Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama mal drei am 29.01.2005, 16:15 Uhr

ich kann nicht mehr!!!!!! lang sorry

heut ist wieder so ein tag an dem ich verzweifeln könnt.ich weis nicht mit wem ich reden soll.
vielleicht erst mal was zu mir ich bin steffi 25 hab drei kinder fabian 6 nico 4 und alicia 1.die beiden großen sind aus meiner ersten ehe die kleine ist von meinem mal besten freund.
alles begann vor fast 3 jahren als mich mein ex mann wegen einer "jüngeren" verlassen hat ich stand mit zwei kids ganz plötzlich allein da.ich hab damals sehr darunter gelitten es ging mir so mies das ich erst mal nichts mehr essen und trinken konnte bin dann ständig umgekippt was damals niemand auser meiner beiden kids mitbekam.doch irgendwann wurde eine internetfreundin die in meiner nähe wohnte drauf aufmerksam und hat mich samt kids zu sich geholt.da hab ich dann auch ihren ex freund kennengelernt sie und er (damals haben sie noch wegen ihrem gemeinsamen sohn zuammengelebt) habem mir dann sehr geholfen wieder halbwegs ein normales leben zu schaffen,sind mit mir zum rechtsanwalt,haben mir bei der wohnungssuche usw. geholfen.in dieser zeit sind die beiden mir sehr ans herz gewachsen.als ich dann wieder etwas besser zurechtkam waren beide auch weitterhin immer für mich da obwohl sie da schon nicht mehr zusammengewohnt haben weil er in der zwischenzeit auch wieder eine neue freundin hatte.in dieser sehr engen freundschaft passierte dann das schlimme ich wurde schwanger von meinem besten freund obwohl er ne freundin hatte. am anfang dachte ich an alles auch an abtreibung aber schnell war mir klar das ich das niemals verantworten könnte.ich bekam die kleine also und er ,war plötzlich verschwunden kam dann erst als die kleine schon 2 monate alt war wieder.er entschuldigte sich zwar aber es nagt nach wie vor sehr an mir.das schlimmste ist er hat auch jetzt kaum zeit um mal vorbeizukommen.mit seiner ex freundin und mama seines ersten kindes hab ich immer noch sehr viel kontakt.nun hatte er mir dieses wochenende versprochen das er mal wieder vorbei kommen will.und nun sitz ich doch wieder allein daheim ich bin darüber so traurig ich vermiss ihn so sehr ich vermiss meinen besten freund.er war immer für mich da und jetzt wo nicht nur ich ihn so sehr brauch sondern auch seine tochter da ist er weck,warum?????? ich versteh das einfach nicht und ich komm davon auch nicht los ich kann nicht einfach alles vergessen und den kontakt komplett beenden.das schlimmste ist das schon bevor ich schwanger wurde auch gefühle mit ins spiel kamen und die sind trotz allem immer noch da.wie soll ich das nur schaffen und wie soll ich mich verhalten es ist so schwer und es tut so unendlich weh.
danke fürs zuhören.und ich hoff ihr könnt mich wenigstens verstehen und mir vielleicht einen rat geben oder einfach so mit mir labbern vielleicht kennt ja irgendjemand dieses gefühl.
gruß steffi

 
8 Antworten:

Re: ich kann nicht mehr!!!!!! lang sorry

Antwort von *milupa* am 29.01.2005, 16:25 Uhr

Hi Steffi,

ich kenne das Gefühl wohl auch alleine mit meiner Kleinen da zu sitzen und auf ihren Papa zu warten, der "mal wieder" versprochen hat zu uns zu kommen. Das Gefühl kann einen schon fertig machen, besonders weil man ja mal dachte dass eine Bindung zu ihm besteht ... tja viele Männer scheinen das anders zu sehen ...
Bleib heute nicht allein zu Hause sitzen, versuch dich abzulenken, was mit deinen Kleinen zu machen, treff dich mit jemanden, mach nen Stadtbummel, du brauchst diesen Kerl nich um zu leben :)

Liebe Grüße,
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich kann nicht mehr!!!!!! lang sorry

Antwort von sweety28 am 29.01.2005, 17:25 Uhr

Hmmm Scheiß Situation...DU hattest/hast scheinbar GEFÜHLE...er hatte und hat sie NICHT.
Mit dem "bestem Freund" Sex zu haben macht schon viel kaputt,wenn dann auch noch ungewollt ein Kind daraus entsteht...schwierig schwierig.
Ich finde Du solltest nicht erwarten das er auf Grund des Kindes vorbei kommen MUSS etc pp...
Ich habe es ähnlich...2 kinder aus erster Ehe...von meiner "großen Liebe" nach der Ehe ein drittes Kind.DIESE "Liebe" ist jedoch nie so wirklich erwidert worden.Er sagte schon IMMER : Ein Kind würde ER NICHT Mehr wollen.Er hätte schon 2 mit seiner Ex DAS würde IHM reichen.Es kam dann aber so und lass mich dazu sagen JEDE FRAU KANN AUFPASSEN DAS ES NICHT DAZU KOMMT !!! (ICH wollte es nämlich SEHR WOHL und DARUM kam es auch SO)
Der Kontakt ist seitdem auch VORBEI und ich erwarte ganz sicher NICHT das er auf Grund der Tatsache das hier sein SOHN ist jetzt vorbei kommen muss.
ER hat schliesslich immer gesagt das er KEIN Kind will...also MUSS ich auch damit leben das er sich nun nicht meldet.Und selbst wenn er sagt,er kommt-kommt dann aber doch nicht...DAS macht der auch keine 2 mal mit mir !!!
Naja,soviel dazu...ich würde sagen,vergiss die GEFÜHLE zu IHM...er erwidert sie offensichtlich NICHT sonst wäre es nicht so wie es jetzt ist...so,das war dann mal ein REALISTISCH betrachtetes Posting - sorry O:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich kann nicht mehr!!!!!! lang sorry

Antwort von Dani26 am 30.01.2005, 2:33 Uhr

Du hast wirklich keine einfache Situation. Dass Dich Dein Ex-Mann wegen einer jüngeren verlassen hat, als du gerademal 22 Jahre alt warst, das ist ja wirklich ein Witz!! Mit 22 fängt das Leben ja erst richtig an, wie kann man da schon zu alt sein???
Die größte Sorge aber scheinen Deine Gefühle für Deinen einst besten Freund zu sein. Die kann Dir leider niemand wegnehmen, die werden Dich immer wieder einholen. Du kannst versuchen Dir eine Beschäftigung zu suchen, wo Du unter Leute kommst, oder ein Hobby. Wenn du Eltern hast etc., die dir mal die Kinder abnehmen können, dann mach doch mal wieder was schönes für dich. Mir hilft immer Sport ganz gut. Das reagiert gut ab. Die Liebe zu ihm kannst du auf keinen Fall erzwingen. Du kannst höchstens versuchen wieder ein freundschaftliches Verhältnis zu ihm aufzubauen, ohne ihn mit seinen väterlichen Pflichten unter Druck zu setzen. Ihr habt euch ja mal sehr gerne gehabt, so dass das mit der Zeit sicher wieder werden kann.

Viel Glück,
Dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke für die antwort !!!!!!

Antwort von mama mal drei am 30.01.2005, 8:39 Uhr

hallo ,
genau dieses gefühl , warum versprechen sie immer was, was sie gar nicht halten können / wollen ?
ich hab heut den ganzen tag mit meiener kleinen drausen in der kälte verbracht hab meinen nachbarn dann noch besucht und versucht mich ab zu lenken aber es ging fast nicht.ich hab hier nicht so viele freunde und die die mir am nächsten sind haben fast nie zeit.die eine ist 17 macht grad ihren führerschein und hat nen neuen freund und die andere wohnt fast ein einhalt stunden von mir weck und spielt theater somit hat sie am we auch fast nie zeit.direkt am ort hab ich gar niemand.
naja danke auf jeden fall für deine antwort.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@sweety28

Antwort von mama mal drei am 30.01.2005, 8:49 Uhr

danke auch dir für dein realistisches posting,du hast mit sicherheit recht mit dem was du schreibst.nur würd ich den spies in meinem fall umdrehen ich wollt kein drittes kind und das wusste besonders er sehr gut.ich hab auch noch nie in meinem leben einfach so mit nem mann geschlafen,sowas wie ne nummer für eine nacht,gibt es bei mir nicht.darum ist es um so schlimmer das es ausgerechnet mit ihm passiert ist.auch wenn das jetzt keine entschuldigung ist ich hatte an dem abend sehr viel getrunken und er war nüchtern.das heist er wuste sehr wohl was er tat und er wuste das ich nicht verhüte.ich hab es zulassen klar, ich trage ja auch jetzt die konsequenzen.naja sorry bin echt neben der kappe vor allem weil die kleine jetzt anfängt personen einen namen zu geben und sie hat das letzte mal das erste mal zu ihrem papa ,papa gesagt und jetzt frägt sie ständig papa? und zeigt auf die tür.das tut einfach weh.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@dani26

Antwort von mama mal drei am 30.01.2005, 8:54 Uhr

hallo ,
danke für deine antwort,ja für mich war das damals auch ein schock das ich für ihn anscheinend schon zu alt war , er hat sich damals ne 17 jährige geholt und ist jetzt mit ihr verheiratet , ich hab das gefühl es lag nicht umbedingt am alter sondern an dem verhalten ich hab einfach nicht mehr das getan was er wollte und das hat ihm nicht gepasst.seine jetzige frau ist aus der slowakei und versteht noch immer nicht so gut deutsch hat keinen führerschein und sie leben in einem totalen kaff.so hat er mich auch behandelt ich durfte den schein nicht machen wir haben aber total abseids gewohnt.ich hab den schein trotzdem gemacht und da ist er ausgetikt.naja soweit zu dem thema.
zu dem anderen das ich unter leute sollt das ist gut gesagt ich geh natürlich mit meinen kids raus aber ich hab niemand zum babysitten.das heist mal was für mich zu tun ist fast unmöglich.die beiden jungs sind jedes zweite wochenende beim papa aber die kleine ist immer da.
gruß steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Mama mal drei

Antwort von Dani26 am 30.01.2005, 23:45 Uhr

Ja, du hast wirklich keine leichte Situation. Bei dem was du von der anderen Frau schreibst, wird sie auf Dauer sicher auch nicht glücklich sein mit deinem Mann. Wer lässt sich schon gerne bevormunden. Sie ist noch sehr jung, so dass sie sich das vielleicht noch eine Zeit lang gefallen lässt. Aber wenn ihr Deutsch mal besser ist, und síe mehr aus sich heraus kommt, dann gibt es bestimmt dieselben Konfliktsituationen, oder?
Ich habe auch 3 Kinder, wir leben im Ausland, und das ist auch oft nicht so einfach. Aber ich bin glücklich verheiratet, und mein Mann kümmert sich liebevoll um uns. Schade, dass du sonst niemanden hast. Vielleicht hilft es, wenn du in eine Art Krabbelgruppe gehst, um mehr Kontakt zu anderen Müttern zu bekommen. Vielleicht lernst du jemand nettes kennen, und ihr könnt euch mal abwechseln mit Babysitten, damit du mal die Möglichkeit hast, alleine raus zu kommen. Ich weiß, wie sehr man das braucht bei drei Kindern. Mir geht das oft auch so.

Ich wünsch dir viel Glück,
Dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @dani26

Antwort von mama mal drei am 31.01.2005, 8:34 Uhr

hallo dani ,
ja in einer krabbelgruppe war ich schon aber genau wie im kiga komm ich da einfach nicht rein ich weis zwar nicht warum aber ich werd wie eine aussenseiterin behandelt ich hab eh das gefühl ich bin die einzige hier die alleinerziehend ist alle leben in noblen häusern und sind glücklich verheiratet , nicht das ich das niemand gönnen würde aber bin ich denn nur weil ich alleinerziehend bin ein schlechterrer mensch?verstecken sich die anderen mamas dennen es genau so geht wie mir? ich versteh das nicht.ich habs nach ein paar mal aber aufgegeben weil das zieht mich nur noch mehr runter.vielleicht liegt es auch daran das alle den papa meiner kleinen kennen er ist hier ein sehr bekannter mann.manchmal hab ich echt das gefühl alle staren mich und die kleine an .
im ausland zu leben stell ich mir auch nicht leicht vor.
ja ich geb der ehe meines ex nicht viel chancen denn ich bin wirklich der gleichen meinung wie du das sie sich das nicht lang gefallen lassen wird.naja das ist zum glück ja nicht mein problem.
danke fürs zuhören gruß steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.