt Euch. Mir reicht es, wenn meine Kinder sich ständig die Birne einschlagen.
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zusammenfassend....

Antwort von Elkelein am 09.01.2006, 11:09 Uhr

...wurde hier jetzt eigentlich schon alles geschrieben was ich mir auch denke und was auch meine Meinung ist.
Du solltest wirklich nochmal in Ruhe über alles nachdenken und versuchen zu verstehen. Denn so schlimm wie du jetzt alles siehst ist es wirklich nicht. Und Meinungen einzuholen heisst auch daß man damit rechnen muss dass andere Menschen andere Meinungen haben. Und damit sollte man umgehen können bzw. diese respektieren können.

Gruss Elkelein

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*loooooool* spiky!!!! Ganz so war es ja nun auch nicht...

Antwort von LoveMum am 09.01.2006, 15:02 Uhr

... menno! Und wenn ihr das nicht lasst, dann GEH ich eben, SO!!! *stamfaufboden* ;-)))))))))))))))
Ihr habt mir einen Lachkrampf beschert, du und Ralph. Danke dafür denn bis vor 5 Minuten war ich noch ziemlich angenervt ( kaum geht die Schule wieder los, nur Ärger :-( )
Aber jetzt bin ich wieder gut drauf.
Kerstin, du siehst: Dieses Forum voller "Verrückter" hat wirklich was für sich. :-)))
Liebe Grüße an alle!
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiner Nachtrag noch dann wars das

Antwort von Kirs am 09.01.2006, 21:05 Uhr

Mhm,... also so viel möchte ich zu diesem Thema nicht mehr schreiben.

Zuerst fand ich es auch ziemlich blöd, aber nach fünf minütigem Nachdenken *grins* habe ich es schon verstanden. Es ist wirklich blöd, wenn man im Betreff immer nur bestimmte Personen anschreibt, wobei das von den betreffenden Personen bestimmt nicht so gemeint war. Und bei einem privaten Mailkontakt schreibt man der Person doch viel persönlicher, als hier im öffentlichen Forum.

Liebe Grüße
Kirs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.