Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Michaela1973 am 14.08.2004, 10:50 Uhr

Hoffe ihr könnt mir helfen!

Hallo,

ich möchte mich von meinem Freund und dem Vater meiner Tochter trennen. Es klappt einfach nicht, vor allem wegen seiner Familie (Italiener!!!). Nun hatte ich schon mal ein Gespräch wegen dem Mutter-Kind-Programm. Meine Kleine ist jetzt aber schon zu groß dafür (1 Jahr alt) und dann komme ich ja in die "normale Sozialhilfe". Ich darf ja nichts haben. Ich habe eine kleine Lebensversicherung. Muß ich die kündigen und das Geld aufbrauchen bis ich was vom Amt bekomme? Wie sieht es mit Möbeln aus? Außer dem Kinderzimmer habe ich nichts! Ich habe echt Angst vor diesem Abstieg. Kann mir irgendjemand Tipps geben?

 
1 Antwort:

Re: Hoffe ihr könnt mir helfen!

Antwort von Petra-Tina am 14.08.2004, 19:54 Uhr

Hallo Michaela,

ich würd dir raten dich an die Caritas, AWO oder eine andere Einrichtung in deiner Nähe zu wenden und dort vorzusprechen. Ich stand in einer komplett leeren Wohnung mit einem Neugeborenen da als mein Ex seine Sachen aus der Wohnung holte und hab leider vom Sozamt keinerlei Hilfe bekommen. Hab aber von einer anderen Stelle soforthilfe bekommen, so das ich mir damit Einrichtungsgegenstände und sonstiges nötige für die Wohnung kaufen konnte.

Frag wegen deiner L.versicherung einfach mal beim Amt nach.

Grüßle,

Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.