Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ött am 09.08.2005, 22:22 Uhr

Haushaltshilfe!!! Steht Dir gestzlich zu!

Hallo,
nur mal kurz zum Betreuungsproblem mit Deinem Sohn. Jeder Mutter steht im Wochenbett eine Haushaltshilfe / Kinderbetreuungshilfe zu, wenn diese Nötig ist, z.B. weil der Vater beruflich nicht abkömmlich ist oder eben gerade bei Alleinerziehenden. Diese Hilfe wird von der Krankenkasse bezahlt und vom Frauenarzt/Hebamme verschrieben. Auch in der Schwangerschaft kann man das u.U. in Anspruch nehmen.
Du mußt Deinen Arzt oder Deine Hebamme darauf ansprechen und von Deiner Situation berichten. Die Hilfe kann man sich privat suchen (Studentin, Aushang am schwarzen Brett; Freundin o.ä.) oder sich jemanden z.V. von der caritas empfeheln lassen, das kann Dir dein Arzt sagen.

Auf diese Art könnte dein Sohn die entsprechende Person vorher kennenlernen und wäre, wenn Du im KH bist, in seiner vertrauten Umgebung betreut.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.