Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Luna-Josephine am 07.03.2004, 14:29 Uhr

Ich kann einfach nicht mehr

Seit Tagen schwebe ich zwischen hoffen und bangen. Kommt mein Mann zu uns zurück, oder kommt er nicht zurück? Dieses Gefühl macht mich langsam wahnsinnig. Auf der einen Seite will er mich und unsere Kleine nicht verlieren, aber auf der anderen Seite weiß er auch nicht, ob es zwischen uns jemals wieder so werden kann, wie es vor dieser ganzen beschissenen Zeit war. Und er hat Angst davor, dass wir uns dann irgendwann gar nicht mehr verstehen. Aber müssen wir es nicht wenigstens versuchen? Ich mein...es sind doch offensichtlich noch so viele Gefühle da, um wenigstens darüber nachzudenken, ob es noch einen Sinn hat oder nicht. Man kann doch nicht einfach alles wegwerfen. Am liebsten würde ich mich in mein Bett legen und nie wieder aufwachen, denn ich halte das alles langsam nicht mehr aus. Doch dann schaue ich in die Augen meiner Kleinen und weiß, dass ich für sie stark sein muss. Doch woher soll ich die Kraft nehmen?? Ich weiß es einfach nicht mehr.

 
1 Antwort:

Re: Ich kann einfach nicht mehr

Antwort von Wilke am 07.03.2004, 14:46 Uhr

Hallo

Ich weiß wie Du Dich fühlst.
Mein Mann lies mich auch damals noch im glauben er würde es sich noch überlegen.

Aber glaub mir.
Der schmerz ist irgendwann vorbei und man sieht dann auch die positiven Seiten des allein sein.
Mich hat die ganze Trennung unheimlich stark und Selbstbewußt gemacht.
Und glaube mir das wird bei Dir auch so sein.

Ich wünsch Dir alles Gute.

LG Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.