Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.09.2004, 16:00 Uhr

Jetzt habe ich das erste AE-Problem

Hallo,

das ist das erste Mal, daß ich vor so einem Problem stehe: Morgen ist Elternabend in Fumis Schule. Der erste mit der neuen Klassenlehrerin und ich fände es schon sehr wichtig, hinzugehen. Aber unser Babysitter kann nicht und mein Mann will nicht (er könnte mir ja versehentlich einen Gefallen tun *grummel*).

Fumi (8) würde ich für die zwei Stunden ja ohne weiteres alleine lassen, aber Temi (3) - nein, der ist noch zu klein. Was nun? Mitnehmen? Der EA geht um 19:00 Uhr los und ist sicher nicht lang. In der Vergangenheit gab es schon Mütter, die ihre Kinder mitgebracht haben (was ich aber immer etwas unpassend fand, da die Kinder sich unweigerlich langweilen und daher stören). Nicht hingehen? Fumi zu Hause lassen und Temi mitnehmen?

Habt Ihr noch einen Tipp? Mittelfristig werde ich mir wohl einen Ersatz-Babysitter organisieren müssen, aber bis morgen finde ich sicher niemanden.

Danke,
Elisabeth.

 
5 Antworten:

Klarer Fall...

Antwort von Ralph am 21.09.2004, 16:07 Uhr

Hi Elisabeth,

in diesem Fall würde ich das Kind mitnehmen. Erstens nimmst Du als Elternteil die rechte von Fumi wahr, und zweitens hat in diesem Punkt Deine Noch-Mann den schwarzen Peter.

Notiere Dir seine Weigerung, soetwas kann später recht nützlich sein.

Andere Möglichkeit wäre, vielleicht die Mutter eines Freundes von temi zu fragen, ob sie 1 1/2 Stunden einhüten könnte. :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jetzt habe ich das erste AE-Problem

Antwort von percyYve am 21.09.2004, 16:08 Uhr

Hi Elisabeth,

kannst Du nicht auf einen nette Nachbarin zurück greifen? Mitnehmen würde ich Temi glaub ich nicht.

LG Yve

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jetzt habe ich das erste AE-Problem

Antwort von Maya-03 am 21.09.2004, 16:47 Uhr

Hi!
Was ist mit Oma, Opa, Freundin, Nachbarin,... falls das alles nichts ist dann würd ich es mitnehmen. Oder gibt es keine andere Möglichkeit? Wenn du wirklich nur mit der Lehrerin sprechen willst, vielleicht kannst du mal nen Termin ausmachen oder sie anrufen?! Bei uns ging das wenn man nen guten Grund hatte und den hast du ja!
LG Maya

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und es werden noch mehr und kommt noch schlimmer @elisabeth! (:o(

Antwort von sterntaler am 21.09.2004, 18:10 Uhr

hi lizzy, (hoffe ich darf dich liebevoll so nennen?) ;o)

den tipp von ralph würde ich auch folgeleisten in deiner situtaion oder evtl. nachbarn anfragen!? :o)

tja,...es wird aber noch heikler werden,...ich habe z.B. morgen abend um 21h ein vorstellungsgespräch, da ausgerechnet erst dann die vorstandsitzung stattfinden kann! (:o(

nun,...wohin aber mit kind??
mitnehmen um diese zeit zu einem vorstellungsgespräch??
völlig aussichtslos und indiskutabel (:o(

nachbarn?
beruflich verhindert, da nachtdienst o.ä.! (:o(

oma, opa, tante, onkel?
gibt es nicht, da viel zu weit weg (:o(

KV?
vergiß es (:o(

also bleibt mir diesmal auch nur wieder einmal der griff zum geldbeutel, um einen babysitter zu finanzieren! (:o(

wünsch dir dennoch, dass es so klappt wie du dir es wünschst! :o)

LG
sterntaler

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .... mhh

Antwort von Loean am 21.09.2004, 20:50 Uhr

Hallo Liebe Elisabeth,

ich habe Andrin jeweils nach Absprache mit den Kiga-Leuten mitgenommen.
Und bin - wenn er sehr müde war - früher heimgegangen.

wenn das nicht geht, würde ich um ein Einzel-Gespräch bitten.

Liebe Grüsse
Loean

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.