Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Emilys Mama am 01.11.2005, 11:11 Uhr

Heiligabend...soll ich/soll ich nicht...

Hallo!
Ich hab schonmal hier zum Thema Heiligabend was geantwortet, weil ich geplant hatte mit dem Kindsvater und der Kleinen mittags Bescherung zu machen und abends nimmt er sie mit zu Oma und Opa.
Jetzt haben sie mich doch glatt gefragt, ob ich Heiligabend nicht zu ihnen kommen möchte und wir zusammen feiern- bin ganz baff.
Heiligabend ist ja schon ein intimes Familienfest find ich, klar, war ja die letzten Jahre auch mit dabei aber da waren wir ja auch noch zusammen und außerdem ist die Schwester von meinem Ex kurz nach unserer Trennung im Frühjahr mit 37 Jahren verstorben ( sie hatte Down- Syndrom) und ich fühl mich nicht wohl in meiner Haut wenn ich dran denke, daß sie weinend unterm Weihnachtsbaum sitzen und ich sitz dabei und hab auch noch ihren Sohn verlassen und war halt ein schlimmes Jahr für sie und so...
Einerseits fühle ich mich echt geehrt über die Einladung aber ich käm mir auch bißchen fehl am Platz vor. Für meine Kleine wäre es natürlich wunderschön, wenn wir mal alle zusammen wären- was meint ihr? Soll ich hingehen? Würdet ihr das tun?
Danke für eure Antworten!
Sabine

 
6 Antworten:

Re: Heiligabend...soll ich/soll ich nicht...

Antwort von mel&lea am 01.11.2005, 13:11 Uhr

ich würde nicht hingehen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heiligabend...soll ich/soll ich nicht...

Antwort von Dani01 am 01.11.2005, 13:26 Uhr

Hallo,
ich finde das sehr nett, und wenn Du die beiden magst und mit dem KV keinen Stress hast, würde ich gehen.

Ich gehe auch jedes Jahr mit dem KV hin, auch direkt nach der Trennung, und die war für seine Eltern auch nicht einfach.

Ich gehe auch nach wie vor zu allen anderen Geburtstagen bzw. Familienfesten von dort :).
Ich werde immer nicht eigeladen.

Mir macht es immer Spass, dem Lütten sowieso und alle sind happy.

D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heiligabend...soll ich/soll ich nicht...

Antwort von huschel31 am 01.11.2005, 13:36 Uhr

Hallo,
sprich doch einmal mit dem KV darüber, ob er sich darüber auch freut. Und wenn auch das in Ordnung ist, musst du dir nur noch überlegen ob du es auch möchtest.
Ich werde z.B. Heiligabend mit meinen Schwiegereltern verbringen, während mein Nochmann bei seiner neuen Freundin ist. Wie du siehst, alles ist möglich.
Viele Grüße Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heiligabend...soll ich/soll ich nicht...

Antwort von wirzweibeide am 01.11.2005, 14:29 Uhr

...ich würde hin gehen.
Heim gehen kannst du immer noch und ich denke alle Anwesenden werden sich schon Deiner tochter zuliebe zusammen.

Schon jetzt schöne Weihnachten

Grit & Tom

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heiligabend...soll ich/soll ich nicht...

Antwort von salsa am 01.11.2005, 15:51 Uhr

wenn es alle anwesenden wollen, ist es doch klasse. ich bin bisher mit meiner kleinen am tag vor heiligabend mit meiner kleinen von baden-w. ins saarland gefahren zu der mutter des kv. und dann am 25. vom saarland ins ruhrgiet zu meiner familie...und paar tage später dannwieder vom ruhrgiet nach baden-w. war ein ziemlicher stress, aber für unsere tochter war es klasse. dieses jahr ist es anders. der kv hat eine freundin mit kind ... und wenn ich dann mit unserer tochter aufkreuze wäre es nicht so klasse, von daher werde ich bei meiner familie sein.
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @all und salsa

Antwort von Emilys Mama am 01.11.2005, 17:20 Uhr

Also das Pendeln ins Saarland hätt ich mir schonmal erspart, da wohnen wir nämlich alle g*.

Ich hab die ganze Situation nochmal durchdacht und *staun, was ihr alle so für Konstellationen habt*...ja, eigentlich spricht nichts dagegen, wenn ich zusage. Irgendwie sitzen wir ja auch alle in einem Boot- jedem gehts dieses Jahr bißl mies und warum sollen wir uns dann nicht zusammen nen schönen Abend machen ;-).
(Irgendwie liegt ja auch genau darin der tiefere Sinn dieses Festes hab ich mal irgendwo gehört g*)
Wenn ich jetzt nicht hingehen würde, dann würden sie mich sicher nie mehr fragen - vielleicht "bürgert" es sich ja für die Zukunft so ein- wär für die Kleine ja eine prima Sache! Und wenns bei euch gut geht, warum dann bei mir nicht:-)
Dann werd ich wohl dankend annehmen und freue mich mit meiner Kleinen über "IHRE Familie" und ich finds ja auch ganz klasse, daß sie mich gefragt haben :-)!!!
Danke nochmal für die Antworten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.