Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von woe am 04.08.2005, 13:19 Uhr

Ist das zuviel?

Hallo,
wie Ihr ja wisst leben mein Mann und ich seit 3,5 Monaten getrennt... Mein Kleiner ist 2 jahre 8 Monate.... Ich habe noch ein sehr gutes Verhältnis zu den schwiegerleueten.
Es sieht bei uns mit den Besuchen folgendermaßen aus:
Wir haben einen 2 Wochen Rythmus:
Woche 1
Montag früh kommt Kind vom Papa (Dort war er seit Samstag nachmittag)
Nachdem er da ist fahren wir zur Oma zum helfen
Dienstags fahren mein Mann und ich und der Kleine wieder zur Oma zum helfen
Mittwoch oder Donnerstag abend passt der Papa auf, damit ich auch ein paar Minuten habe...
Sonntags ist er dann meist auch noch für 4 Stunden beim Papa (aber nur wenn er in der Woche nicht aufgepasst hat)

Woche 2
Montags bei der Oma (hier sieht er meist den Papa auch ganz kurz weil wir sein Auto für die Fahrt bekommen)
Dienstags bei der Oma zusammen mit Papa
Von Samstag nachmittag bis Montag früh beim Papa und da fängt wieder Woche 1 an....

KANN ES SEIN DAS DIES ZUVIEL KONTAKT ZU PAPA ODER OMA IST.
Ich merke wenn ich mal 3 oder 4 Tage am Stück ohne Papa oder Oma bin, das ich ab dem 2.ten Tag ein ganz liebes Kind habe, was auch auf MICH HÖRT.
Ich will niemanden sein Kind / Enkel vorenthalten ... aber mich beschleicht der Gedanke, das es für mein Kind nicht so gut ist, weil er sich ja garnicht mehr auskennt ...
LG Silke
P.S. Steigt Ihr durch ?:-))

 
3 Antworten:

Re: Ist das zuviel?

Antwort von RainerM am 04.08.2005, 13:50 Uhr

hi,
ist schon schwierig durchzusteigen.
Ich nehme an die Oma ist deine Mutter, ja?

Ansonsten weiss ich nicht, warum das Kind zuviel beim Vater sein sollte...

Zusammenrechne:

-jedes 2. Wochenende Sa-Nachmittag bis Mo-Vormittag plus einen Abend in der Woche

Da ist für das Alter eher durchschnitt und ähnlich hatten wir es auch.
Von Freitagnachmittag bis Sonntagabend und dann jeden Mittwochnachmittag.
Es gab da keine Probleme deswegen.

Ob es aber für dein Kind insgesamt zuviel Wechselhaftigkeit ist, will ich nicht ausschliessen.

Bei uns waren/sind es ganz feste Zeiten, bei euch scheints mir etwas überflexibel zu laufen... aber nicht in Bezug auf den Kontakt zu Vater als vielmehr dieses Dreieck Mutter-Oma-Vater.
Da scheint einfach zuviel Stress abzulaufen, vor allem für dich.

Eine einfach/schnelle Lösung wäre dass die zeiten mit Vater zu festen zeiten werden, also ein fester Wochentag.
Dann stellt sich die Frage, ob das Kind wirklich auf Wanderschaft muss...

Und jedes Kind ist anders und reagiert auch anders.

Mein Sohn geht nebenbei Vollzeit in die KiTa, von morgens 6:30 bis nachmittags 16Uhr.
Und der Umgang mit mir und natürlich auch private Termine der mutter.
Er reagiert aber nicht ungewöhnlich darauf.

Hat dein Kind denn wenigstens ausreichend Kontakt zu gleichaltrigen Kindern, oder ist es immer nur mit erwachsenen zusammen?
Hier vermute ich mehr das Problem bei euch...

Mein Sohn hat ja viele Kinder am Tage und ist dann froh, mal mit erwachsenen zusammen zu sein
;o)

Gruss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das zuviel?

Antwort von Suka73 am 04.08.2005, 15:14 Uhr

für mich ehrlich gesagt etwas unübersichtlich. Wäre schon schön, wenn für das Kind ein wirklich fester Rahmen und Aktivitäten in Kindergruppen dabei wären... Ich les immer nur Oma und Papa. Um Gottes Willen, das ist ja toll, dass das Kind alle Leute sieht - aber anscheinend ist es für ihn genauso wirr wie für mich gerade :o)

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das zuviel?

Antwort von tachpost am 04.08.2005, 18:06 Uhr

Ehrlichgesagt fände ich festere Zeiten auch besser.
Kann schon gut möglich sein,das der ständige Wechsel Mutter/Vater/Oma dem Kleinen nicht bekommt.

Meinem Sohn beispielsweise hat es im Alter von 2 Jahren gar nichts ausgemacht den Tag bei der Tagesmutter zu verbringen,während ich arbeite.
Bei meinem Arbeitskollegen sieht das nun ganz anders aus.Die haben erhebliche Probleme mit ihrer Tochter,oder die mit der Situation.
Jedes Kind reagiert halt anders.

LG
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.